Lasst doch bitte Euren Kunden die Kartons zum Einkaufen und zum Transport der Einkäufe




Platz #140 in Humor, #10829 insgesamt
5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)

Ein Karton ist praktisch und umweltgerecht

Habt Ihr schon bemerkt, dass Kartons beim Einkaufen immer schwerer zu finden sind? Oft sind sie nur durch das eigenhändige Ausräumen von Warenkartons mit wenig Ware zu erhalten – wenn überhaupt. Kundenfreundlichkeit geht anders.

Kartons sind nützlich zum Einkaufen und zum Transport
Wer sich zu Fuß oder mit dem Fahrrad zum Einkaufen begibt, sollte möglichst keinen Einkaufswagen verwenden – sonst ist der Einkauf im wahrsten Wortsinne leicht nicht tragbar. Die kleinen Henkelkörbe ermöglichen zwar ebenfalls das Abschätzen der tragbaren Menge, aber der Karton ist praktischer: Er lässt sich innerhalb des Ladens zum Einsammeln der Waren und anschließend zum Transport nach Hause verwenden. Beim Einkaufen mit dem Fahrrad lässt sich als Alternative ein Aufbewahrungskasten oder ein Fahrradkorb (sofern dieser am Boden keine Luftlöcher aufweist) zum Einkaufen und zum Transport verwenden, aber zu Fuß mag ich diese Sachen ungern mitschleppen, zumal ich nicht selten spontan einholen gehe.

Die Entfernung der Kartons als Verkaufstrick für Permantent-Taschen
Es mag sein, dass Menschen mit Wagen mehr als Einkäufer, welchjene einen Karton zum Einsammeln der Waren nutzen, kaufen. Das nützt aber bei autofrei lebenden Kund(inn)en eigentlich nichts, denn den Inhalt eines Einkaufswagens können wir ohnehin nicht nach Hause tragen. An der Kasse vieler Geschäfte zeigt sich der tatsächliche Grund für die Zerstörung aller leeren Kartons durch die Verkäufer(innen): Dort liegen herrlich bunte und tatsächlich stabile Taschen, welchjene mit Preisen zwischen achtundneunzig Cent und einem Euro sogar erschwinglich sind. Diese Taschen können sogar nützlich sein, vor meinem Umzug von Münster nach Templin habe ich ganz bewusst welche gekauft, da sie ideal für den Transport der Bücher waren und auf dem Umzugsanhänger wenig Platz wegnahmen. Wenn ich mich aber spontan zum Einkaufen entscheide, möchte ich nicht gezwungen sein, eine weitere Tasche zu kaufen und Plaste-Tragetaschen sind auch nicht umweltgerecht. (Die Permanent-Taschen sind zwar auch aus Plastik, aber langlebig und viele Jahre lang verwendbar). Darum wäre es wünschenswert, wenn sich in Geschäften wieder Kartons zum Einsammeln des Einkaufes und zum Transport der Einkäufe nach Hause finden ließen. Deren Entfernung zum Erzwingen des Abverkaufs der Taschen ist jedenfalls nicht sinnvoll, sondern der wiederholte Nichterfolg bei der Suche nach einem Karton zum Einkaufen und Transportieren von Lebensmitteln und anderen Einkäufen stellt eher einen Grund dar, künftig andere Geschäfte zu bevorzugen.

Lektüre zum Einkaufen

Bodo Bär kauft ein

Bodo Bär kauft ein

von: Coppenrath, Münster, Hartmut Bieber
Amazon Preis: EUR 4,95 (vom 6. October 2013)



Fair einkaufen - aber wie?: Der Ratgeber für Fairen Handel, für Mode, Geld, Reisen und Genuss

Fair einkaufen - aber wie?: Der Ratgeber für Fairen Handel, für Mode, Geld, Reisen und Genuss

von: Brandes & Apsel, Frank Herrmann
Amazon Preis: EUR 19,90 (vom 6. October 2013)



Häschen geht einkaufen: Vierfarbiges Pappbilderbuch

Häschen geht einkaufen: Vierfarbiges Pappbilderbuch

von: Beltz | Der KinderbuchVerlag, Wolfgang Buschmann, Volker Pfüller
Amazon Preis: EUR 5,95 (vom 6. October 2013)



Kochen (fast) ohne Geld: 70 Genießerrezepte. Wie Sie günstig kochen, ohne am Geschmack zu sparen

Kochen (fast) ohne Geld: 70 Genießerrezepte. Wie Sie günstig kochen, ohne am Geschmack zu sparen

von: Mosaik, Hans Gerlach, Barbara Bonisolli Foodfotografie
Amazon Preis: EUR 19,99 (vom 6. October 2013)



Das Veggie-Studentenkochbuch: Einfach, preiswert & echt vegetarisch

Das Veggie-Studentenkochbuch: Einfach, preiswert & echt vegetarisch

von: Naumann & Göbel, .
Amazon Preis: EUR 9,99 (vom 6. October 2013)






Remove