Manuelle und hydraulische Schaufeln für Gabelstapler - wann ist welches Stapler-Gerät ideal? Ein Überblick




Platz #81 in Business, #1781 insgesamt
0

Manuelle und hydraulische Schaufeln für Gabelstapler - wann ist welches Stapler-Gerät ideal? Ein Überblick
Staplerschaufel mit hydraulischer Abkippvorrichtung

Mit der richtigen Staplerschaufel wird ein Motorstapler zum Radlader, aber welche soll man wählen - eine manuelle oder hydraulische Staplerschaufel? Dieser Artikel zeigt die Unterschiede zwischen den beiden Gabelstapler-Anbaugeräten.

Anbaugeräte für Stapler machen aus einem Gabel-Stapler viel mehr, als nur ein Transportmittel für Paletten von Punkt A zu Punkt. Mit den richtigen Gabelstapler-Anbaugeräten wird der Stapler fester und unverzichtbarer Bestandteil der innerbetrieblichen Logistik und zum wahren Allzweckhelfer. Gleichzeitig bieten Anbaugeräte für Stapler oftmals eine günstige Alternative zu teuren Spezialmaschinen, so dass man durch die Anschaffung von Gabelstapler-Anbaugeräten auch viel Geld sparen kann.

Ein gutes Beispiel sind Schaufeln für Gabelstapler. In vielen Unternehmen müssen häufig Schüttgüter transportiert werden und das Standardgerät für solche Aufgaben ist typischerweise ein Radlader. Ein Gabelstapler mit dem passenden Stapler-Anbaugerät, einer Gabelstapler-Schaufel, kann aber in vielen Fällen die Aufgaben eines Radladers übernehmen, gerade wenn die zu transportierenden Mengen nicht so groß sind und auch nicht ständig Schüttgüter transportiert werden müssen. In einem Baustoffbetrieb ist ein Radlader mit Sicherheit unverzichtbar, aber in vielen anderen Produktionsbetrieben kann ein mit einer Gabelstapler-Schaufel ausgestattetes Fahrzeug auch die Aufgaben übernehmen und der Betrieb spart massiv Geld, denn eine Schaufel für Stapler kostet nur einen Bruchteil eines Radladers.

Die Auswahl an Staplerschaufeln im Handel ist ziemlich umfangreich, wobei als erstes die Entscheidung getroffen werden sollte, ob es eine manuelle oder eine hydraulisch betriebene Stapler-Kippmulde sein soll. Dabei bezieht sich diese Unterscheidung immer auf das Abkippen der Stapler-Schaufel, also wie der Kippvorgang durchgeführt wird. Bei einer manuellen Gabelstapler-Schaufel (http://www.stapler-profishop.de/stapler-anbaugeraete/schaufeln) wird der Kippvorgang per Seilzug vom Sitz des Gabel-Staplers aus gesteuert. Bei einer hydraulischen Gabelstapler-Schaufel ist das Stapler-Gerät mit der Hydraulik des Staplers verbunden und das Abkippen und Zurückkippen der Schaufel für Stapler durch die hydraulische Funktion und ist damit für den Bediener wesentlich komfortabler.

Alle Staplerschaufeln werden mit den Gabelzinken aufgenommen und dann gegen ein Abrutschen gesichert. Abhängig von der gewünschten Form der Stapler-Schaufel sind verschiedene Volumina bis zu mehreren cbm und Tragfähigkeiten von mehreren Tonnen möglich, so dass auch große Mengen Schüttgüter für die Stapler-Schaufeln kein Problem darstellen. Aus robustem Stahlblech gefertigt sind Schaufeln für Stapler für den intensiven Einsatz ausgelegt und überzeugen durch eine extrem lange Lebensdauer - sowohl die manuellen Modelle, wie auch die hydraulischen Staplerschaufeln.

So kann mit einem verhältnismäßig einfachen und günstigen Stapler-Anbaugerät eine komplette Spezialmaschine (ein Radlader) ersetzt werden.
 

Stapler Profishop – innerbetriebliche Lager- und Transporttechnik
Dennis Dunker
Tempelmannsweg 8
46325 Borken
Tel.: 02861/80 401 52
Fax: 02861/80 401 76
info@stapler-profishop.de
www.stapler-profishop.de
 




Remove