Markentaschen - die Schönsten und die Besten




Platz #273 in Beauty & Lifestyle, #4328 insgesamt
4.5
Durchschnitt: 4.5 (2 Bewertungen)

 Markentaschen - die Schönsten und die Besten

Die Stars dieser Welt machen es vor, alle Anderen möchten es auch: Schick und angesagt sein. Ein Muss als Accessoire zum perfekten Outfit ist die passende Tasche. Natürlich sollen es keine „0815“-Modelle sein, sondern nach Möglichkeit Markentaschen. Da heute aber zahlreiche verschiedene Anbieter in den Geschäften ihre Modelle von Markentaschen anbieten, fällt die Auswahl oftmals schwer.

www.7trends.de

Welche Markentaschen gehören zu den Klassikern?

Markentaschen - die Schönsten und die Besten

Eine Möglichkeit für jeden, der das Geld im Portmonee nicht allzu locker sitzen hat, aber trotzdem nach schicken Markentaschen sucht, ist der Einkauf in einem Outlet-Store. Dort werden die Markentaschen oftmals zu deutlich preisgünstigeren Konditionen angeboten. Eine Adresse für einen solchen Outlet im Internet bietet Ultimoshop.de unter http://ad.zanox.com/ppc/?18623853C480045923T. Dort bekommt man zurzeit z.B. Lederhandtaschen von Mandarina Duck für die Hälfte des eigentlichen Preises. Neben den elegant anmutenden Modellen dieser Marke gibt es auch Markentaschen von Bogner als Rucksack in stylischem Pink und Modelle von Tommy Hilfiger und Valentino, die ebenfalls deutlich heruntergesetzt sind. Vorteil ist, dass die Taschen sogar nach Farben gelistet sind, falls man schon genau weiß, welche Farbe man z.B. zur neuesten Jacke im Schrank nun benötigt. Ein weithin bekannter Name in der Modewelt ist die Marke Prada. Viele Kundinnen würden etwas dafür geben, wenn sie Markentaschen von Prada in ihrem Besitz hätten! Doch Prada zeichnet sich durch hohe Preise aus – bisher. Denn nun hat Prada ein regelrechtes Taschenschnäppchen auf den Markt gebracht. Das Modell aus Leinenstoff in verschiedenen Ausführungen kostet „nur“ 250 Euro – für eine Prada-Tasche ein echter „Ramschpreis“ bei gewohnt hoher Prada-Qualität.

Stepptaschen sind im Trend

Markentaschen - die Schönsten und die Besten

Unter den schönsten und angesagtesten Markentaschen sind zurzeit Stepptaschen ein wahrer Renner. Chanel machte den Anfang und die anderen Anbieter zogen nach. Burberry, Dior, Louis Vuitton, alle haben die zeitlosen, trendigen Stepptaschen, die sich zu fast jedem Look kombinieren lassen, mittlerweile in ihrem Angebot.
Chanels Vorreiter-Tasche bei den Stepptaschen ist ein Klassiker. Gewisse Arten von Taschen sind sicherlich unter den angesagtesten Markentaschen zu finden und haben sich einen Namen gemacht. Eine davon ist die zeitlos elegante, klassische Stepptasche mit typischen Kettenhenkel, die Chanel 2.55. Unsagbar teuer, aber unsagbar beliebt. So zog die Tasche in ihrem Beliebtheitssog Nachahmer mit sich und die Stepptasche begann ihren allgemeinen Triumphzug. Vorwiegend ist sie in gedeckten Farben erhältlich, wie eben die Chanel 2.55 mit ihrem klassischen Schwarz.

Kelly Birkin Bag

Markentaschen - die Schönsten und die Besten

Es gibt noch andere trendige Markentaschen, die für die normale Taschenliebhaberin leider meistens unbezahlbar sind, aber von ihrem ganz eigenem Mythos umgeben sind. Die Kelly Birkin Bag zum Beispiel, die seit der Kultserie „Sex and the City“ weltweit bekannt wurde. Jane Birkin gab diesem Markentaschen-Modell den Namen, als sie mit dem Modehaus Hermès die Tasche einst aus „der Not heraus“ entwarf, weil sie die von Hermès verkaufte Kelly Bag für zu klein befand. Dem damaligen Chef der Firma gefielen die Entwürfe, die Birkin ihm zeichnete und so erschien schon 1986 die erste Birkin Bag. Die Markentaschen dieser Art kosten allerdings zwischen 5.000 und 50.000 US-Dollar – ein teures aber extravagantes Vergnügen, da diese Markentaschen handgefertigt sind und aus diesem Grund auch ein Jahr Vorbestellung benötigen.

Louis Vuitton Speedy Damier

Markentaschen - die Schönsten und die Besten

Ein weiterer Klassiker bei den Markentaschen ist die Louis Vuitton Speedy Damier in verschiedenen Ausführungen. Speedy Taschen haben eine kleine Innentasche und - als Luxusaccessoire obendrauf – ein goldenes Schloss. Eine solche Tasche zu kaufen, sprengt im Allgemeinen das Budget der normalen Kundin. Das Canvas-Modell dieser Serie liegt um 400 Euro. Aber mittlerweile gibt es eine preisgünstige Alternative, wenn man auf Markentaschen wie die von Louis Vuitton nicht ganz verzichten möchte. Man kann sich den Luxus mieten. Seiten wie http://www.runawaybag.com/index.php bieten einen Leihservice. Einen Monat lang kommt man so in den Genuss von den schönsten und besten Markentaschen und kann die Freundinnen damit gnadenlos neidisch machen. Die Speedy Damier Markentaschen kosten so zwar immer noch 95 Euro Miete, aber wer sich etwas Besonderes gönnen möchte, kann das eher realisieren – und sich immer wieder ein neues, trendiges Markentaschen-Modell ins Haus bestellen. Nichts ist schließlich so vergänglich, wie die Mode – auch bei Markentaschen.

Miu Miu Tasche

Markentaschen - die Schönsten und die Besten

Auch die Markentaschen von Miu Miu, insbesondere die Bow Bag, sind ein Klassiker und erfreuen sich großer Bewunderung und Nachfrage. Auf www.wardow.com findet sich ein Outlet, der diese Markentaschen um teilweise 300 Euro reduziert im Angebot hat. Bei originalen Preisen ab 700 Euro aufwärts sind diese Markentaschen aber immer noch nicht wirklich erschwinglich für jedermann. Wobei es, neben dem Mieten der Taschen, auch die Möglichkeit gibt, solche Markentaschen auf Raten zu erstehen, wenn man sie unbedingt kaufen möchte. Denn die schönsten und besten Markentaschen sind etwas Besonderes – und etwas Besonderes hat leider seinen Preis.




Remove