Mausarm - Kann ich jemals wieder Klicken?




Platz #20 in Humor, #1460 insgesamt
5
Durchschnitt: 5 (9 Bewertungen)

Mausarm - Kann ich jemals wieder Klicken?
Copyright by Lizzy Tewordt pixelio.de

Es ist allgemein bekannt, dass man vom Tennisspielen einen Tennisarm bekommt, weniger bekannt ist das Problem eines Onlinezockers, es traumatisiert uns alle sehr und wir reden nicht darüber, aber ich breche nun das Schweigen, es geht um den Mausarm.

Was ein Mausarm ist? Es hat nichts mit einem leeren Geldbeutel zu tun ;-)

Ein Mausarm ist etwas Schlimmes, es ist mit Schmerzen verbunden und einfach schrecklich.

Als Onlinezocker verbringe ich bis zu 18 Stunden am Tag vor dem Rechner und zocke World of Warcraft und was mache ich diese 18 Stunden nun? Ich drücke auf die Maustaste, das hält auch der stärkste Zocker nicht auf Dauer aus.

Mausarm - Die Leiden des Spielers

Kritiker werden sagen, dass World of Worcraft nicht so ein übles Spiel ist, man müsste auch noch seine Zauber sprechen. Das ist gut, dann wirkt der Krampf im linken Zeigefinger ergänzend zum Mausarm. Es ist nicht so, dass ich damit sagen will, dass World of Warcraft langweilig wäre, ganz bestimmt nicht. Es sind immer andere Gegner. Ist das Typische für den Tennisspieler der muskulöse rechte Arm, so ist für den Mausarm der verkrümmte Zeigefinger ein sicheres Anzeichen, dass man sich in Therapie begeben sollte. Der Mausarm führt vom Zeigefinger aufwärts zu einer voranschreitenden Versteifung. Mir fiel mein Mausarm an der Stelle störend auf, als ich nicht mehr den Finger sondern zuerst die Hand und dann den ganzen Arm bewegen musste, um die Maustaste noch zu bedienen.

Mausarm - Fingerhanteln?

Ich musste mich meinem Problem dann stellen und ging zum Arzt. Der meinte, dass es für eine Amputation noch früh wäre, ich sollte mit meinem Mausarm erst einmal in die Krankengymnastik gehen. Er muss es wissen, er ist der Doc, habe ich mir gedacht, aber was mich dann erwartet hat, war doch ein Schock für mich. Ich bin es gewohnt Tagelang nicht nach draußen zu gehen und nur vor dem Computer zu sitzen, fressen und zocken. Nun sollte ich mich aber sportlich betätigen, um meinen Mausarm wieder zu beleben. Fingerhanteln heißt das im Klartext und ihr werdet nicht glauben wie mir mein Muasarm nun auf den Geist ging: Mit meinem total versteiften Finger sollte ich diese verdammte Hantel immer und immer wieder stemmen, ich hätte mir meinen Mausarm am liebsten mit der Kettensäge eigenhändig abgetrennt. Ich besitze aber keine Kettensäge und auch mein Freund meinte, dass er keine habe. Was sollten ich und mein Mausarm nun also machen? So konnte es nicht weiter gehen.

Es vergingen einige schlimme Tage in der Krankengymnastik aber die Bewegung kehrte nicht wieder in meinen Mausarm zurück. Der Klinikleiter nahm mich beiseite: „Mit ihrem Mausarm stoßen wir an unsere Grenzen. Aber glauben Sie mir, es gibt gute Prothesen, die ihren Mausarm gut ersetzen werden.“ Ich war natürlich fassungslos, da lässt dieser Sadist mich die ganze Zeit mit meinem Mausarm diese verdammten Übungen machen und es gibt Prothesen? Warum sagen die mir das nicht gleich. Ich natürlich sofort in das nächste Krankenhaus um mir meinen versteiften Mausarm endlich runter schneiden zu lassen. Das ging auch ganz leicht, hat auch nicht weh getan, ich habe in meinem Mausarm schon lange kein Gefühl mehr gehabt. Es hat natürlich ein wenig gedauert, bis mein Mausarmstupf verheilt war, aber dann endlich haben wir die Prothese angelegt und ich war begeistert. Über die Bewegung mit meinem Mausarmstupf kann ich die Prothese bewegen und kann nun endlich wieder World of Warcraft zocken, nicht dass ich ein Suchtproblem hätte, habe ich nicht - nicht solange der Server nicht ausfällt.

Kann ich jemals wieder Klicken ?

Mausarm - Weg mit WOW

Ist natürlich eine harte Sache sich bei World of Warcraft einen Mausarm zu zulegen aber ist halt passiert aber es hat sich ja nochmal alles zum Guten gewendet. Aber meinen Lesern will ich natürlich noch einen Rat mit auf dem Weg geben: Lasst die Finger von World of Warcraft, ein Mausarm ist wirklich nichts Angenehmes. Bis man es bemerkt ist es in den meisten Fällen leider bereits zu spät und die Prothesen kosten gutes Geld. Bleibt bei altbewährtem, Fernsehen und Bier, bloß keinen Sport und keinen Salat essen, das setzt an!

Thalia.de