Mega Men ist zurück!




Platz #316 in Computer Games, #14397 insgesamt
0

Wer früher eine Nintendokonsole hatte kennt den blauen Roboterhelden sicher noch recht gut. Die Reihe von Mega Men hat sich von der NES über die Supernintendo bis hin zur Playstation gezogen. Und nun ist es auch noch auf dem iPad erscheinen.
Ich war schon früher ein großer Fan der Reihe und konnte es nicht lassen, mir auch dieses Spiel zu ziehen.
Allerdings, wer nun glaubt es hierbei mit einem neuen Mega Men Abendteuer zu tun zu haben, der hat sich leider geschnitten. Es ist das Mega Men X welches auf dem Supernintendo erschien.
 
Viel Spass beim lesen.

Gameplay

Die Spielweise dieses Mega Men Spiels ist genau wie bei jedem seiner Teile. Man hat eine gewisse Anzahl von Leveln welche man frei wählen kann. Am Ende des Levels findet ein Bosskampf mit dem Roboter statt, welcher Herscher der Welt ist in der man gerade ist. Allerdings muss ich nun an dieser Stelle sagen, dass sich Mega Men X von den damaligen Mega Men Teilen, welche ich auf dem alten NES gespielt habe deutlich abhebt. Hier kämpft Mega Men nicht einfach gegen Roboter die irgendwie human aussehen aber die die Waffen ihres Namens besitzen (wie Snake Men der mit Schlangen um sich wirft), sondern diesmal sehen die Gegner aus was wie sie heißen. Ich hatte als erstes den Chamäleon Gegner gewählt. Dieser hat sich getarnt als ich gegen ihn gekämpft hatte und mit einer art Laser geschossen, welcher sich nach kurzer Zeit in 3 Laser teilte. Der war noch recht einfach, allerdings bezweifle ich dass der rest genau so einfach sein wird.
 
Jedenfalls als ich den Gegner besigt hatte, bekam ich sein Waffensystem. Nun kann ich seine Waffe im Waffenmenü auswählen und seinen Laser nutzen, der sich in 3 Teile teilt und einer schräg hoch, einer geradeaus und der andere schräg runter schießt. 
 
Bevor es allerdings losgeht, muss man ein Tutorial Level durchspielen, in dem man etwas von der Story erzählt bekommt. Darüber kann ich allerdings nicht viel sagen, da mein Englisch nicht das beste ist.
Dank der Touchscreensteuerung ist das Thema mit der Menüführung kein Problem, man brauch nur auf die jeweiligen Punkte zu tippen.

Steuerung

Wer Mega Men immer mit einem Gamepad gesteuert hat, muss sich nun leider umgewöhnen. In Mega Men X für das iPad läd Mega Men seine Waffe permanent auf das Maximum auf um diese dann abzufeuern. Bei dem Waffensystem von Chamäleon Men (so nenn ich den Kerl nun einfach mal) ist es anders. Wenn man nun die Feuer-Taste drückt, feuert Chamäleon-Mega-Men seinen grünen Chamäleon Laser ab. ;)
Auf dem Display des iPads findet man auf der linken Seite des Bildschirms das Steuerkreuz und auf der rechten Seite die Sprung und Feuer. Man muss sich wohl erstmal daran gewöhnen aber ich habe es schnell auf die Reihe bekommen. In den Einstellungen des Spiels kann man die Versetzung von Sprung und Feuertaste noch verändern. 

Speichersystem

WAS FÜR EIN GLÜCK! Das Spiel besitzt doch tatsächlich eine Speicher Funktion. So muss man sich nicht mehr ewig viele Passwörter aufschreiben und droht irgendwann darin zu ertrinken.
Das Speichern ist wirklich leicht und schnell erledigt.

Sound und Grafik

Grafisch so wie auch vom Sound her erinnert das Spiel sehr an seine früheren Vorgänger. Hier ist nicht auf eine harte 3D Engine gesetzt worden oder irgendetwas ähnliches. Einfach schönes simples und buntes 2D System im Animestiel wie man Mega Men kennt und liebt. Auch von der Musik her ist auf den Stiel von früher gesetzt worden. Wie schon gesagt, eigentlich war Mega Men X ein Spiel der SNES (Supernintendo).
Ich mag den Stiel von früher. Wenn es nach mir geht, kann Capcom gerne weitere Teile auf das iPad porten. Beispielsweise von Teil 1 her. =) Das wäre ein TRAUM!

Fazit

Das Spiel ist echt gut gelungen als direkte iPad Umsetung sein Geld wirklich wert! Naja ok das ist nun Ansichtssache, ich habe das Spiel recht günstig bekommen da ich es zu einer Aktion für 89 Cent durch Meldung von Appticker gekauft habe, jetzt kostet das Spiel wieder 4,49 Euro. Allerdings wer Mega Men gerne spielt, dem sollte der Preis sicher keine Probleme darstellen.
Die Kontrolle wie auch der Sound ist sehr gut. Nur was mich selbst stört ist, dass es das Spiel nur in Fremdsprachen gibt aber nicht auf Deutsch.
Das hätte man hier wirklich besser machen können. Aber so viel zu lesen gibt es da auch wieder nicht. 
Also, für jeden der Arcadespiele liebt, für den ist das sicher auch was. Viel Spass dabei. ;)