Meine verrückte Pageballswelt * Teil 2




Platz #48 in Pageballs Tipps, #13780 insgesamt
0

Meine verrückte Pageballswelt * Teil 2

Nach fast 50 Wochen Pageballs ist es mal wieder nötig, mir einen Überblick zuverschaffen über meine Pageballs. Und vorallem, über das was bei Pageballs so los ist.

Welche Pageballs von mir laufen am besten? Welche laufen garnicht? Welche Themen sind Top in den Rubriken und welche floppen total?

Okay die Rubrik Beauty&Lifestyle ist mit Sicherheit gut besucht. Ganz oben ein Artikel zum Thema Abnehmen " Abnehmen, aber richtig" . Ich hab auch ein paar Pageballs zu diesem Thema geschrieben. Teemischungen die beim Abnehmen helfen und Abnehmen mit Schüsslersalzen, liegen in derRubrik Wellness&Gesundheit auf den Plätzen 78 & 119. Sind ja aber auch schon älter, darauf schieb ich das mal. Abnehmen ohne Diät hat zwar Platz 1160, aber bereits Geld eingespielt, also kann er so übel nicht sein.

Abnehmen scheint ein tolles Thema zusein, um einen guten Pageball zuschreiben. Aber mal im Ernst, wieviel kann man noch schreiben über das leidige Thema? Okay, ich könnte hunderte von Diäten posten und noch dazu alle Produkte testen und vorstellen, die es so auf dem freiverkäuflichen Markt gibt, aber ob das wirklich gesund wäre für mich? Also lieber doch andere Themen im Beautybereich.

Zum Beispiel Makeup oder Haare, denn Celullite hängt mir auch langsam aus dem Hals herraus, soviele Cremes kann ich garnicht benutzen, wie ich bereits gelesen habe.Blitzbeauty oder das perfekte Makeup für die Braut sind zwei Pageballs von mir und auch der Mond spielt eine tolle Rolle.

 

Was hat sich nicht geändert bei Pageballs?

Das Prinzip hinter dem Ganzen, doch auch das scheinen einige noch immer nicht verstanden zuhaben. Nach wie vor verlinke ich natürlich fleissig meine Pageballs und Pageballs ,die mich intressieren.

Egal ob auf meiner Fanseite bei Facebook oder bei anderen Netzwerken. Ich kommentiere oder gib Sternchen, um Beiträge der anderen zu pushen und zuzeigen, das ich einen Pageball gut finde.

Und natürlich achte ich beim schreiben meiner Pageballs eher darauf was ich mitteilen möchte und nicht ob es perfekt ist. Denn nachwievor ist das schreiben hier, mein hobby und soll auch kein Beruf werden.

Meine fanseite bei Facebook ist beliebt und ich hoffe das sich noch mehr Pageballer dazu entscheiden die Seite zu liken, denn sie hilft denk ich einigen bei Pageball mehr Leser zu bekommen, aber nur, wenn die seite dann auch durch Facebooker weitergegeben wird, damit auch andere, die nicht bei Pageballs schreiben die Artikel lesen können.

Genau darum geht es doch eigentlich, unsere Artikel bei Pageballs so bekannt wie möglich zumachen und das nicht nur in unserer netten kleinen Gemeinschaft.

Pageballs Fanseite bei Facebook - liken!!!