Mode für junge Mädchen




Platz #385 in Beauty & Lifestyle, #7971 insgesamt
0

Das tragen Mädchen heute!

 Mode für junge Mädchen

Die aktuelle Mode für junge Mädchen ist detailreich und vielfältig. Neu im Trend ist der Rocker Look. Schwarze Pullover, mit Nieten besetzt, zum Beispiel von Orsay, machen einen angesagten Style. Passend zu diesem rockigen Outfit sind Tiermuster. Eine Leggins im Leoparden- oder Schlangenmuster komplettiert das Rockerstyling. Stricksachen haben sich aus der letzten Saison gehalten, werden allerdings jetzt im XXL Look oder in Loch Optik, zum Beispiel bei New Yorker, getragen.

Für die kühleren Tage empfiehlt sich eine Steppjacke bspw. von Napapijri oder Bench. Ob in knalligem Rot, in Grau oder in Schwarz, die gesteppte Jacke ist in diesem Winter ein treuer Begleiter. Bei Only oder C & A finden sich modische Exemplare. Weiterhin angesagt ist Kunstfell. Fellige Mützen, Westen oder sogar Stiefel (mehr unter http://www.winter-stiefel.org/)sind salonfähig. Sinnvoll ist es darauf zu achten, ob die Teile waschbar sind. Noch immer im Trend sind Karomuster. Mit einem karierten Hemd oder Schal lässt sich schnell ein modischer Style kreieren. Vergleichbare Teile gibt es unter anderem bei Esprit.

Bei Matschwetter bietet sich der Military Look an. Stiefel und Jacken in Khaki trotzen dem schmuddeligen Wetter. Jacken, zum Beispiel von Orsay, sind mit Schulterklappen und zweireihigen Knopfleisten absolut im Trend. Ein großes Comeback hat in diesem Winter das Norweger Muster. Pullover, Mützen und sogar Hosen, bei H & M erhältlich, zeigen sich im Norweger Look. Im Kontrast dazu steht ein für kältere Jahreszeiten eher untypischer Trend: Spitze ist angesagt. Spitzenleggins oder Oberteile sind partytauglich. Der Schmuck zum Outfit sollte möglichst keine Fäden ziehen, damit das Spitzenoutfit den Abend gut übersteht.




Remove