Muhammad Ali und sein Wirken außerhalb des Boxrings




Platz #144 in Sport & Erholung, #3824 insgesamt
0

Als wohl einer der erfolgreichsten und bekanntesten Boxer aller Zeiten ist er in die Geschichte eingegangen. Doch weshalb? Er war nicht nur ein großer Kämpfer mit herausragenden boxerischen Fähigkeiten, sondern er hat auch außerhalb des Rings viel bewirkt und Menschen auf der ganzen Welt zum nachdenken angeregt.

Für Fans sind folgende Produkte sehr zu empfehlen:

Der Vietnam-Krieg

Für Furore sorgte Ali, als er öffentlich den Kriegseinsatz der USA in Vietnam ablehnte und selbst den Wehrdienst verweigerte. Hierbei war ihm bewusst, dass er sich strafbar machen und seinen Weltmeistertitel aberkannt bekommen würde. Zudem verlor er seine Boxlizenz und wurde arbeitslos. Von den Medien diskreditiert und von vielen Menschen verhöhnt, blieb er sogar trotz drohender Gefängnisstrafe seinen Prinzipien treu, was ihm bis heute von vielen hoch angerechnet wird. Jahre später folgten für sein gesamtes Wirken unzählige Auszeichnungen für seine pazifistisches Handeln und fungierte unter anderem trotz seiner Erkrankung an Parkinson als Friedensbotschafter der UN.

Ein Einblick in Alis boxerisches Können:

Heute scheint Ali gezeichnet von seiner Krankheit, sich immer weiter aus der Öffentlichkeit zurückzuziehen. Er gründete das Muhammad Ali Center in seiner Heimatstadt Louisville und führt ein familiäres Leben mit seiner Frau. Was jedoch für immer bleiben wird sind seine Taten mit denen er diese Welt bereicherte.




Remove