Murmelspiel auf der Wii




Platz #6 in Computer Games, #631 insgesamt
0

Spiele wie Zuma oder der Gleiche bei denen es darum geht wie wild die bunten Kugeln vom Spielfeld zu schießen. Nun sind diese Spiele auch auf den Konsolen Kult. Ich muss gestehen, auch ich hat das rumgeballer mit den bunten Murmeln gepackt.
Ich habe das Spiel im Supermarkt bei den etwas günstigeren Konsolenspielen gefunden und habe es kurzerhand mitgenommen. Wahrscheinlich aus dem Grund, da ich solcher Art spiele zuvor noch nie gespielt habe. Es war also mehr oder weniger eine Entscheidung aus dem Bauch heraus.
Und hier nun mein Testbericht für euch über das Spiel "Luxor, Pharaoh´s Challenge" für die Nintendo Wii. Viel Spaß beim Lesen!

Amazon anzeige

Luxor: Pharaoh's Challenge [Software Pyramide]

Luxor: Pharaoh's Challenge [Software Pyramide]

von: ak tronic
Amazon Preis: EUR 20,00 (vom 2. November 2013)



Luxor: Pharaoh's Challenge

Luxor: Pharaoh's Challenge

von: Codemasters
Amazon Preis: EUR 20,00 (vom 2. November 2013)



Ersteindruck

Tja, was nicht an dem Spiel besonders neugierig machte war eigentlich das schön gestaltete Cover. Es zeigt den Titel des Spiels und ein eingearbeitetes Bild was Aktion verspricht. 
Der Spieler übernimmt hier praktisch die Rolle eines Ägypters. Aber kein Mensch wird als König geboren. Darum geht es auch hier. Die Hauptaufgabe des Spiels liegt darin, das man mit einem kleinen goldenen Skarabäus mit Flügelchen bunte Kugeln auf eine immer näher rollende Kugelkette feuern muss bevor diese eine Pyramide erreichen. Aber hierbei ist kein warloses drauf los feuern der Sinn der Sache. Die Kugeln auf dem Skarabäus haben verschiedene Farben, die mit den Kugeln in der Kette farblich übereinstimmen müssen. 
Ich hatte zuvor schon einige solcher Spiele online im Internet als Flashspiele gespielt und schnell gefallen daran gefunden.
Das war wohl der ausschlaggebende Punkt dass ich anschließend mit dem Spiel in der Hand zur Kasse marschierte.

Inhalt des Spiels

Sicher denken einige nun von euch, da das Spiel in gewisser Weise mit einem Flash animierten Spiel aus dem Internet in Verbindung stünde, hätte nach einen paar Levels die Sache über die Bühne gebracht. Der irrt allerdings. Das Spiel bringt neben einer vollständigen Story auch ein umfangreiches Archiv von bis zu 88 Spielstufen mit.
nach einer gewissen Anzahl an Runden kommt eine art Boss Level, Sies ist ein Level das den Spieler nach bestehen auf die nächste Ebene bringt.
In jeder Ebene werden die Ketten an Kugeln länger oder es werden mehrere die in bestimmten Abständen in das Spielfeld rollen. An der Stelle will ich noch sagen dass ich es sehr gut finde das die Kugelschlangen je nach Level immer eine feste Route entlang rollen, und nicht wirr durch die Weltgeschichte kullern.
 
Der Spieler kann sich im laufe des Spiels eine Anzahl von bis zu 25 Abzeichen sichern die sein Können auszeichnen.
 
Combos in dem Spiel finde ich ein sehr wichtiges Thema, da wenn eine Kugelfarbe vom Spielfeld durch die Hand des Spielers verschwunden ist und sich als nächstes, sagen wir Rot und Rot berühren, ziehen sich diese an wie ein Magnet. Sind es mindestens 3 rote die dort koledieren, verschwinden diese ebenfalls. Dann kommen gerne zusätzliche Items wie die Bombenkugel die alle Kugeln in einem bestimmten Radius wegsprengt, oder der Blitzwerfer bei heraus. Diese Bonusgegenstände helfen euch gegen die Vielzahl an Kugeln anzukommen.
mit dem Aufstieg in einer neuen Ebene steigt wie bereits erwähnt der Schwierigkeitsgrad. Die Levels werden vielseitiger und es kommen neue Farben der Kugeln hinzu.

Grafik und Sound

Dir Grafik ist wirklich hübsch und bunt gelungen, da auch der Hintergrund in  vielen Levels schön animiert ist. Leider ist es nicht in HD Qualität zu genießen, aber ich denke mal bei solchen Spielen ist dies auch nicht sonderlich notwendig.
Beim Sound allerdings muss ich zugeben das in meinen Ohren die Musik die in den Levels immer gleich ist auf Dauer ziemlich nervend wirkt. Ich habe sie meist deaktiviert. Aber die Geräusche des Spiels sind eigentlich vollkommend ausreichend.

Steuerung

Die Steuerung des Spiels ist überaus fein. Der Skarabäus, bzw. eure Kugelkanone steuert ihr mit der Wiimote indem ihr mit ihr auf dem Fernseher zeigt. Mit leichter Rechts- und Linksbewegung steuert ihr ihn dementsprechend, anschließend feuert ihr (soweit ich es noch in Erinnerung habe) die Kugel mit der B-Taste ab.
 
Es wird für das Spiel kein Nunchuk benötigt.

Fazit

Ein süchtig machendes Spiel das in mir immer den Ehrgeiz weckt, immer besser zu werden. Neben der simplen Bedienung und der schönen Grafik ist das Spiel seinen Kauf wert.
Was en Preis betrifft, so kann ich nur sagen, es ist bedenkenlos günstig.
Man sollte aber auch nicht gerade viel erwarten da das Spiel möglicherweise nach einmal durchspielen seinen Reitz verliert. Da man hier auch keinen Online Modus hat, kann man nur gegen sich selbst und den Highscore antreten.
 
Ich hoffe euch hat der Bericht gefallen und ich konnte euch eine Hilfe bei einer Kaufentscheidung sein.
 
Danke fürs lesen.
Euer Silverbit! =)



Remove