Nackenverspannung - Therapie, Behandlung & Diagnose




Platz #242 in Gesundheit & Wellness, #1703 insgesamt
0

Gehe zu: Nackenverspannung im Gesundheitsportal rundumgesund.de
Gehe zu: Online-Schmerztest & weltneue Therapie mit Andullation

Viele Menschen leider ständig unter Rückenschmerzen und einer Nackenverspannung. Bei einer Verspannung handelt es sich in erster Linie um einen erhöhten Spannungszustand eines Muskels. Die Rede ist dabei oft auch von dem sogenannten Hyper-Tonus.

Dabei handelt es sich um die geringste Form der Nackenverspannung. Allerdings kann der Zustand mit der Zeit schlimmer werden und eventuell sogar zu einer Myosklerose werden. Dadurch wird die Muskelspannung noch weiter erhöht. Die schlimmste Form der Verspannung ist dabei eine Myogelose, bei der die Verhärtung knoten- und wulstartig ausarten kann.

Eine Nackenverspannung tritt vor allem durch die ständige Fehlbelastung der Region des Nackens auf. Ebenfalls sind Formveränderungen der Wirbelsäule Gründe für eine Nackenverspannung.

Vor allem führen nicht richtig ausgeführte Dehnübungen, aber auch zu langes Sitzen, die falsche Ausführung einer Sportart, die Einnahme von Schonungshaltungen, psychischer Stress und diverse Deformationsarten der Wirbelsäule zu einer Nackenverspannung. Häufige Symptome, die bei Nackenverspannung auftreten sind ein leichter ziehender Schmerz in einer bestimmten Region, der von dem Muskel ausgeht. Vor allem beim Bewegen treten diese Schmerzen auf.

Aber auch Schmerzen in den Armen und Schultern können Aufschluss darauf geben, dass eine Nackenverspannung vorliegt. Dies kann sich sogar bis in die Hände ausstrahlen. Die Muskeln in dieser Region sind dabei besonders empfindlich. Manchmal ist auch ein gewisses Kribbelgefühl zu verspüren, weil die versorgenden Nervenbahnen kompressioniert werden.

Ein erster Schritt in die richtige Richtung und um die Nackenverspannung zu mildern, sind gezielte Dehnübungen und Gymnastikübungen für den Rücken, Nacken und Schulterbereich. Allgemein gesagt ist ausreichend Bewegung und eventuell das Betreiben einer Sportart, die schonend ist und gleichzeitig die Muskeln stärkt, sehr zu empfehlen, um die Nackenverspannung loszuwerden. Oftmals werden Gymnastik und allen voran auch Schwimmen genannt.

Zudem sollte man sich eine passende Matzratze kaufen und bei der Arbeit am Computer oder generell am Schreibtisch öfter Pausen einlegen, in denen man ein wenig umher spaziert und Dehnübungen macht, um die Muskeln etwas zu entlasten.

Gehe zu: Nackenverspannung im Gesundheitsportal rundumgesund.de
Gehe zu: Online-Schmerztest & weltneue Therapie mit Andullation
 


 



Remove