Namensbänder: Individueller Style mit Wiedererkennungswert




Platz #9 in Business, #95 insgesamt
5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)

Namensbänder: Individueller Style mit Wiedererkennungswert
Bild:Hans / Pixabay

Namensbänder und bedruckte Etiketten sind stylish, aufmerksamkeitsstark und erfüllen einen praktischen Zweck. Eltern kleiner Kinder kennen das Problem: Der Nachwuchs wird im Kindergarten abgeholt und der neue Pullover oder die schicke Jacke sind unauffindbar. Stellt sich selbst nach längerer Suche kein Erfolg ein, wird der Verlust zähneknirschend hingenommen. Hinter einer Verwechslung der Kleidung steckt bei den Kleinen keine böse Absicht. Vielmehr ist es häufig der Ablenkung beim Spielen geschuldet, dass Kleidungsstücke abhandenkommen und unauffindbar bleiben. Namensbänder und bedruckte Etiketten bieten eine elegante Lösung für dieses Problem an. 

Individuelle Kennzeichnung mit Namensbändern

Namensbänder dienen der individuellen Kennzeichnung von Kleidungsstücken und erfüllen auf diese Weise einen nützlichen Zweck. Mit einem eingenähten Etikett sind Verwechslungen ausgeschlossen und die Kleidung kann jederzeit zweifelsfrei identifiziert werden. Auf die Herstellung von Namensbändern mit individuellem Style haben sich Online-Shops spezialisiert, die über das nötige Know-how verfügen. Das Spektrum reicht vom einfachen Wäscheetikett mit Schriftzug bis zu Sonderanfertigen mit eigenem Design. Gemeinsam ist allen Namensbändern die hohe Funktionalität. Je nach Bedarf können sie unsichtbar an der Innenseite von Kleidungsstücken angebracht oder gut sichtbar auf der Außenseite platziert werden. Verwechslungen werden ausgeschlossen und eine Identifizierung ist jederzeit möglich.

Namensbänder mit individuellem Style

Webeetiketten können auf den unterschiedlichsten Kleidungsstücken, auf Spielzeug oder verschiedenen Accessoires platziert werden. Sie eignen sich hervorragend zur Kennzeichnung der Lieblingskuscheltiere der Kinder, zum Markieren von Handtaschen und Beuteln sowie zum Aufnähen auf Pullover, Hosen und Jacken. Versehen mit einem individuellen Schriftzug besitzen die Namensbänder einen hohen Wiedererkennungswert und Kinder können die eigenen Spielsachen und Utensilien im Handumdrehen identifizieren. Die Etiketten bestehen meist aus Baumwolle oder Satin und nehmen beim Waschen in der Maschine keinen Schaden. Viele Namensbänder bieten genügend Platz, um neben dem Schriftzug ein weiteres Motiv zu platzieren. Das Design kann kreativ gestaltet werden und oft können sogar zweizeilige Texte auf dem Etikett untergebracht werden. Wer es schlicht und klassisch mag, entscheidet sich für die Standardvariante und wer eine aufmerksamkeitsstarke Version bevorzugt, wählt Namensbänder mit attraktivem Glitzereffekt. 

Vielfältige Einsatzmöglichkeiten von bedruckten Etiketten

Der Einsatz von Namensbändern und bedruckten Etiketten beschränkt sich nicht allein auf den Gebrauch als Kennzeichnung von Kinderbekleidung und Spielzeug. Zahlreiche weitere Einsatzmöglichkeiten machen die Etiketten zum nützlichen Accessoire im Alltag. Wird während eines Hotelaufenthaltes der Reinigungsservice in Anspruch genommen, können die Kleidungsstücke sofort identifiziert werden. Das Gleiche gilt für Arbeitsbekleidung in verschiedenen Branchen oder die Trikots eines Sportvereins. Auch während eines Kur- oder Krankenhausaufenthaltes leisten Namensbänder und bedruckte Etiketten wertvolle Hilfe bei der Wiedererkennung der eigenen Kleidung und Utensilien. Familien können mit individuell gestalteten Etiketten verschiedene Gegenstände oder Kelidungsstücke ausstatten und auf diese Weise ihr Zusammengehörigkeitsgefühl demonstrieren. Darüber hinaus können die Namensbänder individuell mit einem eigenen Logo bestückt werden. Damit stellen die Etiketten auch in der Berufswelt ihre Vielseitigkeit unter Beweis.