Allgemeine Geschäftsbedingungen




Stand: 01.06.2010

  1. Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) von Pageballs erklären die Beziehung zu Mitgliedern und gelten für alle Texte, Bilder, Links, Werbung (Inhalte) und Funktionen (Services), die Pageballs zur Nutzung bereitstellt. Mit der Registrierung und der Nutzung von Pageballs erkennt das Mitglied diese AGB verbindlich an.
  2. Mitglieder können auf dem Internetangebot von Pageballs kostenlos und eigenständig Inhalte in Form von einzelnen Webseiten mit Hilfe der Services erstellen. Die Mitglieder sind somit allein für ihre eigenen Inhalte verantwortlich. Daher besteht auch das Vertrauen auf Inhalte auf eigene Gefahr. Pageballs kann nicht alle Inhalte überwachen und ist auf Hinweise der Mitglieder und Besucher angewiesen. Daher ist Pageballs unter keinen Umständen aus den Inhalten resultierende Verlusten, Schäden, Sach- und Vermögensschäden, Folgeschäden, mittelbare Schäden oder entgangenem Gewinn verantwortlich. Darüber hinaus ist Pageballs neutral, d.h. es befürwortet, unterstützt oder garantiert keine Inhalte.
  3. Mitglieder können nur Inhalte veröffentlichen, wenn sie einen verbindlichen Vertrag mit Pageballs geschlossen haben. Mitglieder können unter folgenden Bedingungen Inhalte veröffentlichen:

    • Die erstellten Inhalte können von allen öffentlichen Besuchern und Nutzern der Webseite gelesen werden. Die Inhalte werden auch durch Feeds, Bookmarks und anderen Services anderer Anbieter auf anderen Webseiten und sozialen Netzwerken automatisch oder durch andere Benutzer zum Teil oder vollständig verbreitet und veröffentlicht.
    • Das Werben für Produkte und Dienstleistungen durch Mitglieder auf Pageballs ist erlaubt, wenn der Artikel durch Inhalte über das Produkt und die Dienstleistung den Leser ausreichend informiert.
    • Das Veröffentlichen von Inhalten, die nur aus Links und Bannern bestehen, oder aus Texte bestehen, die bereits im Internet veröffentlich sind, oder aus weniger als 200 Worten bestehen, sind nicht erlaubt.
    • Persönliche Angriffe auf irgendwelche Personen und Unternehmen sind nicht erlaubt. Die Inhalte dürfen nicht obszön, pornografisch, rassistisch, gewaltverherrlichend und ungesetzlich sein. Die von Mitgliedern veröffentlichten Inhalte dürfen niemanden schädigen und nicht gegen geltende Gesetze verstoßen und keine Rechte Dritter verletzen.
    • Ein Mitglied muss die Nutzungsrechte für Texte und Bildern besitzen.

    Pageballs behält sich vor, Inhalte ohne Vorankündigung und ohne Angabe von Gründen zu löschen oder zu ändern. Sollten Mitglieder die AGB mehrfach verletzen, kann Pageballs die Mitgliedschaft beenden und/oder alle weiteren Maßnahmen, die Pageballs angemessen und erforderlich erscheinen, ergreifen. Pageballs kann dieses Recht auf andere Mitglieder delegieren.



  4. Das Mitglied behält die Rechte auf alle von ihm erstellten Inhalte. Mit dem übermitteln von Inhalten an die Webseite Pageballs, räumt das Mitglied Pageballs das kostenlose, unwiderrufliche, zeitlich und räumlich unbegrenzte, nicht-exklusive Recht ein, diese Inhalte in bekannten oder zukünftig entwickelten Medien oder Marketingmaßnahmen zu verwenden, zu kopieren, zu verändern, zu vervielfältigen, zu verarbeiten, zu veröffentlichen und zu übertragen. Pageballs kann dieses Recht über Unterlizenzen an andere Unternehmen, Organisationen und Partner von Pageballs ohne Anspruch auf Entschädigung weitergeben. Alle Rechte, Titel und Anteile der Services mit Ausnahme der vom Mitglied erstellten Inhalte sind und bleiben das alleinige Eigentum von Pageballs und seinen Lizenzgebern.
  5. Als Gegenleistung für den gewährten Zugang und die Nutzung der Services von Pageballs, erklärt sich das Mitglied einverstanden, dass Pageballs, seine Mitglieder und Werbepartnern befugt sind, Werbung auf den Services mit der Anzeige von Inhalten oder Informationen anzubieten.
  6. Die Services werden laufend weiterentwickelt und können sich in Form, Inhalt und Lagerung ohne vorherige Ankündigung ändern. Die Services können von Pageballs zeitweise oder dauerhaft für einzelne oder alle Benutzer ohne Angabe von Gründen und ohne vorherige Ankündigung eingestellt werden. Zum Zwecke der Vertragserfüllung und damit zur Erbringung der vertraglich geschuldeten Leistung durch Pageballs kann Pageballs auch Dritte als Erfüllungsgehilfen nutzen.
  7. Sämtliche Inhalte, Texte, Bilder und sonstige Inhalte dieser Webseite sind Eigentum der Mitglieder, Pageballs oder des jeweiligen Urhebers oder des Lizenzgebers und auf diese Weise urheberrechtlich geschützt. Es ist verboten die Inhalte auf irgendeine Weise ohne vorherige schriftliche Erlaubnis durch Pageballs zu vervielfältigen oder zu vertreiben.
  8. Die Website enthält Links zu externen Internet-Seiten, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Für diese fremden Inhalte können wir keine Gewähr übernehmen, für sie ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Wir distanzieren uns ausdrücklich von diesen Inhalten. Werden uns Rechtsverletzungen auf verlinkten Seiten bekannt, entfernen wir derartige Links umgehend.
  9. Das Mitglied ist selbst dafür verantwortlich Vorkehrungen der Datensicherung zu treffen, um wichtige Daten und Informationen, die auf Pageballs gespeichert sind, zu sichern, so dass ein Zugriff auf die Informationen unabhängig von Pageballs möglich ist. Spam, Platzieren von Viren, Hacking-Versuche und andere Schädigungen von Pageballs und seinen Mitgliedern sind untersagt. Ebenso ist es untersagt, über die Website Massenmailings, Spam- und Junk-Mails, E-Mail-Kettenbriefe, Bettel- oder Spendenaufrufe (ob kommerziell oder nicht-kommerziell) zu versenden oder E-Mail-Verteiler aufzubauen, solange nicht jeder Empfänger seine ausdrückliche Erlaubnis erteilt hat, zu einem solchen Verteiler zu gehören. Mitglieder müssen sicherstellen, dass Dritte keinen Zugang zur Website erhalten. Mitglieder sind persönlich für ihr Passwort verantwortlich. Pageballs trägt keine Haftung für Schädigungen, die durch einen Missbrauch des Zugangs entstehen können. Pageballs ist nicht verantwortlich für irgendwelche Schäden an den Daten, dem Computer oder sonstigen Geräten wenn Daten, Texte, Bilder, Dateien oder sonstiges von Pageballs heruntergeladen wird.
  10. Über Werbepartner wie Google, Amazon und andere werden Einnahmen erzielt. Pageballs erstellt intern IDs zu den Werbepartnern und verknüpft diese mit der jeweiligen Benutzer-ID. Die Einnahmen werden pro Einzelseite erfasst und einmal im Monat ausgewertet. Die Einnahmen werden zu 50% zwischen Mitglied und Pageballs aufgeteilt und in regelmäßigen, monatlichen Zyklen an das Mitglied, auf ein vom Mitglied hinterlegtes Paypal Konto, ausgezahlt. Ein Mitglied kann pro Einzelseite entscheiden, ob die Einnahmen für einen wohltätigen Zweck gespendet werden. Das Mitglied kann auch den Empfänger der Zahlung festlegen. Die Spenden werden gesammelt und als Sammelzahlung an die empfangende Organisation durch Pageballs ausgezahlt. Wurde keine Organisation vom Mitglied festgelegt, so wird Pageballs entscheiden, welcher Organisation die Spende zukommen wird. Pageballs veröffentlicht durchgeführte Zahlungen von Spenden auf der Webseite. Darüber hinaus spendet Pageballs grundsätzlich 10% der von Pageballs erzielten Einnahmen an eine wohltätige Organisation. Abweichende Regelungen sind nicht möglich.
  11. Möchte ein Mitglied seine Mitgliedschaft beenden, kann dies ohne Einhaltung von Fristen und ohne Angabe von Gründen durch eine formlose E-Mail an Pageballs geschehen. Nach einer Abmeldung werden die personenbezogenen Daten des Mitglieds gelöscht. Inhalte und Kommentare bleiben bestehen und werden ohne Name dargestellt.
  12. Allgemein gelten die datenschutzrechtlichen Bestimmungen der Bundesrepublik Deutschland und die Einwilligung des Mitglieds durch die AGB von Pageballs zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten. Das Mitglied erklärt sich mit der Übertragung dieser Informationen in andere Länder zum Zweck der Lagerung, Verarbeitung und Nutzung einverstanden. Bestandteil der Erlaubnis, die Services zu benutzen ist, dass Pageballs bestimmte Nachrichten wie Service-Ankündigungen und Verwaltungsmitteilungen an den Benutzer schicken kann, ohne im Einzelfall die Erlaubnis zu erhalten. Eine Identifizierung von Personen bei der Anmeldung wird nicht überprüft. Pageballs stellt nicht sicher, dass richtige Kontaktdaten hinterlegt werden. Über die Identität eines anderen Mitglieds kann sich jedes Mitglied selbst überzeugen. Es ist Mitgliedern untersagt, über Pageballs erlangte Kontaktinformationen anderer Mitglieder ohne deren Zustimmung an Dritte weiterzugeben und/oder diese zum Zwecke der Werbung zu nutzen.
  13. Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden."
  14. Soweit Google Adsense, ein Webanzeigendienst der Google Inc., USA (“Google"), auf dieser Website Werbung (Textanzeigen, Banner etc.) schaltet, speichert Ihr Browser eventuell ein von Google Inc. oder Dritten gesendetes Cookie. Die in dem Cookie gespeicherten Informationen können durch Google Inc. oder auch Dritte aufgezeichnet, gesammelt und ausgewertet werden. Darüber hinaus verwendet Google Adsense zur Sammlung von Informationen auch sog. “WebBacons" (kleine unsichtbare Grafiken), durch deren Verwendung einfache Aktionen wie der Besucherverkehr auf der Webseite aufgezeichnet, gesammelt und ausgewertet werden können. Die durch den Cookie und/oder Web Bacon erzeugten Informationen über Ihre Nutzung dieser Website werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google benutzt die so erhaltenen Informationen, um eine Auswertung Ihres Nutzungsverhaltens im Hinblick auf die AdSense-Anzeigen durchzuführen. Google wird diese Informationen gegebenenfalls auch an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Ihre IP-Adresse wird von Google nicht mit anderen von Google gespeicherten Daten in Verbindung gebracht. Sie können das Speichern von Cookies auf Ihrer Festplatte und die Anzeige von Web Bacons verhindern. Dazu müssen Sie in Ihren Browser-Einstellungen “keine Cookies akzeptieren" wählen (Im Internet-Explorer unter “Extras / Internetoptionen / Datenschutz / Einstellung", bei Firefox unter “Extras / Einstellungen / Datenschutz / Cookies").
  15. Pageballs behält sich das Recht vor die Bestimmungen dieser AGB zu ändern und wird seine Mitglieder auf der Webseite über die Änderungen und das Recht jedes Mitglieds auf Widerspruch informieren. Mitglieder haben in diesem Fall das Recht innerhalb eines Monats zu widersprechen. Nach dieser Frist gilt die geänderte AGB. Bei einem Widerspruch kann durch Pageballs das Vertragsverhältnis gekündigt werden.
  16. Auf die vorliegenden AGB und die vertragliche Beziehung zwischen Pageballs und dem Mitglied findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Sollte eine oder mehrere Bestimmungen dieser Bedingungen ganz oder teilweise rechtsunwirksam sein, so wird dadurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Soweit zulässig, wird als Gerichtsstand für alle sich ergebenden Rechtsstreitigkeiten Köln vereinbart.