Pferde




Platz #163 in Tiere, #8540 insgesamt
0

Zeit, Geduld und Konsequenz über viele Jahrzehnte

Pferde
Stella, eine Lebensaufgabe

Es ist der Traum vieler Teenager: Ein eigenes Pferd zu haben.
Gewiss, der Kontakt zu Pferden kann ein besonders inniger sein, denn ein Pferd als Herdentier eignet sich, wie der Hund als Rudeltier, sehr gut dazu den Menschen als Leitfigur anzuerkennen und ihm zu folgen. Es ist also ein inniges Vertrauensverhältnis möglich, das auch noch die schöne sportliche Betätigung des Reitens bereichert wird.
Leider sind sich so manche Pferdekäufer nicht darüber klar, für wie lange Zeit sie sich an ein solches Tier binden. Ein Pferd kann ein Alter von 30 und mehr Jahren erreichen. Ponys und Haflinger können über 40 Jahre alt werden. Das heißt also, beim Kauf eines Jungpferdes, dass man die Verantwortung praktisch für das halbe Leben übernimmt.
Ich bin ein Feind von "Wegwerftieren", die angeschafft werden, ohne das Leben mit ihnen zu überblicken. Sei es nun die süße Katze, die dann an Möbeln kratzt oder das Pferd, das an einen Wohnort bindet und recht teuer in der Haltung ist.
Kommt noch dazu, wenn das Tier älter ist, kann man es schlecht verkaufen. Darüber muss man vor dem Kauf gut nachdenken. Gerade für junge Leute ist das Leben noch im Fluss, viel kann sich ändern, und dann ist das Pferd vielleicht ein Klotz am Bein. Man sollte also auch solche Eventualitäten einkalkulieren und jemanden haben, dem man in diesen Fällen vertrauensvoll das Tier übergeben kann.
Ich kam - jetzt gerade frisch auf Rente - zum Pferd, da meine Tochter, der es gehörte in die USA ging. Jedoch hatte ich länger eine innige Bindung zum Tier und es war klar, wenn mal was ist, trete ich an ihre Stelle. So geschehen. Ich bin noch nebenbei beruflich sehr aktiv, habe aber eine sehr gute Reitbeteiligung. Mehrmals in der Woche fahre ich für viele Stunden aufs Land zum Pferd. Es ist ein leicht dickköpfige Haflingerstute, die man mit Konsequenz und Liebe leiten muss. Jedes Versäumnis rächt sich. Man muss mit dem Herzen dabei sein.
Es kann gut sein, dass ich einmal zu alt für die Aktivitäten bin, doch dann ist sie auch recht alt und ich werde mich eben schon jetzt umsehen, wohin ich sie dann geben kann. Auf einen schönen Gnadenhof bestimmt.
Also, denkt dran, so toll es ist, ein Pferd, das ist immer auch Teil der eigenen Lebensplanung.




Remove