Plenera Gartendielen - auch in der Schweiz extrem beliebt




Platz #228 in Haus & Garten, #4944 insgesamt
5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)

Plenera Gartendielen - auch in der Schweiz extrem beliebt
Plenera-Terrassendielen – in der Schweiz immer beliebter

Plenera-Terrassen-Dielen haben in Deutschland in den letzten Jahren immer mehr Anhänger gefunden. Jetzt entdecken auch die Eidgenossen aus der Schweiz Terrassendielen aus Plenera immer mehr als idealen Bodenbelag für Terrassen etc.

Die Schweizer sind nicht umsonst bekannt für die Liebe zu hochwertigen und qualtitiv herausragenden Produkten. Wenn etwas wie ein "Schweizer Uhrwerk" läuft, bedeutet das, dass man sich auch nach Jahren noch auf die Qualität verlassen kann. Auch bei der Wahl vom Belag des Bodens für Terrasse waren die Schweizer besonders von Bodendielen für die Terrasse aus Bangkirai-Tropenholz begeistert, denn Terrassendielen aus Echtholz haben eine natürliche Anmutung und angenehme Haptik. Allerdings haben Terrassendielen aus Bangkirai und anderen Tropenhölzern oftmals stark mit den Witterungsbedingungen in der Schweiz zu käpmfen. Harte Winter und viel Schnee sorgen für eine schnelle Verwitterung der Terrassendielen, denn rutschfest und wetterfest sind Terrassen-Dielen aus Bangkirai nicht unbedingt. Zwar kann man mit regelmäßigen Lasuren und aufwändiger Pflege den Verwitterungsprozess verlangsamen, aber trotzdem sind Terrassen-Dielen aus Bangkirai-Tropenholz schon nach wenigen Jahren häufig unansehnlich.

Gleichzeitig gibt es bei Bodendielen für die Terrasse aus Bangkirai und anderen Tropenhölzern oftmals ökologische Bedenken, denn die Verwendung von Tropenholz sorgt in den Ursprungsländern an vielen Orten für die Abholzung des Regenwaldes - ein Nachteil, den die für ihre Liebe zur Natur bekannten Schweizer gar nicht schätzen.

Um die verschiedenen Probleme von Echtholz-Bodendielen für die Terrasse zu überwinden, sind Plenera-Dielen entwickelt worden. Plenera-Terrassen-Dielen enthalten gar kein Holz (was sie zum Beispiel von WPC-Bodendielen für die Terrasse unterscheidet), sondern zum Großteil aus Reishülsen, einem Nebenprodukt aus dem Reisanbau. Durch die natürliche Robustheit der Reishülsen sind Plenera Gartendielen extrem wetterfest und wenig anfällig gegenüber Schimmel, Pilzbefall, Schädlingsbefall etc. - das sind Probleme, mit denen Echtholz-Terrassendielen häufig zu kämpfen haben. Gleichzeitig sorgt der vollständige Verzicht auf Holz bei Plenera Terrassendielen für den ökologisch einwandfreien Fußabdruck, denn für Plenera-Bodendielen müssen nirgendwo Regenwälder abgeholzt werden. Gleichzeitig sind Plenera-Terrassendielen von Echtholzdielen in der Optik und Haptik nicht zu unterscheiden und machen sie damit zur perfekten Alternative zu Bangkirai-Tropenholz.

Auch Nässe und harte Winter können Plenera Gartendielen nicht viel anhaben, so dass sie ideal für die Schweizer Witterungsbedingungen geeignet sind. Die vom Hersteller gewährten 15-Jahre Garantie auf Plenera Gartendielen sind ein Zeichen für die herausragende Qualität und Haltbarkeit dieser Terrassendielen. Und nicht zuletzt hat die Schweizer Notenbank sozusagen über Nacht dafür gesorgt, dass Plenera-Dielen für die Schweizer günstiger geworden sind. Der Schweizer Franken hat aufgewertet und so werden für die Schweizer Plenera Terrassendielen 20% günstiger als vorher.

Plenera-Terrassendielen, die perfekte Alternative zu Tropenholz, wird auch in der Schweiz immer beliebter. Echtholz-Haptik, höchste Qualität, Nachhaltigkeit und 15 Jahre Garantie sind Argumente, die immer mehr Eidgenossen überzeugen und mit dem Schweizer Franken sind sie auch noch viel günstiger geworden.

 

Plenera Terrassendielen Fachvertrieb
Jörg Demes
Prozessionsweg 62
46325 Borken-Weseke
Tel: 0 2862 / 417 25 20
Fax: 0 2862 / 589 860
info@plenera-terrassendielen.de
http://www.plenera-terrassendielen.de
 




Remove