Raumgestaltung Ideen und Anregungen




Platz #357 in Auto, Motorrad & Energie, #10128 insgesamt
0

Nicht jeder hat die Kreativität eines Innendesigners. Da freut man sich über ein bißchen Hilfe bei der Raumgestaltung. Ideen und Anregungen kann man sich zum Beispiel im Alltag holen. Man muß einfach mal schauen wie andere ihre vier Wände einrichten und schon kommen einem sicherlich viele, viele Ideen.

Eine gewisse Struktur sollte man aber bei der Raumgestaltung denoch haben. Man hat einige Freiheitsgrade bei der Auswahl der Mittel. Es ist jedoch darauf zu achten das jede Entscheidung die weiteren Möglichkeiten etwas einschränkt, da am Ende ja ein stimmiges Gesamtbild stehen soll. Daher bekommt man mit jedem weiteren Element eine Nebenbedingung hinzu die bei jeder weiteren Entscheidung mit berücksichtigt werden muss.


Wo startet man bei der Planung einer Raumgestaltung? Ideen kommen oft erst während der Umsetzung, man sollte also einfach loslegen.

Es gibt 3 große Themengebiete die jeweils eine grundlegende Entscheidung verlangen. Diese Entscheidungen sind für das Endergebnis essentiell, da sie sich direkt darauf auswirken.

Die 3 Gebiete um die es geht sind Farbgestaltung, Stil und Raumaufteilung.

Farbgestaltung

Die Auswahl der Farbe setzt die Grundstimmung des Raumes. Soll der Raum also eher kühl und offen wirken, oder eher kuschelig und gemütlich? Blautöne wirken immer kühl und beruhigend. Rot dagegen wirkt aufregend, aber auch warm. Grüntöne sind eher neutral, wirken aber auch beruhigend und erfrischend.

Bei recht dunklen Räumen sollte man zu hellen Farben greifen um nicht noch zusätzlich Licht zu verschlucken.


Stil

Nach der Farbe hat der Stil oder das Thema den meisten Einfluss auf das Gesamtergebnis. Als Stil kommen zum Beispiel in Frage Klassisch, Modern, Retro, Feng Shui oder Landhaus. Falls hier nichts dabei ist, wie wäre es mit einem Thema oder Motto? Man kann auch gewisses Themen in seiner Einrichtung behandeln. Man kann zum Beispiel eine Kultur zum Vorbild nehmen. Das wäre dann möglicherweise ein afrikanisches oder asiatisches Zimmer.

Raumaufteilung

Sollte der Raum asureichend groß sein kann man über Raumteilung nachdenken. Damit gewinnt man Nutzngsfläche und Struktur. Als Raumteiler sind Regale, Sofas oder Schrankkwände bestens geeignet.

Weiterer Infomationen zur Raumgestaltungs gibts hier.




Remove