Schimpftherapie im Bundestag




Platz #127 in Politik & Nachrichten, #11030 insgesamt
0

Schimpftherapie im Bundestag

http://Schimpftherapie im Bundestag

Schimpftherapie im Bundestag
aus einem eBook: Schimpftherapie, bei Amazon.
Stellt euch vor, die Bundekanzlerin Merkel, fordert von allen Bundestagsabgeordneten als Pflichtveranstaltung im Bundestag, sich an einer Schimpftherapie zu beteiligen. Da käme mal frischer Wind in die Politik der Bundesrepublik. Der Aktenstaub, in dem so mancher Bürger zu ersticken droht, würde endlich weggeblasen. Fernsehprogramme würde sich darum reissen. Keiner würde mehr jedes Wort auf die Goldwaage legen. Natürlich würden auch viele Firmen diese Therapie, zugleich auch als Gesellschaftsspiel einführen. Auch würden dann überall Selbsthilfe-Schimpftherapie-Gruppen gegründet. Sogar die Krankenkassen würde viele Krankenkosten einsparen. Zur Zeit ist das alles Zukunftsmusik. Wünschenswert wäre, viele Schimpftherapie-Selbsthilfegruppen zu gründen, damit diese Therapie zugleich ein Gesellschaftsspiel wird. Die grösste Schimpfkanone, die auf die andern am meisten losschiesst, würde die meisten Lachsalven auslösen. Leider verschreibt kein deutscher Arzt oder Psychologe solche Heilkuren. So sind wir gezwungen, in Sachen Schimpftherapie, ein Alleinunterhalter zu werden. Ich begann damit als Junggeselle in der Badewanne und glaubte keiner würde das mitkriegen, wenn ich da richtig losbrülle und mein Dampf ablasse. Irrtum, keine fünf Minuten später klingelte, die Rentnerin, die über mir wohnte, mich aus meiner Badewanne heraus. Sie beschwerte sich: "Ich wusste gar nicht, dass Sie so ein grosser Streithammel sind. Wenn Sie sich schon Streit haben, dann schreien Sie bitte, nichts o laut, dass alle im Haus jedes Wort verstehen!" So verlegt ich meine Schimpftherapie mitten in den Wald.