Schrittzähler Test und Einsatzgebiete




Platz #245 in Sport & Erholung, #8664 insgesamt
0

Schrittzähler tun ihren Dienst weitestgehend unbemerkt. Das ist auch gut so. Denn je unauffälliger sie arbeiten desto weniger fühlt sich der Benutzer gestört.

Schrittzähler kommen hauptsächlich im privaten Sportbereich zum Einsatz. Entweder werden sie vom Joggern, Wanderern oder Nordic Walkern getragen um ihre zurückgelegte Entfernung zu messen. Diese Messung ist wichtig um den Leistungsfortschritt zu dokumentieren und sich so diesen Fortschritt zu beweisen. Dieser Beweis ist wichtig für die Motivation.

Ansonsten sind die Geräte überall sinnvoll benutzbar wo die Anzahl der Schritte wichtig ist. Denkbar sind zum Beispiel statistische Erhebungen in bestimmten Berufen oder die medizinische Kontrolle von Reha-Maßnahmen.

Worauf kommt es bei den Geräten an?

Sie sollten bequem zu tragen sein. Wenn etwas eigentlich unnötiges noch dazu unangenehm ist, dann fällt es sehr leicht es einfach wegzulassen. Das soll natürlich nicht sein. Der Benutzer muss das gerät irgendwo am Körper tragen. Normalerweise werden die Schrittzähler am Fußgelenk getragen da dort die direkteste Krafteinwirkung zu messen ist. Der Schrittzähler sollte also nicht zu schwer sein und auch nicht reiben.

Der Schrittzähler sollte genau sein. Eine zu hohe Fehlerquote zerstört das Vertrauen in die Messung. Wenn dieses Vertrauen weg ist, dann verliert auch die Beweiskraft des Fortschritts die Bedeutung. In der Folge wird auch die Motivation nicht mehr gegeben sein. Doch genau diese Motivation möchte man ja aus der Messung ziehen.

Als drittes müssen die Schrittzähler auch verlässlich arbeiten. Das heißt sie müssen in vielen extremen Umgebungsbedingungen immer noch gut arbeiten.  Da sie vorrangig im Außenbereich benutzt werden sollten sie wasserdicht, schmutzresistent und in einem breiten Temperaturbereich einsetzbar sein. Die modernen piezobasierten Schrittzähler erfüllen diese Bedingung recht gut, da sie keine mechanischen Teile besitzen und daher recht klein und komplett abgedichtet produziert werden.

Fazit

Man sieht also, Schrittzähler bringen etwas wenn sie ordentlich funktionieren und gut bedienbar sind. Da kann man auch gerne mal ein paar Euro mehr ausgeben, wobei die Geräte eigentlich nicht sehr teuer sind.

Weiterlesen ...




Remove