Sheldon Cooper




Platz #11 in Kino & Fernsehen, #619 insgesamt
0

Er ist der Nerd von Big Bang Theroy. Ohne ihn wäre die Serie nur halb so gut. Er bringt uns mit seinen Macken und merkwürdigen Angewohnheiten zum lachen und seine Freunde treibt er damit in den Wahnsinn. Sheldon Cooper.

Sheldon Cooper ist der Mitbwohner von Leonard Hofstdter und der Nachbar von Penny. Er arbeitet als theoretischer Physiker am California Institute of Technology in Pasadena. Seine Mutter ist streng gläubig, weshalb einige Probleme in dieser Beziehung bestehen. Bereits in seiner Kindheit experimentierte er viel. Er versuchte beispielsweise eine Röntgengerät sowie ein Kernreaktor zu bauen. Mit seinem überdurchschnittlichen IQ konnte er einige Klassen überspringen und schloss bereits mit 14 Jahren das College ab. Sheldon weist sehr viele merkwürdige  "Besonderheiten" auf. So musste Leonard beim Einzug in die WG eine sehr umfangreiche Mitbewohnervereinbarung untschreiben, die noch bis heute existiert. In dieser ist beispielsweise geregelt, wer wann die Toilette benutzen darf. Sheldon kan keinen Sarkasmus verstehen, den er aber im Lauf der Zeit erlernt. In seiner Ausdrucksweise klingt er oft arrogant gegenüber seinen Freunden. Seine Arroganz macht sich oft durch seine besserwisserische Art deutlich sowie bei der Darstellung, er sei der klügste Mensch. Sheldon ist nicht im Besitz eines Führerscheins, da er unfähig ist Auto zu fahren. Deshalb muss Leonard ihn oft an seine gewohnten Orte sowie zur Abreit und nach Haus fahren, was in einer Folge zu einem Konflikt führt, da Leonard einige Zeit nur Nachts arbeitet. Sheldon ist ein Gewohnheitsmensch und kann außerplanmäßige Umstände nur schwer bis gar nicht ertragen. Im Laufe der Serie lernt er die Neurobiologin Amy Farrah Fowler kennen. Mit ihr geht er eine platonische Beziehung ein. Wenn Sheldon mal krank ist, muss ihm, meist Penny, das Katzentanzlied vorgesungen werden.Sheldon kann sich nur schwer entschuldigen, da er immer der Meinung ist, im Recht zu sein. Er ist stets um seine Vorteile bemüht und scheut sich nicht, das Leben der Anderen zu manipulieren. So wechselt er den Facebookstatus Leonards von Single in vergeben, damit er mit einer Ärztin zusammenkommt.

Trotz seiner eigensinnigen Art, ist Sheldon Cooper der Liebling der Zuschauer.