Sichere Webseiten erkennen - 4 wichtige Tipps




Platz #16 in Computer & Elektronik, #518 insgesamt
5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)

Sichere Webseiten erkennen - 4 wichtige Tipps

Mehr als 85 Prozent der Menschen in Deutschland verfügen inzwischen über einen Internetanschluss. Für alle spielt die zielsichere Erkennung seriöser Webseiten im Alltag eine große Rolle. Dies gilt für den Einkauf im Internet ebenso wie für die einfache Recherche von Informationen. Wir haben vier wichtige Tipps, wie sich die Sicherheit der Webseite binnen kurzer Zeit prüfen und besser einschätzen lässt.
 

Zahlungsoptionen prüfen

Besonders bei Einkäufen im World Wide Web ist es zudem von Bedeutung, einen Blick auf die verschiedenen Zahlungsmöglichkeiten zu werfen. Auch sie haben einen großen Einfluss darauf, dass am Ende eine sichere Transaktion möglich ist. Beispielhaft wird dies etwa in der Welt der Online Casinos deutlich. Hier stehen Angebote im Fokus, die eine Einzahlung mithilfe von PayPal möglich machen. Das E-Wallet verfügt über einen speziellen Käuferschutz, der ein wesentliches Argument für die Anmeldung ist. Hier gelangen Sie zu casinoverdiener.com, wo weitere Informationen zum Thema zu finden sind.
 

Der Blick ins Impressum

Bei jeder Seite lohnt es sich, zunächst einen Blick ins Impressum zu werfen. Dort muss der Standort der Verantwortlichen genau eingetragen sein. Ist es nicht möglich, diesen ausfindig zu machen, so ist es ratsam, direkt eine andere Seite in Betracht zu ziehen. Zu groß ist in diesem Fall die Gefahr, auf einen unseriösen Anbieter gestoßen zu sein. Da die Prüfung des Impressums nur einen Klick und wenige Sekunden in Anspruch nimmt, lohnt es sich in jedem Fall, nicht auf diese Chance zu verzichten.
 

Siegel und Lizenzen

In den vergangenen Jahren wurde eine ganze Reihe von Siegeln und Lizenzen geschaffen, die eine bessere Einschätzung der Seriosität möglich machen sollen. Da leider bis zu diesem Zeitpunkt noch zu wenige Verbraucher über ihr Potenzial informiert sind, können sie ihre gesamte Kraft nicht entfalten. Eine hohe Aussagekraft hat etwa das Siegel der Trusted-E-Shops. Ist ein Anbieter dazu in der Lage, diese Lizenz auf der eigenen Seite zu präsentieren, so ist dies ein klares Signal für die ersehnte Seriosität. Da Lizenzen in der Regel übersichtlich am unteren Ende der Seite präsentiert werden, ist es binnen kurzer Zeit möglich, sich ein Bild von der Seriosität einer Seite zu verschaffen.
 

Kundenerfahrungen einbeziehen

An und für sich sind auch die Kundenerfahrungen ein Weg, um einen sicheren Umgang mit einer Seite zu gewährleisten. Hier bietet sich ein Einblick in den direkten Kundenkontakt des Unternehmens, der genauere Einschätzungen möglich macht. So mancher unseriöse Anbieter versucht jedoch durch gefälschte Erfahrungsberichte, das eigene Angebot in ein besseres Licht zu rücken. Hier ist ein genauer Blick vonnöten, um diese wenig aussagekräftigen Bewertungen erkennen zu können. Stammen diese jedoch aus einer authentischen und unabhängigen Quelle, so ist es mit einem guten Gewissen möglich, diese in die Bewertung der Seite einfließen zu lassen.

All diese vier Faktoren lassen sich binnen kurzer Zeit überprüfen. In der Regel genügt ein genauer Blick, um zu einer genauen Einschätzung der Qualität der Seite kommen zu können. Letztlich bietet es sich an, diesen Weg bei allen Webseiten zu gehen, die zum ersten Mal kontaktiert werden und zu denen bislang noch keine persönlichen Erfahrungen vorliegen. Gelingt dies, so ist bereits auf dieser Grundlage eine sichere Navigation im World Wide Web möglich, die den eigenen Anforderungen gerecht wird. So lohnt es sich in jedem Fall, wenige Augenblicke für diese Einschätzung zu investieren, um sich ein Bild zu machen.