Sollte man Möbel online im Internet bestellen




Platz #678 in Haus & Garten, #8809 insgesamt
5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)

Sollte man Möbel online im Internet bestellen

Immer mehr Menschen scheinen es zu tun, auch wenn man es sich eigentlich nicht wirklich vorstellen kann seine neuen Möbel im Internet zu bestellen. Im Gegensatz zu Büchern, CDs oder kleinerer Elektronikartikel muss hier doch zum Teil ganz schön viel Ware zum Kunden gesendet werden. Paketdienste fallen bei Polstermöbeln, Küchenblöcken oder kompletten Schlafzimmern einfach aus. Da reden wir von ganz anderen Kalibern, die der Paketdienstfahrer mit seinem kleinen Transporter nicht bewerkstelligen kann.

Ich möchte es auch mal anfassen

Und ich möchte mich auch vorher mal drauf setzen

Wenn einer dieser beiden Gedanken ein unbedingter Grundsatz beim Kauf Ihrer neuen Möbel ist, dann werden Sie sich Ihre neuen Möbel ohnehin nicht im Internet bestellen. Sie wollen auf jeden Fall Ihre neuen Möbel vorher in Augenschein nehmen, anfassen, hoch heben und daran riechen. Ihre neuen Möbel sollen länger als 3 oder 5 Jahre halten und wahrscheinlich geben Sie ruhig auch etwas mehr aus, wenn die Qualität den Preis angemessen erscheinen lässt.

Aber seien Sie vorsichtig. Gerade große Möbelhäuser mit klangvollen Namen polierten Glasaufzügen geben jede Menge Geld für Verkäuferschulungen aus. Und ein guter Verkäufer kann Sie schnell als Qualitätskunden identifizieren. Jetzt hat der Verkäufer ein ganzes Arsenal an antrainierten Möglichkeiten, die alle nur dem einen Ziel dienen: Ihnen mehr Geld aus der Tasche zu locken, als Sie eigentlich bereit waren auszugeben.

Wenn Sie diesen Aufsatz im Internet gefunden haben wird es aber wahrscheinlich eher so sein, dass Sie zumindest in Erwägung ziehen, neue Möbel über den Versand zu beziehen. Sie haben somit den ersten Schritt zum Kauf Ihrer neuen Möbel im Internet bereits getan. Keine verkehrte Überlegung, wie Sie nach der Lektüre dieser Zeilen feststellen werden.

Sicherheitsgarantie: das Rückgaberecht

Eine der wichtigsten Erfindungen der Neuzeit

Das hat der Gesetzgeber wirklich gut eingefädelt, denn das Rückgaberecht oder wahlweise das Widerrufsrecht muss Ihnen jeder Internethändler einräumen. Selbst wenn er vergessen sollte, Sie darüber zu informieren, haben Sie bei jeder Internetbestellung dieses Recht. Sie sind also automatisch auf der sicheren Seite, sollte das neue Möbelstück nicht in Ordnung sein oder doch anders aussehen, als es auf der Abbildung zu sehen war.

Wie steht der Händler zu dem Rückgaberecht?

Man stelle sich den Aufwand vor, die neue Polstergarnitur wieder bei Ihnen abholen zu lassen. Und noch ein Problem hat der Händler. Was macht er mit dem Produkt? An einen anderen Kunden kann er es nicht mehr versenden, denn Sie haben die Garnitur zu Hause ausgepackt und wahrscheinlich auch probeweise aufgestellt. Das kann man kaum noch weiter verkaufen. Der Händler wird daher sehr genau auf die Qualität der Möbel achten, die er im Internet zum Kauf anbietet. Schlechte Ware kann er sich auf Dauer nicht erlauben.

Weitere Informationen zum Rückgaberecht finden Sie hier: www.pageballs.com/moebel-online-bestellen-mit-rueckgaberecht

Wie ist es mit der Bezahlung

Auch in diesem Punkt wollen wir auf Nummer sicher gehen

Die Hemmschwelle für eine Internetbestellung ist kleiner, wenn der zu zahlenden Betrag, den wir erstmal latent als unsicher empfinden, eher klein ist. Deshalb ist das Bestellen von Büchern im Internet das größte Geschäftsfeld für Händler. Beim Möbelkauf im Netz kommen schnell mal ein paar hundert Euro zusammen.

Neben der Vorab-Überweisung, die natürlich des Händlers liebstes Kind ist, gibt es aber inzwischen eine ganze Reihe von Alternativen. Bei seriösen Händlern können Sie zwischen mehreren Varianten wählen. Inzwischen können Sie über das Internet Ihre neuen Möbel sogar ganz problemlos finanzieren. Hier können Sie mehr darüber erfahren: www.pageballs.com/moebel-bequem-online-finanzieren

Egal für welche Zahlungsart Sie sich am Ende entscheiden, bei einem seriösen Händler sind Sie immer auf der sicheren Seite, denn der Händler ist an langfristigen Beziehungen interessiert und kennt die Macht der Verbraucher, die durch das Internet ernorme Ausmaße angenommen hat, nur zu genau.

Wie erkennt man den seriösen Händler

Anbieter gibt es im Internet schließlich wie Sand am Meer

An dieser Stelle geht es um Vertrauen, deshalb ist es besonders schwer hier Verhaltenstipps zu geben. Mir persönlich sind größere Händler wichtig, die neben dem Internethandel auch normale Ladengeschäfte betreiben. Meist können diese großen Anbieter auch bessere Preise anbieten, als kleinere Händler das schaffen.

Durch das Internet hat man als Verbraucher viele Möglichkeiten, vor einer Bestellung Erkundigungen über den Verkäufer einzuholen. Meist braucht man nur den Namen des Anbieters in eine Suchmaschine einzutragen und schon erhält man entsprechende Einträge über Verbraucherberichte zu diesem Unternehmen.

Daneben gibt es aber weitere Dinge, die Ihnen zeigen können ob es sich um einen seriösen Anbieter handelt. Wird das Rückgaberecht versteckt oder in den Vordergrund gestellt? Habe ich einen namentlich benannten Verantwortlichen (Geschäftsführer oder ähnliches), den ich normalerweise im Impressum des Unternehmens finde?

Darüber hinaus kommt es auch auf die kleingedruckten Leistungen an. Liefert der Verkäufer die neuen Möbel bis an die Haustür oder werden die Möbel bis in die Wohnung gebracht. Lesen Sie hierzu auch diesen Bericht: www.pageballs.com/moebel-kann-man-heute-bis-die-wohnung-liefern-lassen, in dem Sie weitere Tipps finden werden, auf was man beim Möbelkauf im Internet noch Wert legen sollte.

Fazit: Ich kaufe meine neuen Möbel im Internet

Man muss nur einige wenige Punkte beachten, von denen Sie in diesem Bericht schon das wesentlichste erfahren haben, um auf der sicheren Seite zu sein. Vorbei sind die Zeiten, in denen wir uns Wochenend und Sonnenschein in den Möbelhäusern um die Ohren geschlagen haben. Diese Zeit können wir ganz einfach besser nutzen und unsere Dinge per Internet bestellen.

Lesen Sie dazu auch weitere Berichte aus meinen Erfahrungen, die hier veröffentlicht wurden um alles weitere zum Rückgabrecht, zu den Liefermöglichkeiten und zu den Zahlungsarten beim Möbelkauf im Internet zu erfahren.




Remove