Spanien




Platz #338 in Reisen, #4743 insgesamt
0

Das beliebteste Reiseziel der Deutschen: Spanien und die Balearen

Spanien ist ein absolut vielseitiges Urlaubsziel,wessen unterschiedliche Regionen alle ihren ganz eigenen Charme haben. Ob Festland oder die einzelnen Inseln: Spanien bietet super Voraussetzungen für eine außergewöhnliche Reise!

Costa Blanca und Costa Brava

Eine Reise in diese Regionen von Spanien ist zu jeder Zeit lohnenswert. Die Costa Blanca bezaubert immer mit seinen wunderschönen Stränden und den endlosen Mandel- und Orangenbäumen Tausende Besichern. Die prominenten Ort Alicante, Denia oder Benidorm sind für erholsame Tage wie geschaffen, denn hier warten abwechslungsreiche Freizeitmöglichkeiten und komfortable Unterkünfte auf die Gäste. Ähnliches betrifft Costa Brava: Hier lockt außerdem eine einzigartige Umgebung. Ausgedehnte Naturschutzgebiete befinden sich besonders in der Provinz Girona, außerdem laden einzigartige Naturparks wie beispielsweise das Vulkangebiet Garrotxa oder die Sümpfe von Empordà zu unterhaltsamen Touren ein. Sehenswert: die schicken Badeorte Tossa de Mar und Lloret de Mar.

Auch ein Besuch in die Hauptstadt Madrid vermittelt den Urlaubern einen tollen Einblick in die spanische Kultur. Eine Menge Sehenswürdigkeiten und historische Gebäude können hier besichtigt werden. Plaza Major, der Königspalast und die beeindruckende Kathedrale La Almudena sind nur ein paar Beispiele. Auch für Fussballverrückte lohnt sich ein Abstecher ins Santiago-Bernabéu-Stadion, während kulturell Interessierte im Museo del Prado weltberühmte Gemälde der talentierteste Maler von Spanien bestaunen dürfen.

Barcelona, die einzigartige Hauptstadt Kataloniens, liegt unmittelbar am Mittelmeer und beeindruckt mit einem einzigartigen historischen Stadtkern und der weltberühmten Sagrada Família. Während einer Reise nach Barcelona sollte unbedingt der zauberhafte Font Màgica besichtigt werden: Dieser wahrhaft magische Brunnen zeigt abends ein grandioses Schauspiel aus Musik, Wasser und Licht.

Die Inseln Ibiza, Menorca, Formentera und Mallorca sind natürlich in erster Linie für Sonnenanbeter und Badeurlauber das perfekte Ziel einer Reise. Kilometerlange Strände, elegante Flaniermeilen und ein lebhaftes Nachtleben: Wer in den Ferien Unterhaltung und Abwechslung sucht, ist hier absolut richtig. Trotzdem finden Urlauber auch in diesem Teil von Spanien noch vereinzelt eine unberührte Natur und stille Dörfer vor. Einsame Buchten mit türkisfarbenem Wasser und weißem Sand bieten zudem Romantik pur.

Die Kanaren bestehen aus mehreren Inseln welche zusammen ein Archipel bilden. Die größte Insel ist Teneriffa, sie ist eine Vulkaninsel, auf der sich der größte Berg von Spanien befindet: Der Pico del Teide ist Zirka 3718 Meter hoch. Einzigartige Landschaften und malerische Orte zeichnen diese wunderschöne Insel aus.

Fuerteventura ist vor allem bei Wassersportlern und Badeurlaubern beliebt. Lange Strände mit breiten Dünenlandschaften laden zu romantischen Spaziergängen ein.

Gran Canaria mit seinen oft besuchten Badeorten Maspalomas, San Agustín und Playa del Inglés hat zahlreiche charmante Sehenswürdigkeiten zu bieten: so beispielsweise das interessante Freilichtmuseum Mundo Aborigen, der bezaubernde Botanische Garten Jardín Canario oder der Roque Nublo, ein Monolith mit einer Höhe von rund 80 Metern.

Zudem sind auch die beiden Inseln La Gomera und Lanzarote absolut sehenswert und nicht nur wegen ihrem ganzjährig milden Klima eine Reise wert.