Stress – Gift für den menschlichen Körper




Platz #551 in Gesundheit & Wellness, #7267 insgesamt
0

Text Stress

So interessant und so einfach die aktuelle Zeit scheint, so stressig ist sie für immer mehr Menschen. Ein Blick ein paar Jahrzehnte zurück reicht, um zu sehen, dass der heutige Stress vom Menschen hausgemacht ist. Mit dem Smartphone ist man jederzeit erreichbar, ohne Mail geht fast gar nichts und selbst das Einkaufen ist zu einem hektischen Akt zwischen Arbeit und Haushalt geworden. Warum diese Entwicklung so schnell und so dramatisch stattgefunden hat, kann kaum jemand beantworten. Fakt ist jedoch, dass Stress den Menschen krank macht und tatsächlich leiden immer mehr Menschen unter dem Alltagsstress und den Folgen. Die Folgen sind meist psychischer Natur, können sich aber auch direkt auf den Körper niederschlagen.

Ob Herz, Bein, Lunge oder das Auge – kaum ein Bereich des menschlichen Körpers bleibt vom Stress verschont und ernst Erkrankungen können die Folge von Stress sein. Doch die Medizin ist sich über die Auswirkungen von Stress nicht einig. Ist diese Krankheit, das Krankheitsbild wirklich durch Stress ausgelöst worden? Liegt es wirklich an der hektischen Zeit, dass wir immer kränker werden? Oder sind einfach nur mehr Wehwehchen im Umlauf, die durch den medizinischen Fortschritt behandelt werden können?

Mittlerweile werden sogar viele Krankheiten rund um das Auge auf Stress im Alltag zurückgeführt – jedoch mit nicht eindeutigem Ergebnis bzw. einhelligen Meinungen. Stress als Auslöser gegen fliegende Mücken wird genauso häufig angesehen und diskutiert, wie mittlerweile beim Grauen Star. Stresssituationen binden zunehmend das Auge mit ein – plötzliche Blitze oder Schwebteilchen auf dem Auge können durchaus von Stress ausgelöst werden.


 




Remove