Teststreifen für Drogen




Platz #35 in Auto, Motorrad & Energie, #435 insgesamt
5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)

Der Drogenschnelltest

Teststreifen für Drogen
Den Teststreifen ablehnen

Es wird oft ein Teststreifen für Drogen eingesetzt, wenn die Polizei in einer Verkehrskontrolle Anhaltspunkte für eine Drogenfahrt sammelt, um einen Bluttest zu veranlassen. Dieser wird über die Stirn gezogen und reagiert hier mit dem Schweiß. Der Teststreifen kann nun positiv oder negativ anschlagen, der Teststreifen kann den Verdachtsmoment des Beamten erhärten oder entkräftigen. Es gibt hier verschiedene Teststreifen für eine oder für einige Drogen. Einige Drogen oder Medikamente werden hierbei in der Regel nicht festgestellt. Somit entwickelte sich vor dessen Verbot eine Modewelle für Spice, das durch die "Teststreifen" nicht fest gestellt wird. Die Konsumenten haben sich mit Spice berauscht und konnten bedenkenlos Auto fahren, ohne sich damit einem Risiko auszusetzen. Es gibt auch Medikamente, die nicht festgestellt werden, obwohl sie die Fahreigenschaften stark beeinträchtigen.

.

Foto: Arno Bachert/pixelio.de

Besser Computer spielen, als Drogen nehmen

Best of Action 2

Best of Action 2

von: City Interactive
Amazon Preis: EUR 4,99 (vom 26. Juli 2010)



Front Mission Evolved (PS3)

Front Mission Evolved (PS3)

von: Koch Media GmbH
Amazon Preis: EUR 59,99 (vom 26. Juli 2010)



Call of Juarez: Bound in Blood (Uncut)

Call of Juarez: Bound in Blood (Uncut)

von: Ubisoft
Amazon Preis: EUR 29,95 (vom 26. Juli 2010)



Call of Duty: World at War

Call of Duty: World at War

von: Activision
Amazon Preis: EUR 29,99 (vom 26. Juli 2010)



Damnation

Damnation

von: Codemasters
Amazon Preis: EUR 69,99 (vom 26. Juli 2010)



Die Teststreifen zeigen nicht das richtige Ergebnis

Es gibt die Teststreifen für Drogen noch nicht sehr lange und die Entwicklung hat auch noch nicht halt gemacht. Es handelt sich um eine leider nicht ausgereifte Technik. Oft geben die Teststreifen ein falsches Ergebnis an. Sollte solch ein Test positiv ausfallen, wird er immer durch eine Blutprobe bekräftigt, um somit zu Konsequenzen zu führen. Ein Teststreifen ist lediglich ein Anhaltspunkt und noch kein Beweis. Es sind bereits berauschte Fahrer als negativ getestet worden und Menschen, die noch nie konsumiert haben, waren positiv. Die Teststreifen sind teilweise Wärmeempfindlich und gerade wenn sie im Sommer im Polizeiauto ungekühlt mitgeführt werden, werden sie unbrauchbar. Die Polizei wendet sie dennoch an und hat somit nur falsche Ergebnisse. Der richtige Umgang mit den Teststreifen ist somit wichtig, um den Fehlerwert einzugrenzen. Für die Polizei sind diese Drogentests sehr praktisch, da sie sehr einfach und ohne Wartezeiten angewendet werden können. Ein Urintest ist hingegen problematischer, da viele nicht gleich können und hier wird auch geschummelt, weswegen die Beamten beim Wasser lassen dabei stehen möchten, dieses ist ein Eingriff in die Privatsphäre.

Hier und nicht bei den Cops Wut ablassen

Hudora Punchingball mit Boxhandschuhen u. Pumpe

Hudora Punchingball mit Boxhandschuhen u. Pumpe

von: Hudora
Amazon Preis: EUR 35,91 (vom 26. Juli 2010)



Punching Box Stand

Punching Box Stand

von: S.B.J - Sportland.de




Punching Box Stand

Punching Box Stand

von: S.B.J - Sportland.de




Den Teststreifen immer verweigern

Wer in eine Verkehrskontrolle kommt, der ist durch die Beamten eingeschüchtert. Es gibt aber keinen Grund eingeschüchtert zu sein, wenn man nichts Verkehrtes gemacht hat. Wenn die Beamten nun einen Schnelltest mit einem Teststreifen durchführen möchten, dann ist dieser immer abzulehnen. Es handelt sich hierbei um das Recht des Kraftfahrers, die Beamten haben das zu akzeptieren, ansonsten sollte eine Dienstaufsichtsbeschwerde wegen Nötigung gemacht werden. Der Teststreifen kann immer positiv ausfallen und führt dann unweigerlich zum Besuch der Wache, um Blut zu entnehmen. Wer das nicht möchte, der lehnt den Schnelltest immer ab. Wenn den Beamten kein Verdachtsmoment für eine Drogenfahrt gegeben wird, dann dürfen diese nicht ohne weiteres eine Blutentnahme anordnen, darauf sollte bestanden werden. Die Beamten wollen deswegen einen Teststreifen anwenden, um einen Verdachtsmoment zu gewinnen, um die Blutuntersuchung vornehmen zu können. Diese Genugtuung sollte unseren eifrigen Helferchen verweigert werden, sie sollen sich selber helfen, Land zu gewinnen.

Die Teststreifen Urin für Drogen kaufen

Die Teststreifen Urin für Drogen sind nicht rezeptpflichtig, da sie nicht einmal einen Wirkstoff enthalten. Somit dürfen diese Teststreifen Urin frei gehandelt werden und vielen Jugendlichen wird das zum Verhängnis. Die Eltern kaufen einen Teststreifen Urin und prüfen ihre Kinder auf Drogen. Fällt dieser Drogentest positiv aus, dann ist das Vertrauensverhältnis zwischen Jugendlichen und Eltern zerstört und Streit ist vorprogrammiert. Trotz der Teststreifen Urin können die Eltern den Drogenkonsum der Jugendlichen meist nicht verhindern, sind diese 18, dann ziehen sie aus und nehmen noch mehr Drogen. Oft ist Toleranz einfach der bessere Weg, um Probleme zu lösen. Der Teststreifen Urin hat hier oft mehr kaputt gemacht, als das er genützt hätte. Die Eltern sollten lieber bemüht sein, mit ihren Kindern zu reden, um sie zu einem moderaten und verantwortungsvollen Konsum zu bewegen. Die meisten Kids stellen ihren Drogenkonsum von alleine wieder ein und haben mit diesem oft auch keine Probleme oder Nachteile.

Es gibt auch Drogenkonsumenten, die sich die Teststreifen Urin für Drogen kaufen, um sich selber auf Drogen zu testen. Sie müssen vielleicht zur MPU und wollen den Termin nur dann wahrnehmen, wenn sie clean sind. Immerhin müssen die Drogentests für die MPU selber gezahlt werden. Somit kann der Teststreifen Urin für Drogen wichtige Anhaltspunkte liefern.

Einige weitere Artikel:
Ist Kiffen schlimm?
Kiffer leben gesünder
Haschisch, trotz Verbot sehr beliebt

Zur Unterhaltung:
Kostenlose Browsergames