Tiere




Platz #179 in Tiere, #9788 insgesamt
3
Durchschnitt: 3 (1 Bewertung)

Hundemode

Hundebekleidung ist nicht nur schick, sondern dient auch beispielsweise als Trockenhilfe bei der Pflege zu Hause, schützt den Hund vor Sonnenbrand oder vor Wind, Nässe, Schmutz, Kälte und Erkältungskrankheiten.Ganz beliebt ist jedoch der Pullover für Hunde,der schütz besonders im Winter vor kälte. Es muss immer individuell entschieden werden, ob Hundebekleidung für einen Hund notwendig ist, denn nicht jeder Kurzhaarhund friert und nicht jeder Langhaarhund hat genügend Unterwolle, die gegen Kälte und Nässe schützt. Hunde mit kurzem Fell ohne ausreichende Unterwolle sind zum Beispiel Dalmatiner, Boxer oder Dobermann; Hunde, die kein oder zu wenig Unterhautfett haben sind beispielsweise Windhunde oder südliche Jagdhunderassen. Kleine Hunde, die schnell einen nassen Bauch bekommen, sollten ebenfalls durch entsprechende Kleidung geschützt werden.Die Hundemode wird seit einiger Zeit auch durch Hundeschuhe komplettiert. Die Hundeschuhe sind nicht nur ein modischer Gag, sondern eine nützliche Unterstützung und empfehlenswerter Schutz für jeden Hund. Hunde sind tolle Begleiter beim Wandern, Joggen oder am Strand; dies aber leider oft auf Kosten der Pfoten. Asphalt und steinige Wege sind nichts für Hundepfoten. Oft reißen sie sogar auf und der Ausflug ist zu Ende. Ebenso schmerzhaft können im Sommer heißer Sand oder im Winter kristallscharfes Eis und gestreute Wege für die Hundepfoten sein.Wenn Sie hier klicken finden Sie jede Menge Informationen und Artikel für Ihren kleinen Liebling! 
 




Remove