Tiramisu ohne Ei und ohne Alkohol Rezepte




Platz #410 in Essen & Kochen, #10745 insgesamt
0

Auch ohne rohes Ei und Alkohol eine schmackhafte Leckerei!

Tiramisu ohne Ei und ohne Alkohol Rezepte
Tiramisu ohne Ei und ohne Alkohol

Die klassische italienische Nachspeise Tiramisu bedeutet ins Deutsche übersetzt "Zieh mich hoch", was natürlich eine sehr treffende Bezeichnung ist.
Viele Menschen sind echte Tiramisu-Fans, jedoch gibt es manche, die vor dem Verzehr von roh verarbeitetem Ei zurückschrecken und deshalb nur Tiramisu ohne Ei zubereiten. Viele haben Angst vor einer Salmonellenvergiftung oder haben eine Lebensmittelunverträglichkeit. Deshalb ist es für sie unausweichlich, dass das Tiramisu ohne Ei zubereitet werden muss. Mit dem Alkohol haben gleichermaßen viele Menschen Schwierigkeiten, infolgedessen sind besonders alkoholfreie Rezepte sehr beliebt.

Allgemeine Tipps zu Tiramisu ohne Ei und ohne Alkohol

  •  Das Tiramisu auf jeden Fall schon einen Tag vorher zubereiten, damit die Zutaten gut durchziehen können.
  •  Am besten Löffelbiskuits ohne Zuckerbeschichtung verwenden, damit beim Essen nichts "knirscht".
  •  Die Löffelbiskuits nicht zu stark mit Flüssigkeit beträufeln, bzw. in Flüssigkeit tauchen, ansonsten werden sie zu wässrig.
  •  Wenn Kinder mitessen, ist koffeinfreier Kaffee vorzuziehen.
  •  Anstelle des Alkohols lässt sich Mandelbitteraroma oder Ahornsirup sehr gut verwenden.
  •  Die Mascarpone bleibt fester, wenn sie nicht mit dem Handmixer gerührt wird.
  •  Kakao erst kurz vor dem Servieren aufstreuen, damit er keine Feuchtigkeit zieht und nicht verklumpt.
  • Anstelle der Löffelbiskuits kann auch ein (gekaufter oder selbstgebackener) Biskuitboden verwendet werden.
  • Beim Schlagen der Sahne darauf achten, dass die verwendeten Geräte sauber und gekühlt sind, natürlich muss auch die Sahne kalt sein (evtl. vorher kurz ins Eisfach stellen).

Tiramisu Rezepte

Partyrezepte Nr. Drei: Gyrossuppe, Partyfutter, Salattorte, Spaghetti-Pizza, Erdbeer-Tiramisu

Partyrezepte Nr. Drei: Gyrossuppe, Partyfutter, Salattorte, Spaghetti-Pizza, Erdbeer-Tiramisu

von: Heyne Verlag, Dr. Oetker
Amazon Preis: EUR 7,95 (vom 18. February 2011)



Meine Lieblingsrezepte

Meine Lieblingsrezepte

von: Zabert Sandmann Verlag, Alexander Herrmann
Amazon Preis: EUR 19,95 (vom 18. February 2011)



Lafer! Lichter! Lecker! - Hausmannskost trifft feine Küche: Die neuen Rezepte: Über 200 neue Rezepte

Lafer! Lichter! Lecker! - Hausmannskost trifft feine Küche: Die neuen Rezepte: Über 200 neue Rezepte

von: Verlag Zabert Sandmann, Horst Lichter
Amazon Preis: EUR 19,95 (vom 18. February 2011)



Geliebte Torten: Landfrauen begeistern mit ihren Torten- und Kuchenrezepten

Geliebte Torten: Landfrauen begeistern mit ihren Torten- und Kuchenrezepten

von: Landwirtschaftsverlag
Amazon Preis: EUR 17,95 (vom 18. February 2011)



Das neue PHILADELPHIA Tortenbuch: Einfache Rezepte für unwiderstehliche Torten

Das neue PHILADELPHIA Tortenbuch: Einfache Rezepte für unwiderstehliche Torten

von: Südwest Verlag, Kraft Foods Deutschland GmbH & Co. KG
Amazon Preis: EUR 9,95 (vom 18. February 2011)



Rezeptvorschläge zu Tiramisu ohne Ei und ohne Alkohol

1. Tiramisu ohne Ei mit Kürbis

Zutaten:

200g Kürbisfleisch
500g Mascarpone
1 Päckchen Vanillezucker
100g Honig oder gesiebter Puderzucker
2 Päckchen Löffelbiskuits
eine Tasse Apfelsaft
125 ml Milch
etwas Ahornsirup
Zimt
Kakaopulver

Zubereitung:

Das gewürfelte Kürbisfleisch mit dem Apfelsaft dünsten, danach pürieren und kalt werden lassen. Die Mascarpone, den Puderzucker (oder Honig) mit dem Vanillezucker verrühren und die Kürbiscreme unterheben. Mit etwas Zimt verfeinern. Die Löffelbiskuits kurz (!) in das Ahornsirup-Milch-Gemisch tauchen und abwechselnd mit der Kürbismasse in eine Auflaufform oder Schüssel schichten. Kurz vor dem Servieren das Tiramisu mit einer dünnen Kakao-Zimt-Schicht bestreuen. Danach 2-3 Stunden ziehen lassen. Garantiert schmeckt dieses Tiramisu ohne Ei und ohne Alkohol!

2. Tiramisu ohne Ei mit Paradiescreme

Zutaten:

250g Mascarpone
100ml Kaffee
1 Packung Vanille Paradiescreme
1 Packung Löffelbiskuits
etwas Kakaopulver
Mandelbitteraroma

Zubereitung:

Den Kaffee kochen und erkalten lassen. Die Paradiescreme nach Packungsanleitung zubereiten und die Mascarpone unterheben. Die Löffelbiskuits abwechselnd mit der Creme in eine flache Auflaufform oder Schüssel schichten; dabei immer die Löffelbiskuits mit Kaffee und Mandelbitteraroma beträufeln. Mit Cremeschicht enden und über diese erst kurz vor dem Servieren Kakao sieben. Davor 2-3 Stunden kühl stellen. Ein paradiesisches Tiramisu ohne Ei!

3. Weihnachtliches Tiramisu ohne Ei

Zutaten:

150g Mascarpone
150g Magerquark
3 EL Zucker
150 ml Kaffee
2 EL Amaretto ohne Alkohol
100g Löffelbiskuits
1 EL Kakaopulver
1 TL Lebkuchengewürz
4 Pfirsichhälften (aus der Dose)
1 Stück Ingwer (eingelegt)

Zubereitung:

Die Löffelbiskuits zerbröckeln. Den kalten Kaffee mit dem alkoholfreien Amaretto, dem Zucker und dem Lebkuchengewürz verrühren. Über die Biskuitkrümel träufeln und ca. 20 Minuten ziehen lassen. Mascarpone und Quark vermischen. Die in kleine Würfel geschnittenen Pfirsiche unter die Mascarpone-Masse heben. Abwechselnd die Biskuitmasse und die Creme in hohe Dessertgläser schichten. Mit Cremeschicht enden.
Ca. 2 bis 3 Stunden in den Kühlschrank stellen. Mit Kakaopulver bestreuen. Den Ingwer in sternförmige Scheiben schneiden und oben auf das Tiramisu legen. Wieder ein Rezept für Tiramisu ohne Ei und Alkohol, das einem schon beim Lesen das Wasser im Mund zusammenlaufen lässt!

Nützliche Links zum Thema Tiramisu ohne Ei zu Produkten bei Amazon: