Top 10 Highlights am Bodensee




Platz #127 in Reisen, #2443 insgesamt
5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)

Urlaub am Bodensee

Top 10 Highlights am Bodensee
Der Bodensee - Ein Highlight für sich

Der Bodensee ist einer der größten Süßwasserseen Europas und lockt mit seinem mediterranen Klima Jahr für Jahr tausende Besucher an. Drei Länder teilen sich den Bodensee - Österreich, Deutschland und die Schweiz - und sorgen so für eine einzigartige kulturelle Vielfalt.



Die Highlights des Bodensees

Der Bodensee hat Einiges zu bieten, doch gibt es 10 Highlights, die man unbedingt kennen lernen sollte.

1. Bregenz am Bodensee

Bregenz, die am Bodensee gelegene Landeshauptstadt des österreichischen Bundeslandes Vorarlberg, ist bekannt für die Bregenzer Festspiele: ein faszinierendes Open-Air-Spektakel auf schwimmender Bühne. Bregenz am Bodensee war jedoch auch Sitz der Grafen von Montfort und hat aus jener Zeit noch eine wunderschöne historische Altstadt. Sie liegt etwas oberhalb, aber ist über einen Aufweg gut zu erreichen.
Noch höher hinaus geht es auf dem Pfänder, dem bekannten Hausberg von Bregenz. Die Pfänderbahn erleichtert den Aufstieg auf den Berg und verspricht darüber hinaus einen wunderbaren Ausblick auf den Bodensee.

 

2. Die Inselstadt Lindau

Die Inselstadt Lindau ist eine der bekanntesten Städte am Bodensee. Vor allem die mittelalterliche Altstadt auf der Insel, mit ihren engen Gassen, wunderschönen Gebäuden und schmucken Brunnen, ziehen Einheimische und Besucher magisch an. Vom See aus genießt man darüber hinaus einen wunderbaren Blick nach Bregenz, deren Seebühne man bei klarem Wetter sieht, und den Pfänder.

 

3. Die Zeppelinstadt Friedrichshafen

Vor knapp 100 Jahren verließ das berühmte Luftschiff Hindenburg die Werft in Friedrichshafen. Seitdem ist die Stadt Inbegriff des Zeppelins und der Luftschifffahrt. Die Zeppelinstadt Friedrichshafen wurde zwar während des Zweiten Weltkrieges großflächig zerstört, doch beeindruckt die Stadt am Bodensee mit zahlreichen kulturellen Angeboten wie das Zeppelinmuseum und das Kulturufer und als Sommerresidenz der Herzöge von Württemberg.

 

4. Meersburg am Bodensee

Meersburg am Bodensee hat auf engstem Raum vieles zu bieten: die einzige noch bewohnte mittelalterliche Burg in Deutschland, eine historische Altstadt, ein Schloss und ein Staatsweingut. Entlang der Uferpromenade reihen sich die Restaurants und bieten die verschiedenen Köstlichkeiten des Bodensees an. Meersburg am Bodensee liegt zudem sehr verkehrsgünstig uns ist ein praktisches Ziel für Tagesausflüge. So lassen sich von dort aus die Klosterkirche Birnau oder das Weinstädtchen Hagnau am Bodensee schnell und einfach erreichen.


5. Pfahlbauten in Unteruhldingen

Das Leben in der Stein- und Bronzezeit lässt sich in dem Pfahlbauten-Museum in Unteruhldingen am Bodensee erkunden. Originalgetreue Steinhäuser zu Land und Pfahlbauten zu Wasser aus der Region wurden in dem Museum nachgebaut. Die Besucher können auf ihrem Rundgang die Häuser betreten und erfahren so hautnah das Leben unserer Vorfahren.


6. Die Blumeninsel Mainau

Die Blumeninsel Mainau im Bodensee ist eines der bekanntesten Ausflugsziele der Region. Einst Wohnsitz eines Bruders Napoleon Bonaparte wartet die Insel heutzutage mit einer unvorstellbaren Blumenpracht auf.

 

7. Konstanz am Bodensee
Die Universitätsstadt Konstanz am Bodensee ist die größte Stadt der Bodenseeregion. Im 15. Jahrhundert war Konstanz Austragungsort des Konstanzer Konzil, aus dessen Zeit heute noch das Konzilgebäude erhalten ist. Darüber hinaus hat sich Konstanz als beliebte Einkaufsstadt am Bodensee etabliert und lockt jedes Jahr mit dem Open Air Festival „Rock am See“ im Hochsommer Rockbegeistertste in den östlichen Bodenseeraum.

 

8. Die Insel Reichenau

Die Insel Reichenau ist Teil des UNESCO-Welterbes. Die Reichenau ist als eine der fruchtbarsten Gegenden vor allem für ihr Gemüse bekannt. Ein weiteres Highlight, das schon im Mittelalter Besucher auf die Insel brachte, ist das alte Benediktiner Kloster, in dessen Mauern sich heutzutage das Rathaus der Gemeinde befindet.

 

9. Die Festungsruine Hohentwiel

Die Ruine der Festung Hohentwiel liegt nicht direkt am Bodensee, sondern bei Singen, doch lohnt sich ein Ausflug zur ihr. Der Grundstein der Burg wurde im Frühmittelalter gelegt. Danach wechselten die Herrscher der Festung, bis sie schließlich nach dem Dreißigjährigen Krieg als Staatsgefängnis genutzt wurde. 1801 wurde die Festung schließlich von den Franzosen zerstört.

 

10. Der Rheinfall bei Schaffhausen

Nahe Schaffhausen befindet sich der größte Wasserfall Europas: der Rheinfall. Der Rheinfall ist über 125m breit und mehr als 23m hoch. Ein prächtiges Naturerlebnis, das sich sowohl auf den Pfaden am Rand als auch inmitten der Wassermassen, mit dem Schiff oder auf einem der Felsen, bestaunen lässt.
 




Remove