Wäschetrockner – Wärmepumpentrockner oder Kondenstrockner?




Platz #241 in Haus & Garten, #7465 insgesamt
0

Wäschetrockner werden immer beliebter, gleichzeitig wird auch der Strom immer teurer. Daher sollte sich jeder genau überlegen, für welche Bauform er sich beim Trockner entscheidet. Klassische Kondenstrockner sind im Anschaffungspreis sehr günstig, allerdings benötigen diese Geräte erheblich mehr Energie als ein Trockner mit Wärmepumpe. In der Anschaffung Wiederrum ist der Wärmepumpentrockner erheblich teurer. Es ist also alles eine Frage der Nutzung, wer beispielsweise nur 1 Mal die Woche den Trockner nutzt, der sollte sich für einen Kondenstrockner entscheiden. Wer allerdings das Ziel verfolgt, jeden Wäschegang im Wäschetrockner zu trocknen, der sollte definitiv zu einem Wärmepumpentrockner greifen.

  • Durchschnittlicher Verbrauch Kondenstrockner: 500 kWh / Jahr
  • Durchschnittlicher Verbrauch Wärmepumpentrockner: 200 kWh / Jahr

Wichtig: Es handelt sich hierbei um eine Angabe, die den Verbrauch von 220 Standard-Trockenvorgängen pro Jahr angibt.


Um hier einen realistischen Wert zu erhalten, müssen Sie sich einfach den Energieverbrauch / Stunde des Geräts ansehen und können sich so ausrechnen, wie viel Strom in einem Jahr verbraucht wird. Die Gegenrechnung kann anschließend mit einem anderen Trockner durchgeführt werden und Sie wissen, wie hoch die Differenz des Verbrauchs ist. Bei einem durchschnittlichen Strompreis von 30 Cent pro kW können Sie je nach Häufigkeit der Nutzung, schnell auf einen Wert kommen, der für die Anschaffung eines Wärmepumpentrockners spricht. Im Endeffekt nimmt Ihnen die Rechnung die komplette Entscheidung ab.

 

Worauf sollte zusätzlich beim Kauf eines Wäschetrockners geachtet werden?

Wenn die Entscheidung zwischen Wärme- und Kondenstrockner gefallen ist, gibt es trotzdem noch einige Faktoren, die beim Kauf beachtet werden sollten. Die beiden wichtigsten Punkte, die hier genannt werden sollten, sind Energieeffizienzklasse und Geräuschemissionen. Nicht jeder besitzt einen eigenen Keller, in dem er den Trockner abstellen kann, deswegen sollten Sie unbedingt auf die Lautstärke achten. Die Geräte können teilweise extrem laut sein und den Alltag stören, sowie die Nachbarn. Wer sich mehr Informationen zu diesem Thema holen möchte, der sollte sich einmal diese Seite ansehen. Dort gibt es ausführliche Testberichte zu aktuellen Wäschetrocknern.
 




Remove