Waffeln einfach selber machen




Platz #197 in Essen & Kochen, #4710 insgesamt
5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)

Welche Zutaten werden für Waffeln benötigt?

Waffeln einfach selber machen

Zutaten für Waffeln:

Für die Waffeln braucht man: 60 g Zucker, 75 g Mehl, 75 ml Milch, 2 Eier, einen halben Messbecher Backpulver und 50 g Butter. Diese Mengenangaben werden für die Herstellung von vier Waffeln benötigt.

Waffeln Zubehör:

Wer selber Waffeln zubereiten möchte, benötigt unbedingt ein Waffeleisen. Hochwertige Modelle gibt es bei Amazon. Schauen Sie sich folgende Waffelautomaten an. Die Qualität der Waffeln hängt stark vom verwendeten Waffeleisen ab.

Hochwertige Waffeleisen gleich bei Amazon günstig bestellen:

Tefal Waffeleisen WD300033/9R -1008R Ultra Compact Schwarz / Edelstahl Type 6850 Testmagazin Testsieger 03/2010

Tefal Waffeleisen WD300033/9R -1008R Ultra Compact Schwarz / Edelstahl Type 6850 Testmagazin Testsieger 03/2010

von: Tefal Groupe SEB Deutschland GmbH
Amazon Preis: EUR 30,98 (vom 25. September 2010)



Cloer 1621 Waffelautomat weiss

Cloer 1621 Waffelautomat weiss

von: Hagemeyer (FO)
Amazon Preis: EUR 24,98 (vom 25. September 2010)



Cloer 1629 Waffelautomat Edelstahl matt

Cloer 1629 Waffelautomat Edelstahl matt

von: Hagemeyer (FO)
Amazon Preis: EUR 31,98 (vom 25. September 2010)



Die Zubereitung:

Die Zubereitung von Waffeln ist nicht schwierig

So einfach und lecker

Für die Zubereitung von Waffeln zuerst die Margarine oder Butter in Stückchen schneiden und in einem Kochtopf bei mittlerer Hitze schmelzen.
Als nächstes das Backpulver mit dem Mehl in einer Schüssel gut durchmischen. Eine gute Vermischung entscheidet über die spätere qualität der Waffeln. Mit Hilfe eines Handrührers die 75 Milliliter Milch untermischen. Dann eine Prise Salz, die 60 Gramm Zucker und die zwei Eier dazugeben und die Masse zu einem homogenen Teich verarbeiten. Am Ende noch die bereits abgekühlte flüssige Margarine oder Butter unterrühren. Jetzt muss der "Waffeln" Teig für etwa 25 Minuten ruhen. Das Waffeleisen wird vorbereitet, indem beide Seiten mit flüssiger Butter bestrichen werden. Nicht vergessen, das Waffeleisen vorher vorzuheizen!
Nun werden ca. ein bis zwei Kellen des Waffelteigs auf die untere Seite des Waffeleisens gegeben, der Waffelautomat geschlossen
und die Waffeln für ungefähr 5 Minuten gebacken. Die oben genannten Mengenangaben reichen für etwa vier Waffeln. Nachdem die Waffeln abgekühlt sind, können sie die Waffeln mit Eis, Kompott oder Früchten serviert werden. Lassen Sie sich Ihre selbstgemachten Waffeln schmecken. Guten Appetit beim Waffeln essen.

Nützliche Waffeln Tipps:

Tipps:

Einen etwas lockereren Teig für Waffeln erhält man, wenn man statt Milch Schlagsahne verwendet.
Hochwertige Waffeleisen besitzen eine sogenannte Haftbeschichtung, dass heißt es wird nur sehr wenig Margarine beim Einpinseln des Waffeleisens benötigt. Nachdem man die Waffeln hergestellt hat, solllte ein Küchenkrepp Papier zwischen die beiden Seiten des Waffeleisens gelegt werden, damit das verbleibende Fett aufgesaugt wird. Waffeln haben im Durchschnitt 276 kcal pro Portion. Darüberhinaus gibt es auch "fettarme" Waffeln Rezepte. Fettarme Waffeln werden mit weniger oder sogar ohne Butter zubereitet. Auch fettarme waffeln sind lecker.

Empfehlenswerte Waffelautomaten:

Cloer 1621 Waffelautomat weiss

Cloer 1621 Waffelautomat weiss

von: Hagemeyer (FO)
Amazon Preis: EUR 24,98 (vom 25. September 2010)



Cloer 1445 Brüsseler Waffelautomat

Cloer 1445 Brüsseler Waffelautomat

von: Cloer Elektrogeraete GmbH
Amazon Preis: EUR 42,98 (vom 25. September 2010)



Cloer 189 Waffelautomat Edelstahl

Cloer 189 Waffelautomat Edelstahl

von: Cloer Elektrogeraete GmbH
Amazon Preis: EUR 50,98 (vom 25. September 2010)






Remove