Waffelteig Grundrezept - drei leckere Waffelrezepte




Platz #459 in Essen & Kochen, #6855 insgesamt
4
Durchschnitt: 4 (2 Bewertungen)

Waffeln sind im Winter sehr beliebt

Waffelteig Grundrezept - drei leckere Waffelrezepte
Waffelteig Grundrezept


In der kalten Jahreszeit sind Waffeln sehr beliebt. Sie können zum Kaffee anstatt Torte gereicht werden, denn viele Menschen essen im Winter lieber eine süße Waffel. Außerdem lassen sich Waffeln noch mit leckeren Kirschen, Eis oder Sahne verfeinern. Man muss nur ein leckeres Rezept für einen Waffelteig finden und ein gutes Waffeleisen besitzen.

Ein großes Angebot an Waffeleisen findet man bei Amazon

Clatronic 261635 WA 3169 Herzchenwaffelautomat mit Regler 2-fach, inox

Clatronic 261635 WA 3169 Herzchenwaffelautomat mit Regler 2-fach, inox

von: Clatronic GmbH
Amazon Preis: EUR 24,98 (vom 17. January 2011)



Severin WA 2103 Waffelautomat, Edelstahl-gebürstet-schwarz / Backampel

Severin WA 2103 Waffelautomat, Edelstahl-gebürstet-schwarz / Backampel

von: Severin
Amazon Preis: EUR 21,98 (vom 17. January 2011)



Cloer 1621 Waffelautomat weiss

Cloer 1621 Waffelautomat weiss

von: Hagemeyer (FO)
Amazon Preis: EUR 24,98 (vom 17. January 2011)



Krups F DD9 41 Waffeleisen Professional Waffelautomat

Krups F DD9 41 Waffeleisen Professional Waffelautomat

von: Krups
Amazon Preis: EUR 119,00 (vom 17. January 2011)



Ein Waffelteig der blitzschnell zubereitet ist und köstlich schmeckt

Dieser Waffelteig ist schnell zubereitet und kann auch für die große Runde angerichtet werden. Die Waffeln lassen sich dann klassisch mit Eis und Kirschen auf Tellern verzieren und sind ein wahres Geschmackserlebnis. Aber auch für das Auge sind diese Waffeln mit Sahne, Eis und Kirschen eine wahre Freude.

Für den Waffelteig benötigt man folgende Zutaten:

  •   250 g Butter oder Margarine
  •   100 g Zucker
  •   1P. Vanillezucker
  •   6 Eier
  •   200 g Speisquark
  •   500 g Mehl
  •   2 TL Backpulver
  •   125 ml Milch

Waffelteig Zubereitung:

Butter bzw. Margarine müssen mit Zucker und Vanillezucker schaumig geschlagen werden. Nacheinander werden dann Eier und Quark zugegeben und untergezogen. Das Mehl mit Backpulver mischen und mit samt der Milch zu den anderen Zutaten hinzufügen und vermengen. Der Waffelteig ist dann fertig, so dass das Waffeleisen vorgeheizt werden kann. Sobald es warm ist wird es mit etwas Öl eingestrichen und dann den Waffelteig mit einer Kelle einfüllen und für ca. 3 Minuten backen. Die Waffeln können mit Puderzucker bestreut werden oder auf einem Teller mit Eis, Sahne und heißen Kirschen angerichtet werden. Dieses Waffelteig Rezept reicht für ca. 8 Portionen.

Waffelteig für raffinierte Marzipanwaffeln

Für den Waffelteig dieses Rezeptes braucht man folgende Zutaten:

  •   175 g weiche Butter
  •   175 g Zucker
  •   1 Päckchen Vanillezucker
  •    60 g Marzipan-Rohmasse
  •    4 Eier
  •    250 g Mehl
  •    1 gestrichener TL Backpulver

Waffelteig Zubereitung:

Die Butter mit Zucker, Vanillezucker und der Marzipan-Rohmasse cremig rühren. Die Eier werden dann nach und nach einzeln untergerührt. Das Mehl mit Backpulver mischen und danach ebenfalls unter den Teig rühren. In einem leicht gefetteten heißen Waffeleisen aus dem Teig knusprige Waffeln backen. Diese Marzipanwaffeln entfalten einen ganz besonderen Geschmack durch das warme Marzipan in der Waffel. Diese besonderen Waffeln können dann anstatt mit den klassischen Elementen des Waffeln anrichtens mit einer Schokoladensoße und Nußsahne garniert werden.

Für die Schokoladensoße benötigt man noch:

  •   200 g dunkle Schokolade
  •   250 ml Sahne

Für die Nußsahne müssen folgende Zutaten verwendet werden:

  •   200 ml Sahne
  •   1 gehäufter TL Zucker
  •   1/2 TL Zimt
  •   50 g gemahlene Haselnüsse

Für die Schokoladensoße wird die Sahne in einem kleinen Topf erhitzt, so dass die Schokolade darin bei milder Hitze geschmolzen werden kann.
Die Sahne muss mit dem Zucker steif geschlagen werden, so dass der Zimt und die Haselnüsse vorsichtig untergezogen werden können.

Lecker und einfach!

Waffeln und Pfannkuchen: Einfach Lecker

Waffeln und Pfannkuchen: Einfach Lecker

von: Moewig, Kate Haberson, William Lingwood
Amazon Preis: EUR 3,95 (vom 17. January 2011)



Das Waffelbuch: Über 60 Rezepte, süß und pikant

Das Waffelbuch: Über 60 Rezepte, süß und pikant

von: Hölker, Lilo Hagen
Amazon Preis: EUR 9,95 (vom 17. January 2011)



Waffeln & Crepes - Süß und herzhaft. GU KüchenRatgeber

Waffeln & Crepes - Süß und herzhaft. GU KüchenRatgeber

von: GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH, Christiane Kührt
Amazon Preis: EUR 7,50 (vom 17. January 2011)



Waffeln (GU Küchenratgeber Relaunch 2006)

Waffeln (GU Küchenratgeber Relaunch 2006)

von: GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH, Kristiane Müller-Urban
Amazon Preis: EUR 7,99 (vom 17. January 2011)



Waffeln

Waffeln

von: Bassermann Verlag, Sandra Fischer
Amazon Preis: EUR 6,95 (vom 17. January 2011)



Apfelwaffeln sind ein ganz besonderes Waffelerlebnis

Der Waffelteig für Apfelwaffeln ist ebenfalls ganz einfach zuzubereiten und dennoch etwas ganz besonderes.

Man benötigt für den Waffelteig die folgenden Zutaten:

  •  350 g Butter
  •  350 g Zucker
  •   2 Pkt. Vanillinzucker
  •    8 kleine Ei(er)
  •    2 Prisen Salz
  •    2 Flaschen Rum-Aroma
  •    400 g Mehl
  •    100 g Speisestärke
  •    1 TL, gestr. Backpulver
  •     evtl. Milch
  •     8 Äpfel

Die Waffelteig Zubereitung:

Butter, Zucker und Vanillin-Zucker schaumig rühren. Die Eier, das Backaroma und das Salz hinzugeben und ebenfalls unterrühren. Das Mehl mit der Speisestärke und dem Backpulver mischen und nach und nach unter den Teig geben. Zum Schluss die geschälten und entkernten Äpfel hineinreiben und ebenfalls vermischen.
Die Waffeln dann im Waffeleisen backen.