Wandern auf torfigen und hölzernen Wegen durchs Hohe Venn




Platz #17 in Reisen, #392 insgesamt
0

Wanderwege im Hochmoor unter sachkundiger Führung erkunden

Wandern auf torfigen und hölzernen Wegen durchs Hohe Venn
Gut geführte Wanderungen durchs Hochmoor

 

Den höchsten Berg Belgiens erklimmen, den Milchweg der Eifel erleben und Moor und Heide im Hohen Venn erwandern ist in jeder Jahreszeit ein unvergessliche Erlebnis. Fast immer weht eine frische Brise, herangeführt durch den ständigen Westwind, über den Gipfel des 680 Meter hohen Botrange. Der Wind zerzaust dem sportlichen Wanderer das Haar und lässt die Pfeifengraswiesen und Birkenblätter rascheln. Das aus verschiedenen Moorgebieten bestehende Hohe Venn wird von vielen guten Wanderwegen durchzogen. Torfiger Boden, wechselt sich häufig ab, mit begehbaren Stegen aus Lärchenholz. Der gesamte Bereich, der zum Naturpark Hohes Venn gehört wird von einer vielfältigen Fauna und Flora geprägt. Glockenheide, Moorbirke und Heidelbeere geben Eidechsen, Sumpfschnepfe und Birkhuhn einen ausgezeichneten Lebensraum. Während die Sumpfschnepfen im Morast nach Würmern und Käfern suchen, sonnen sich die Eidechsen zwischen den Ritzen der hölzernen Wanderstege.

Besonders im Frühjahr erstrahlt das Moorgebiet in einem riesigen Farbenmeer. Die Blütenpracht der Pflanzen wird jeden Besucher des Hohen Venns begeistern. Die blauen Moorfrösche eröffnen im Frühjahr ihren Konzertsaal und lassen jeden Besucher von der Vielfalt des Konzertes erstaunen.
Im Sommer ist das Moorgebiet relativ ruhig. Entspanntes Wandern ist so nahezu ohne Beeinträchtigung möglich. Bunte Schmetterlinge und schnelle Libellen kreuzen mit tollkühnen Flugmanövern den Weg des Wanderers. Ein Stück entlang des Eifelsteigs führt der Eifeler Milchweg. Kleine und große Wanderer werden hier in unterhaltsamer Weise darüber informiert, wie die Milch erzeugt wird.

Wilde Romantik erzeugt der westliche Wind um den Gipfel des Botrange und der Hochmoore im Herbst.
Im Winter wird sogar manchmal ein Ski – Langläufer in den zulänglichen Bereichen des Hochmoores gesichtet.

http://www.naturpark-hohesvenn-eifel.de/

Die Vielfalt der Wanderwege im Hohen Venn wird jeden überraschen. Doch Achtung, viele dürfen nur in Begleitung eines zertifizierten Naturführers begangen werden. Eupen, Spa, Malmedy und Monschau sind ausgezeichnete Startpunkte für den erholsamen Aufenthalt am und im Naturpark Hohes Venn.
 

Wandern im Hohen Venn

Herrlich ist's übers Moor zu gehen - Unterwegs im Hohen Venn: Unterwegs im Hohen Venn, Europas schönstem Hochmoor

Herrlich ist's übers Moor zu gehen - Unterwegs im Hohen Venn: Unterwegs im Hohen Venn, Europas schönstem Hochmoor

von: Meyer & Meyer Verlag, Christoph Wendt
Amazon Preis: EUR 14,95 (vom 6. August 2011)



Unterwegs im Hohen Venn: Wandern und Erkunden. Mit Sonderteil Gedenkkreuze im Venn. Mit Sonderteil: Gedenkkreuze im Venn

Unterwegs im Hohen Venn: Wandern und Erkunden. Mit Sonderteil Gedenkkreuze im Venn. Mit Sonderteil: Gedenkkreuze im Venn

von: Grenz-Echo Verlag, Günter Metz
Amazon Preis: EUR 12,40 (vom 6. August 2011)



Eifel -  Nördlicher Teil und Hohes Venn

Eifel - Nördlicher Teil und Hohes Venn

von: Dumont Reiseverlag, Hans-Joachim Schneider
Amazon Preis: EUR 12,95 (vom 6. August 2011)



Wandern im Hohen Venn




Remove