Was Sie über Männer wissen MÜSSEN – Teil 1




Platz #179 in Ratgeber, Anleitung & Ausbildung, #4781 insgesamt
0

Wissen Sie, dass sich Männer NICHT über die eigene Gefühlsintensität an eine Frau langfristig binden?

Was Sie über Männer wissen MÜSSEN – Teil 1

Jede Frau – und ich meine wirklich jede Frau – bindet sich über Gefühle an einen Mann. Je stärker ein Mann diese Gefühle in einer Frau wecken kann, desto wahrscheinlicher wird sie sich zu ihm hingezogen fühlen. Einige Männer nutzen dieses Wissen bewusst aus um ihre Ziele (u.a. Sex) zu erreichen.
Was die meisten Frauen jedoch nicht wissen ist, dass sich Männer NICHT über die eigene Gefühlsintensität an eine Frau langfristig binden.

Der entscheidende Faktor bei Männern ist die ZEIT. Männer benötigen Zeit um sich an eine Frau wirklich zu binden, gleichgültig wie stark ihre Emotionen in einem bestimmten Moment sind.

Bei Männer gilt die Regel: Männer kommen schnell in Fahrt aber langsam zum Ziel.

Männer binden sich nicht über Gefühle, weil sie zu ihren Gefühlen viel schwerer Zugang haben als Frauen. Wenn wir Männer von Gefühlen „überrollt“ werden, sagen wir oft leichtfertig „dumme“ Dinge wie

„Ich liebe dich.“ (Nachdem wir die Frau erst zwei Wochen kennen)
„Ich werde meine Frau/Freundin für dich verlassen.“ (Was allerdings selten passiert)
„Willst du mich heiraten?“ (Ein letzter Ausweg um die Frau zu halten)
„Ich liebe Rosamunde Pilcher Filme.“ (Stimmt das? Was meinen Sie?)

Sehr viele Frauen glauben, dass der Schlüssel einen Mann an sich zu „fesseln“ darin besteht seine Leidenschaft zu entfachen. Obwohl das natürlich ein wichtiger Punkt ist, stehen Frauen, die sich auf diese leidenschaftliche Verbindung verlassen, nach einigen Wochen oder Monaten vor dem Ende der Beziehung. Sie verstehen nicht, was passiert ist und versuchen verzweifelt den Mann zurück zu gewinnen.

Sie müssen als Frau verstehen, dass wir Männer einfach nicht die Fähigkeit besitzen, uns über intensive Gefühle langfristig zu binden – so wie sie das können. Achten sie also darauf, dass sich die Beziehung zu einem Mann nicht zu schnell entwickelt.

Machen sie z.B. auf keinen Fall den Fehler zu schnell mit einem Mann ins Bett zu gehen.
Wenn zwei Verabredungen (Kinobesuch und Abendessen) und ein paar nette Gespräche ausreichen um eine Frau körperlich zu „besitzen“, messen wir Männer dem Ziel (dem Sex) keinen besonders hohen Wert zu.
Ein Mann muss gerade am Beginn einer Beziehung die Botschaft bekommen, dass er „investieren“ muss, um sein Ziel zu erreichen. Sex ist die größte Intimität und ihn zu bekommen muss etwas Besonderes sein. Nur dann wird die Frau auch zu etwas Besonderem. Nur dann verpflichten sich Männer zu „mehr“.
Wenn zu schnell auf Sex eingegangen wird, kann es natürlich Spaß machen. Sie können den Körper und die Lust eines Mannes für eine gewisse Zeit ansprechen, aber sein Herz werden sie damit nicht gewinnen …

Wenn sie diese Tatsache berücksichtigen und sich beim Eingehen einer Beziehung „Zeit“ lassen, werden sie für Männer zu einer Frau mit „dem gewissen Etwas.“

Und falls Sie noch mehr Geheimnisse über uns Männer erfahren wollen, dann lege ich Ihnen meinen "GEHEIMEN Typisch-Mann REPORT" ans Herz.

Ich wünsche Ihnen alles Gute
Ihr Christian Stehlik