Wie wichtig ist eine private Krankenversicherung?




Platz #259 in Beauty & Lifestyle, #5034 insgesamt
0

Welche Gründe sprechen für eine private Krankenversicherung

Wenn man in einer privaten Krankenversicherung ist, heißt dass nicht, dass das eine komplette Krankenversicherung ist. Unter private Krankenversicherung fallen auch die Auslandskrankenversicherung, Zahnzusatzversicherung und andere. Daher ist es jedem anzuraten, zur Versicherung in den gesetzlichen Kassen eine private Krankenversicherung abzuschließen.
Der Zeitraum hierfür beginnt bereits im Kindesalter. Ist man mit seinem Sprössling im Ausland im Urlaub, ist die Auslandskrankenversicherung ein unbedingtes Muss. Jeder der Kinder hat, weiß, wie schnell Kinder sich verletzten. Sind die Verletzungen ernsthaft, kann das ohne Auslandskrankenversicherung schnell zur Belastung werden, da nicht nur die ärztliche Versorgung nicht immer mit dem Standard vergleichbar ist, sondern auch der Rücktransport kann ein halbes Vermögen kosten. Im Urlaub kann sich Frau durchs Baden eine vaginale Infektion, bzw. eine Blaseninfektion, durch zu spätes Umkleiden holen. Dies macht natürlich einen Besuch beim Frauenarzt schnell notwendig. Doch gerade in nicht EU-Ländern legt man da selber schnell zwei- bis dreihundert Euro auf den Tisch, die man wieder zurück erhalten kann, allerdings nur, wenn man eine private Auslandskrankenversicherung besitzt. Doch nicht nur eine Auslandskrankenversicherung ist wichtig. Ab einem bestimmten Alter sollte man sich Gedanken machen, wenn man selber alt wird. Das bedeutet nämlich, dass man früher oder später Zahnersatz benötigt. Sei dies in Form von Kronen, Brücken oder einem kompletten Zahnersatz. Gerade in diesem Bereich kommen schnell einige hundert, wenn nicht sogar tausend Euro zusammen. Die gesetzliche Krankenversicherung übernimmt nur einen Teil davon. Wer sich nicht finanziell ruinieren bzw. im Alter nicht nur von Suppen sich ernähren möchte, der sollte rechtzeitig eine Zahnzusatzversicherung abschließen.


 




Remove