Wie wird das Wetter 2013




Platz #170 in Umwelt & Natur, #7265 insgesamt
5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)

Wetter im Zeichen des Mondes

Wie wird das Wetter 2013
©Alexandra Muders

Allgemein

Die täglichen Wettervorhersagen treffen nicht immer ins Schwarze. Wer schönes Wetter haben will, der hofft auf die Richtigkeit der Wetterfrösche, und wird leider manchmal enttäuscht. Trotzdem hat das Wetter 2013 aber auch wieder einige Überraschungen im Gepäck.

Das Jahr des Mondes

2013 steht im Zeichen des Mondes. Mondjahre sind in den meisten Fällen von Feuchtigkeit und Kälte geprägt. Aber dennoch wird auch 2013 ein paar schöne Tage und einen warmen, wenn auch relativ kurzen, Sommer bereiten.

Das Wetter im Frühjahr 2013

Das Frühjahr ist relativ kalt und oft von Niederschlag geprägt. Während zu Beginn des Jahres noch mit Schnee gerechnet werden kann, bleibt der Rest des ersten Monats überwiegend trocken und kalt. Der Februar und auch der März bringen im Mondjahr 2013 Schnee, Regen und auch Stürme mit sich. Von April bis Mitte Mai, wird das Wetter trockener und auch wärmer und beschert uns einige schöne Tage. Sowohl in der Aprilmitte, als auch in der Maimitte wird es dann nochmals kalt und in vielen Regionen sogar frostig.

Das Wetter im Sommer 2013

Auch wenn der Sommer 2013 schön warm und freundlich ist, kommt er spät und wird auch nur kurz bleiben. Bis Ende August kann es oft sehr kalt werden und regnen, was auch für die erste Hälfte im September gilt. Dafür wird jedoch die zweite Julihälfte schon warm, zum Teil auch heiß und schwül.Mai, Juni und Juli bringen viele heiße Sommertage mit reichlich Sonne.

Das Wetter im Herbst 2013

Das typische Herbstwetter mit Regen, Wind und relativ milden Temperaturen zieht sich fast durch die ganze Zeit. Mitte September und auch Mitte Oktober kann es bereits zu starkem Nachtfrost kommen. In einigen Regionen kann bereits Ende Oktober mit dem ersten Schnee gerechnet werden. Während der November noch verregnet beginnt, wird es anschließend frostig, danach noch einmal etwas milder, damit sich dann der erste Schnee ankündigen kann.

Das Wetter im Winter 2013

Um in weihnachtliche und winterliche Stimmung zu kommen, muss man sich bis Ende November gedulden. Dann wird es winterlich kalt draußen und eine weiße Schicht legt sich über viele Regionen. Der Dezember 2013 bringt eine Mischung aus Schnee und Regen mit sich. Beides wechselt sich ab, wobei das letzte Dritte im Monat durchweg von Kälte und Frost geprägt wird.