Wo und wie veröffentliche ich ein Video?




Platz #1 in Technologie & Wissen, #179 insgesamt
0

Weltweit ist YouTube bekannt. Egal, wohin man kommt, man kennt YouTube. Das ist wunderbar. Das ist atemberaubend. Darum atemberaubend, weil es in vergleichsweise kurzer Zeit so bekannt wurde, verglichen mit anderen technischen Errungenschaften der Vergangenheit. Allein das Radio brauchte Jahrzehnte, bis es weltweit bekannt war.

Bis vor 3 Jahren war mir YouTube auch nur als Name bekannt. Und ich wußte, man kann Filme ansehen. Jedoch hatte ich mich nie damit beschäftigt. Eines Tages Anfang 2008 beobachtete ich zwei Freunde, wie sie total blödsinnige Dinge taten und sich dabei gegenseitig filmten, mit ihren Mobiltelefonen. Sie verrieten mir, daß sie die Filme bei YouTube hochladen. Bis zu diesem Zeitpunkt hatte ich keine Ahnung, wie so etwas funktioniert. Wie gesagt, ich hatte mich auch nicht damit beschäftigt.

Kurz darauf begann ich ebenfalls Filme hochzuladen. Ich sah zwar keinen wirklichen Sinn darin, und meine Frau schimpfte mich. Sie meinte, es geht niemanden etwas an, wie unsere Kinder beim Tanzen aussehen.

Gut. Offensichtlich haben andere Menschen ganz andere Einstellungen, denn es sind viele Filme von tanzenden Kindern zu finden.

Wie auch immer, ich beschäftigte mich mit der Thematik und der Benutzeroberfläche von YouTube. Doch erst 2010 begann ich, etwas mehr zu tun. Mein traffic stieg etwas und ich erfreute mich an den Besucherzahlen.

Erst im Herbst 2010 erfuhr ich, daß ich mit Videos auch Geld verdienen könnte. Und die Methode ist verblüffend einfach. Jedoch, wie das allermeiste auf der Welt, mit ordentlich Arbeit verbunden.

Da das Internet als solches noch immer ein wachsendes Medium ist; und weil weniger als 5% der Internetnutzer Geld damit verdienen, liegt die Vermutung nahe, sehr viele kennen nur YouTube.

Natürlich, YouTube ist das größte und bekannteste Video-Portal im Internet. Jedoch es ist nicht das einzige. Neben YouTube es gibt so viele weitere Video Portale, daß wahrscheinlich nur ein einziger sagen kann, wie viele es sind - der große Google.

Es ist ein Wald. Da gibt es große Bäume und kleine Bäume. Es gibt wachsende Bäume und sterbende Bäume. Aber niemand kann sagen, wie viele Bäume es sind.

Wie auch immer, wer sich mit dem Gedanken beschäftigt, entweder mit Videos Geld zu verdienen, oder Videos als Werkzeug zu verwenden, um mit einer Webseite Geld zu verdienen, oder nur ein Produkt zu vermarkten - derjenige sollte mehr Portale nutzen, als nur YouTube.

Die Art und Weise des Hochladens von Videos ist überall ähnlich und sehr leicht. In aller Regel findet man einen Knopf mit der Aufschrift "Upload Video". Der Rest folgt.




Remove