Zahnschmelz abgebrochen - Reparatur, Aufbau, Zahnpasta




Platz #26 in Gesundheit & Wellness, #242 insgesamt
0

Der Zahnschmelz - Sein Aufbau und seine Funktion

Zahnschmelz abgebrochen - Reparatur, Aufbau, Zahnpasta

Die Zähne bestehen im Allgemeinen aus den Hartsubstanzen des Zahnhalteapparates sowie dem Pulpagewebe. Zu den Zahnhartsubstanzen gehört der Zahnschmelz, das Zahnbein (Dentin) und der Wurzelzement. Auf diesem Wege wird nun auf den Aufbau des Zahnschmelzes sowie dessen Funktion eingegangen, damit ein Jeder darüber Bescheid und auch zu Handeln weiß, wenn dieser Schmelz plötzlich abbricht, denn auch ein abgebrochener Zahnschmelz sollte nicht ohne weiteres mitachtet werden, sondern sollte dieser abgebrochene Zahnschmelz gezielt behandelt werden!
Der Zahnschmelz überdeckt die so genannte Zahnkrone. Im unmittelbaren Bereich der Kaufläche von den Seitenzähnen sowie der Schneidekante der Frontzähne gilt der Schmelz als besonders dick und läuft im Bereich des Zahnhalses zu einer sehr dünnen Schicht aus. Der Zahnschmelz ist die optisch weißliche und porzellanartige Schicht der Zähne. Zudem wird er als härteste Substanz des Körpers bezeichnet und ist in Bezug auf seine Härte etwa dem Quarz ähnlich und damit sogar härter als Stahl. Der Zahnschmelz besteht zu circa 96 Prozent aus einer anorganischen Substanz; es handelt sich bei dieser Substanz zum größten Teil um das Hydroxylapatit, einer Verbindung, dessen Bestandteile vorwiegend Kalzium und Phosphat sind. Hinsichtlich seines Aufbaus besteht der Zahnschmelz aus sechskantigen Schmelzprismen. Er enthält keine Zellen und kann sich deshalb nicht erneuern.

Wenn der Zahnschmelz abbricht... - Die Reparatur beim Zahnarzt

Dass jemandem mal ein Stück von dem Zahnschmelz abbricht, stellt keine Seltenheit dar - ein falscher Biss, und schon ist es passiert! Eine bestätigende Ursache hierfür kann auch das Knirschen mit den Zähnen sein, welches in den meisten Fällen unbewusst - vor allem während des Schlafens - geschieht. Hier kann eine so genannte „Knirscherschiene“ immens helfen, um dem Abbrechen des Schmelzes dadurch vorbeugen zu können. In jedem Fall aber sollte umgehend gehandelt und schnell ein Zahnarzt aufgesucht werden, welcher den Zahn gründlich inspizieren kann. Ist wahrlich ein Stück des Zahnschmelzes abgebrochen, so liegt eine isolierte Schmelzfraktur vor und da reicht in den meisten Fällen eine Politur des Zahnes, um eventuell aufgetretene scharfe Kanten zu glätten. Doch bei größeren Schmelzdefekten muss ein Aufbau des Zahnschmelzes im Sinne einer Kunststoffsanierung mithilfe einer Füllung erfolgen. Wichtig ist auch immer die jeweils angewandte Putztechnik; diese sollte stets "von Rot nach Weiß" erfolgen, also vom Zahnfleisch (rot) zum Zahn (weiß). Auch dadurch lässt es sich vermeiden, dass man sich den Zahnschmelz quasi "abschrubbt".

Um den Zahnschmelz zu schützen... - Empfehlungen für spezielle Zahnpasten

Um eigens das Abbrechen des Zahnschmelzes verhindern zu können, gibt es heutzutage diverse Arten von Zahnpasten, welche den Schmelz prophylaktisch schützen und regenerieren. Durch den Zusatz von Fluorid wird der Zahnschmelz besonders widerstandsfähig gegen Karies sowie gegenüber einer Entkalkung durch Säuren. Von diesem positiven Effekt kann man vorteilhaft bei der Kariesvorbeugung (Kariesprophylaxe) Gebrauch machen, indem man in regelmäßigen Abständen eine bestimmte Menge von Fluorid verabreicht. Diese fluoridhaltigen Zahnpasten sorgen dafür, dass Beschädigungen des Zahnschmelzes erst gar nicht erst entstehen und können Calcium sowie Phosphate, welche sich in dem Speichel befinden, in den Zahnschmelz einbauen. Eine notwendige Menge an Fluorid ist zum Beispiel in der folgenden Zahnpasta enthalten, welche man mittels dieses Links bestellen kann:

Parodontax 83951 Fluorid Zahncreme, 75 ml

Parodontax 83951 Fluorid Zahncreme, 75 ml

von: Glaxo SmithKline Consumer Healthcare GmbH & Co. KG (FO)
Amazon Preis: EUR 3,99 (vom 28. February 2011)



Aber es gibt auch noch viele weitere Zahnpasta, durch welche man dem Abbrechen des Zahnschmelzes sicher vorbeugen kann, und diese nun folgende Empfehlung für eine Spezial-Zahnpasta härtet zudem auf eine sanfte Art und Weise den Zahnschmelz:

Sensodyne 84715 ProSchmelz Sanftes Zahnweiss Zahncreme, 75 ml

Sensodyne 84715 ProSchmelz Sanftes Zahnweiss Zahncreme, 75 ml

von: Glaxo SmithKline Consumer Healthcare GmbH & Co. KG
Amazon Preis: EUR 3,99 (vom 28. February 2011)



Eine ganz neue Innovation bzw. Entdeckung ist eine Zahnpasta, welche die Zähne während des Putzens sozusagen repariert:

BioRepair Zahncreme, 75 ml

BioRepair Zahncreme, 75 ml

von: ESUEDRO Einkaufsgesellschaft Deutscher Drogisten AG - KHG/HPC (FO)
Amazon Preis: EUR 8,98 (vom 28. February 2011)



Nach dem Zähneputzen am Abend kann es zudem sinnvoll sein, den Mund nicht auszuspülen, weil dadurch die in der Zahnpasta enthaltenen Wirkstoffe somit über Nacht einwirken können. Gleichzeitig sollten die Zahnpasten feine Kieselkörnchen enthalten, welche die Zahnbeläge leicht beschleifen können. Auch spezielle Zahnspülungen können sehr hilfreich sein.