Zuckertüten umwandeln - so geht´s




Platz #134 in Erziehung & Kinder, #4691 insgesamt
0

... aus Alt mach Neu

Zuckertüten umwandeln - so geht´s
Die verwandelte und gefüllte Pinguin-Zuckertüte

Wenn Sie mehrere Kinder haben, lohnt es sich, die bereits vorhandene Zuckertüte umzuwandeln. Ersteinmal sind neue Zuckertüten teuer und zum anderen, will kaum ein Kind die "alte" Zuckertüte seines Vorgängers. Hinzu kommt, das jedes Kind seine Vorlieben hat.

Ich selbst habe drei Kinder, von denen zwei inzwischen zur Schule gehen. Mein erster Sohn hatte sich eine Cars-Zuckertüte gewünscht, die ich ihm gekauft hatte, weil das Basteln fast genauso teuer ist, wie eine gekaufte. Mein zweiter hatte sich bereits gedanklich damit abgefunden, dass er die selbe Zuckertüte bekommt. Was er aber nicht wusste, ich gestaltete die Zuckertüte um. Er mag sehr gerne Pinguine, also bekam er auch eine Pinguinzuckertüte.

Die größte Belohnung für die Mühe, sind die strahlenden Augen der Kinder. Als mein Sohn die Zuckertüte überreicht bekam, da strahlte er über das ganze Gesicht: "Was? Die ist für mich?" sagte er überglücklich. Und ich erinnere mich immernoch sehr gern daran zurück.

Mit dem Umgestalten können Sie jedes beliebige Thema Ihres Kindes ansprechen. Ich erkläre Ihnen, wie ich den Pinguin hergestellt habe und gebe Ihnen Anregungen, wie Sie die Schultüte noch verwandeln können.

So entsteht die Pinguin-Zuckertüte

Die Pinguintüte ist vom prinzip recht einfach hergestellt:

  1. Zuerst habe ich die vorhandene Schultüte mit blauem Stoff überzogen. Dafür habe ich den Stoff nur grob vorgeschnitten und ihn dann Stück für Stück mit doppelseitigem Klebeband an der der Schultüte befestigt. Es ist ein bisschen Geduld und Geschick gefragt, damit der Stoff auch schön gerade bleibt.
  2. Den Stoff habe ich oben über der Öffnung überstehen lassen und so geschnitten, dass Spitzen entstehen. Diese habe ich später mit zusammengebunden und herunterhängen lassen.
  3. Augen, Schnabel, Bauch, Füße und Flügel habe ich aus Tonkarton ausgeschnitten. Augen, Bauch und Füße klebte ich direkt mit Alleskleber auf den Stoff. Den Schnabel faltete ich, bevor ich ihn nur oben festklebte. Die Flügel habe ich so angebracht, dass sie vorne noch etwas abstehen.
  4. Die Zuckertüte verzierte ich mit Blauen Geschenkbändern. Sie gaben zusätzlich unten an der Spitze und oben unter der Öffnung am Stoff etwas Halt.
  5. Wer die Schultüte für einen Pinguinfan befüllen möchte, dem empfehle ich im Winter Ausschau zu halten. Schlüsselanhänger, Trinkflaschen, Dosen oder anderes mit Pinguinen darauf gibt es eher in der kalten Jahreszeit zu kaufen. Im Sommer wird es schwierig.
  6. Obenauf habe ich eine Pinguin-Handpuppe gesetzt, die ich mit Russisch Brot gefüllt hatte, damit sie schön dick ist und auch auf der Schultüte hält. In die Hand, besser in die Flügel, habe ich ihr noch eine kleine Dekozuckertüte gegeben. Weil der Pinguin, diese jedoch nicht freiwillig halten wollte, habe ich ihm die Flügel etwas am Körper angenäht und dann die Mini-Zuckertüte reingesteckt.

Ideen für das Umwandeln der Schultüten

  • Die Zuckertüte mit Stoff zu überziehen, ist eine Variante. Eine weiter Möglichkeit ist sie mit einer Art Pappmache zu überkleben. Nehmen Sie weiße oder farbige Papierstreifen und kleben Sie diese mit Kleister oder Bastelkleber auf die Schultüte. Vorteilhaft ist diese Variante auch, wenn die Schultüte bereits etwas beschädigt ist.
  • Sie können auch mit den Papierstreifen Formen auf die Tüte aufbringen. Zum Beispiel können Sie die Struktur eines Gesichtes, von Blumen oder Schmetterlingen gestalten. Dies gibt nach dem Bemalen einen besonderen Effekt.
  • Die Motive zum Gestalten der Tüte, können Sie entweder aus Tonkarton ausschneiden oder Sie nehmen vorhandene Bilder und kleben diese auf die Zuckertüte. Der Effekt wird besonders schön, wenn Sie die Bilder auf Pappe aufkleben und diese so anbringen, dass sie noch etwas abstehen.
  • Bei Mädchen können noch etwas Glitter und farbige Bändchen zum Einsatz kommen.

Wenn Sie gut Zeichnen können, dann bemalen Sie die Zuckertüte einfach:

  • Zur Grundierung können Sie weiße Wand- oder Acrylfarbe verwenden.
  • Dann bemalen Sie mit Acrylfarbe die Schultüte im Lieblingsthema Ihres Einschülers.
  • Auch sehr schön kann es aussehen, wenn Sie die Motive mit Bleistift aufmalen. Dieses Kunstwerk ist natürlich reine Geschmackssache und kommt nicht bei jedem Kind gut an.
  • Zum Schluss übersprühen Sie die Schultüte mehrfach mit Klarlack, damit Ihre Gemälde nicht verwischen.

Sollten Sie sich nicht sicher sein, mit welchem Thema Sie Ihr Kind erfreuen wollen, dann reden Sie am Besten mit ihm darüber. Das ist auf jeden Fall besser, als später ein enttäuschtes Gesicht zu sehen.

Bastelmaterialien

Folia 50915/1 - Jumbo Bastelkoffer 107 teilig

Folia 50915/1 - Jumbo Bastelkoffer 107 teilig

von: Folia
Amazon Preis: EUR 13,98 (vom 22. April 2013)



Folia 574 - Glitter Glue, 10 Stifte à 9,5ml Inhalt, 10 Farben sortiert

Folia 574 - Glitter Glue, 10 Stifte à 9,5ml Inhalt, 10 Farben sortiert

von: Folia
Amazon Preis: EUR 5,98 (vom 22. April 2013)






Remove