1001 Entdeckungsreisen zu meinem Ich




Platz #3 in Über Mich, #93 insgesamt
0

1001 Entdeckungsreisen zu meinem Ich
Wasserfall

http://1001 Entdeckungsreisen zu meinem Ich

Jürgen Köditz


Viele Exkursionen in den Riesenendschungel meiner Innenwelt unternehme ich, auf der Suche nach meinem wahren Ich. Da habe ich mich schon oft verirrt. Die Finsternis unserer realen Welt versperrte mir so viele Pfade, verdunkelten meine Erinnerungen. Auf den verschlungen Pfaden meines Schreibens, wird  meiner Feder zur Machete. Ich schlage mich durch und lichte Dornengestrüpp. Mit etwas Glück bringe ich einen Rucksack voll  Fundstücke meines Ichs  in unsere materielle Welt zurück.


In der Natur entdecke ich viele Ichsymbole.

Ich erschrecke oft  über das, was ich über mich entdecke z. B.Mein Papageien-IchImage preview

Mein Papageien Ich

 

Die anderen reden und reden
mir so manches ein
und ich plappre und plappre
diesen alles nach.
Das brachte mir so manches Ungemach.
Ich will immer anders,
als die anderen sein,
aber niemals wie Menschenpapageien.

Mein Zitronen-Ich

 

All zu oft wurde ich ausgepresst
wie eine Zitrone,
danach weggeworfen.

Mein-Chamäleon-Ich


Dauernd wechsle ich,
meine Farben
und verstecke
meine Narben.

An dunklen Schicksals-Tagen
muss ich
schwarze Kleidung tragen.

Manchmal sehe ich rot
vor  Wut
meiner Gesundheit tut das,
gar nicht gut.

Danach  tanke ich,
ein Fass
voll grüne Hoffnung.
Dabei  beflügelt mich
neuer Lebensmut.

 

Mein Regenbogen-Ich

 

Meine  schönsten Tage
auf meiner Lebenswaage
sind mir unverhofft zugeflogen.
Da schillert in mir
ein bunter Regenbogen.
 




Remove