In 3 Schritten zum sauberen Gartenteich




Platz #320 in Haus & Garten, #6340 insgesamt
5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)

So kommt man schnell zu einem sauberen Gartenteich

Ein unsauberer, mit Schlamm und Algen verdreckter Gartenteich ist für jeden Teichbesitzer der blanke Horror. Doch es gibt Möglichkeiten um den Gartenteich sauber zu halten und die Wasserqualität nachhaltig zu sichern. Allerdings ist dies natürlich mit Arbeit verbunden! In diesem Bericht möchte ich gerne erklären, welche 3 Schritte sehr wichtig für einen sauberen Gartenteich sind:

1. Schritt: Das Wasser muss stabilisiert werden

Damit der ökologische Selbstreinigungsmechanismus des Wassers richtig funktioniert, ist es wichtig, dass die pH-Werte zwischen 7,5 und 8,5 leigen und die Karbonhärte über 5°. Durch übermäßigen Pflanzen- und Algenwuchs wird die Karbonhärte gesenkt und es kommt zu Schwankungen des pH-Werts. Wichtig ist also, dass das Wasser  im Teich stabile Werte hat. Sollten die Wasserwerte einen Mangel an Karbonhärte und schwankende pH-Werte zeigen, so gibt es im Fachhandel spezielle Produkte, die das Teichwasser wieder stabilisieren.

2. Schritt: Die Algen im Wasser müssen bekämpft werden

In der Nahrungskette eines Gartenteichs sind Algen ein wichtiges Mitglied in der Nahrungskette. Wenn aber aufgrund verschiedener Umstände es zu einem massiven Algenwachstum kommt, dann müssen diese bekämpft werden und das Algenwachstum muss gestoppt werden. Mit einer Algenbürste können beispielsweise die Algen aus dem Wasser gefischt werden. Weitere Tipps und Informationen zur Algenbekämpfung gibt es hier.

3. Schritt: Alle überschüssigen Nährstoffe im Gartenteich müssen gebunden werden

Um weiteres Algenwachstum zu verhindern, muss den Algen ihre Nahrungsgrundlage entzogen werden. Hauptnahrung der Algen ist Phosphat, dass auf unterschiedliche Art & Weise in den Gartenteich gelangt. Es ist z.B. in Futterresten, in Laub, Pollen und abgestorbenen Wasserpflanzen enthalten. Mit Hilfe von einem Teichkescher kann beispielsweise Laub entfernt werden, dass in den Teich gefallen ist. Damit der Gartenteich dann lange sauber bleibt ist auch eine gute Teichpumpe wichtig. Somit wird sichergestellt, dass genug Sauerstoff in das Wassergelangt. Hier gibt es im Fachhandel verschiedene Modelle für unterschiedlichen Teichgrößen. Für kleinere Teiche können auch energiesparende Solar-Teichpumpen eine Lösung sein.