Benutzung und Aufbewahrungsmöglichkeiten von Sortierkästen




Platz #113 in Haus & Garten, #5066 insgesamt
0

Benutzung und Aufbewahrungsmöglichkeiten von Sortierkästen

Wer kennt das nicht? Ganz egal ob im Hobbykeller, dem Bastelkeller, Arbeitszimmer irgendwo im Haus oder der Wohnung wo man mit vielen Kleinigkeiten arbeitet, man findet selten was man sucht. Im Hobbykeller sind es oft kleine Schrauben und Verschlüsse die man sucht, im Bastelzimmer Knöpfe, Nadeln oder sonstige kleinen Sachen. Diese aufzubewahren ist auch nicht immer einfach, da diese Artikel oft so klein sind, dass man sie in einer großen, unübersichtlichen Schublade oder in einer Kiste, sofort verlieren würde.
Dieses Problem lässt sich jedoch ganz einfach durch einen praktischen Sortierkasten ändern. Diese Sortierkästen gibt es in allen möglichen Größen und Formen.

Allgemeine Informationen zu einem Sortierkasten

Ein Sortierkasten ist ein meist verschließbarer Kasten, der eine Anzahl von mehreren meist unterschiedlich großen kleineren Kästchen in sich verfügbar hat. Je nach Art und Form des Sortierkastens können die einzelnen kleineren Kästchen herausgenommen und befüllt werden. Diese Art der Kästen gibt es in allen möglichen Farben, Größen und Materialien. Am häufigsten sind jedoch Sortierkästen aus Plastik zu finden. Oft sind diese komplett Farblos oder haben zumindest einen farblosen Deckel, so dass ein Blick auf den Inhalt jederzeit uneingeschränkt möglich ist.

Vorteile eines Sortierkastens

Die Vorteile eines Sortierkastens werden meist schon bei der ersten Benutzung festgestellt. Die Kleinteile, die man sonst vergeblich gesucht hat, befinden sich endlich alle, sauber und ordentlich sortiert an einem Platz. Nichts geht mehr verloren. Auch zum Mitnehmen ist ein solcher Sortierkasten sehr praktisch und zu empfehlen. Die einzelnen Teile sind geschützt und können nicht durcheinander kommen. Viele Kästen sind sogar mit einem Griff ausgestattet, so dass nach schließen des Deckels das komplette Sortiersystem mit einer Hand weggetragen und am Ziel einfach geöffnet werden kann. Möchte man diesen Sortierkasten vor allem für den Transport der Artikel benutzen, so eignet sich am besten ein Kasten mit herausnehmbaren kleineren Aufbewahrungskästchen. Diese können so nämlich leicht herausgenommen und durch andere ersetzt oder ausgetauscht werden. Die Kleinteile bleiben so an ihrem Platz und müssen nicht aus ihren Kästchen genommen werden.

Benutzungsmöglichkeiten von Sortierkästen

Bei der Aufbewahrung von verschieden farbigen Perlen hilft ein solches Organisiersystem auch den Überblick der Farben zu behalten. Sucht man beispielsweise die roten Perlen, so hat man diese alle in einem Kästchen und muss diese nicht erst aus den anderen Farben raussuchen und sortieren.Ein ebenso beliebter Benutzungszweck sind Lego Steine. Diese können ordentlich nach Farben, Formen oder sogar Einsatzmöglichkeiten sortiert werden und überall hin mitgenommen werden. Auch kleineres Büromaterial wie Klammern, Pinnnadeln, Magnete oder Sonstiges findet in einem Sortierkasten seinen Platz und liegt nicht störend auf dem Schreibtisch oder in einer Schublade herum.Für Hobby Handwerker kommt diese Art von Kiste auch häufig zum Einsatz. Schrauben jeder Art und Größe, sowie Muttern, Dübel oder andere kleine Artikel, die man zum Handwerken benötigt finden einen Platz.