Breakout in Ägypten




Platz #125 in Computer Games, #5088 insgesamt
0

Mein Testbericht zu: Fern's Blossom Blocks of Pyramid Breaker App

Arcanoid es sicherlich für ein jeden Begriff. Von diesem Spiel gibt es sicher schon viele Klone. Vor Kurzem bin ich wieder auf einen weiteren Klon dieses alten Klassikers gestoßen. Hier ist es ebenfalls die Aufgabe des Spielers, viele verschiedene Blöcke mit einer Kugel zu vernichten. Da ich sehr gerne solche Spiele spiele, habe ich mir dieses Spiel mal heruntergeladen. Dies ist schon einige Zeit her, daher kann ich nicht genau sagen, ob ich es zu einer gratis Aktion abstauben konnte. Trotz alledem viel Spaß bei meinem Testbericht.

Über das Spiel

Die Firma Adam Szymanski hat den alten Klassiker vollkommen neu verpackt. Auf den ersten Blick ist das Spiel genauso wie seine vielen Vorgänger. Doch schnell erkennt man, dass das Spiel komplett überarbeitet wurde. Bei Blocks of Pyramid Breaker Muss man nicht nur Blöcke kaputtmachen, sondern auch eine ganze Pyramide. Level für Level werden die Gebilde größer, und es kommen noch Dinge hinzu wie beispielsweise Palmen. Mit dem Zeigefinger bewegt man den Balken am unteren Bildschirmrand nach links und nach rechts. Somit muss man den Ball immer wieder treffen, damit dieser nach oben fliegt. Jedes Mal wenn man einen Block trifft, kommt ein Item heraus. Diese haben aber nicht immer nur gute Eigenschaften. Sie können den Balken entweder vergrößern, aber auch verkleinern. Andere hingegen verdreifachen den Ball. Wenn man zwei solcher Items erwischt hat, fliegen mal ganz schnell sechs Bälle auf den Bildschirm herum.
Ich muss allerdings sagen hier kann man ganz schnell den Überblick verlieren. Früher oder später fallen so viele verschiedene Gegenstände herunter, dass man kaum erkennen kann, ob man das eine braucht oder das andere nicht. Aber ich denke mal, mit ein bisschen Übung, ist es durchaus zu bewerkstelligen.
 
Die Levels sind sehr schön gestaltet. Sie sind alle ziemlich unterschiedlich. Die Auswahl der Levels erinnert stark an die Level-Auswahl aus dem Spiel Angry Birds. 
Ich selbst bin gerade noch in Episode eins. Statt ebenen gibt es hier Episoden. Eine Episode beinhaltet 6 Levels.

Kontrolle

Die Kontrolle ist sehr einfach. Man benutzt lediglich seinen Zeigefinger. Mit diesem kann man den Balken am unteren Bildschirmrand hin und her bewegen. Allerdings habe ich das Gefühl, dass der Balken sich manchmal ein bisschen träge bedienen lässt. Wenn man erst mal ein Symbol bekommen hat, was den eigenen Spiel-Balken verlangsamt, wird es um so schwieriger. Abgesehen davon ist das Spiel sehr einfach und leicht zu bedienen.

Grafik

Die Grafik dieses Spiels ist sehr schön gestaltet. Man erkennt sehr klar, dass hier das Hauptthema Ägypten ist. Von den Farben her ist es nicht zu kitschig gestaltet. Und was ich vor allen sehr wichtig finde, wenn im Spiel sehr viele Kugeln umherfliegen, fängt das Spiel nicht an zu ruckeln.
Und was ich vor allen sehr wichtig finde, wenn im Spiel sehr viele Kugeln umherfliegen, fängt das Spiel nicht an zu ruckeln.

Sound

Der Sound ist sehr einfach, aber das ist auch reichlich so, denn ich denke, viel Geräusche würden nur unnötig ablenken. Die Musik hier in dem Spiel ist wirklich nett gemacht, und passt zum Thema des Spiels. Das Land der Pharaonen.

Fazit

Für 0,89 Euro ist das Spiel wirklich gut und macht noch Spaß. Abgesehen von leichten Defiziten ist das Spiel schon ein Hingucker. Ich spiele es wirklich gerne. Und kann es daher nur empfehlen. Zudem da es vom Stiel her echt gut gestaltet ist.
 
Viel spaß beim Spielen.



Remove