Buchtipps




Platz #112 in Bücher, #2686 insgesamt
5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)

Dies sind meine Lieblingsbücher:

Buchtipps

Da ich so viele Lieblingsbücher habe, habe ich sie in Kategorie unterteilt:

- Phantasie / Fantasy

- historische Romane

- Romane die Bewegen

- und weitere Romane (siehe unten)

 

Phantasie / Fantasy

Drei Geschichten wie sie unterschiedlicher kaum sein könnten:
- Die Twilight-Saga
- Harry Potter
- Der Herr der Ringe

http://www.pageballs.com/buchtipps-phantasie
 

historische Romane:

- Die Geschichte der Hebamme Marthe
- Charles Dickens' "David Copperfield"
- Ödipus
- das Mädchen mit dem Perlenohrring

http://www.pageballs.com/buchtipps-historische-romane

 

Romane die Bewegen 

- Tausend strahlende Sonnen
- Ich bitte nicht um mein Leben
- Die Frau aus Tausendundeiner Nacht

http://www.pageballs.com/buchtipps-romane-die-bewegen
 

weitere Romane:

Gut gegen Nordwind

von Daniel Glattauer

Emmi Rothner vertippt sich beim Schreiben der Email-Adresse und gerät zufällig an Leo Leike. Die beiden fangen an sich zu schreiben und finden sich plötzlich in einer monatelangen Email-Unterhaltung wieder. Doch wo soll diese Email-Freundschaft hinführen? Irgendwann kommen beide nicht mehr herum sich diese Frage zu stellen.

Im Buch sind nur die Emails abgedruckt, sonst nichts! Das wirkt zuerst ungewohnt, doch die Emails sind so voller Leben, dass man bald ganz vergisst, dass es auch noch etwas außerhalb der Emails gibt. (Ein Gefühl das Emmi und Leo nur zu gut kennen.)

Auszug


Zwei Stunden später
AW:
Liebe Frau Rothner, schön, dass Sie mir schreiben, ich habe Sie schon vermisst. Ich war bereits knapp dran, mir ein Like-Abonnement zuzulegen. (Vorsicht, aufkeimender Humor!) Und Sie haben mich tatsächlich per »Google« gesucht? Das finde ich überaus schmeichelhaft. Dass ich für Sie ein »Professor« sein könnte, gefällt mir, ehrlich gestanden, eher weniger. Sie halten mich für einen alten Sack, stimmt’s? Steif, pedantisch, besserwisserisch. Nun, ich werde mich nicht krampfhaft bemühen, Ihnen das Gegenteil zu beweisen, sonst wird es peinlich. Vermutlich schreibe ich derzeit einfach älter, als ich bin. Und, mein Verdacht: Sie schreiben jünger, als Sie sind. Ich bin übrigens Kommunikationsberater und Uni-Assistent für Sprachpsychologie. Wir arbeiten gerade an einer Studie über den Einfluss der E-Mail auf unser Sprachverhalten und - der noch wesentlich interessantere Teil - über die E-Mail als Transportmittel von Emotionen. Deshalb neige ich ein wenig zum Fachsimpeln, ich werde mich aber künftig zurückhalten, das verspreche ich Ihnen.

Alles Liebe, Leo Leike.

22 Minuten später
RE:
Lieber Herr Sprachpsychologe, jetzt teste ich Sie einmal: Was glauben Sie wohl, welcher Ihrer soeben erhaltenen Sätze für mich der interessanteste war, so interessant, dass ich Ihnen gleich eine Frage dazu stellen müsste (würde ich Sie nicht vorher testen)?

 

Zeit im Wind

A Walk to Remember

von Nicholas Sparks

Nicholas Sparks ist einzigartig. Er schafft es die schönsten Liebesgeschichten zu schreiben ohne Kitschig und vorhersehbar zu sein.

A Walk to Remember (Ich habe es auf Englisch gelesen) war mein erstes Buch von Nicholas Sparks. Es ist von Anfang an eine wunderbare, fesselnde Geschichte, doch erst später im buch erkennt man diese überwältigende Liebe um die es tatsächlich geht.

Wünschen wir uns nicht alle einen Landon Carter, so wie Jamie ihn hatte...

Auszug

1958 war Beaufort, North Carolina – es liegt an der Küste in der Nähe von Morehead City –, ein Städtchen wie viele andere im Süden auch. Im Sommer war hier die Luftfeuchtigkeit so hoch, daß man sich jedesmal, wenn man die Post hereinholte, so fühlte, als käme man gerade aus der Dusche, und die Kinder liefen von April bis in den Oktober hinein barfuß unter Eichen herum, die mit Louisiana-Moos bewachsen waren. Die Leute winkten von ihren
Autos aus jedem zu, den sie sahen, auch wenn sie ihn nicht kannten, und die Luft roch nach Kiefern, Salz und Meer in einer Mischung, die einzigartig für die Carolina-Staaten war.

Eigentlich war es ein Theaterstück, das Hegbert Sullivan geschrieben hatte, der Pfarrer der Kirche, der dieses Amt mindestens seit der Zeit, als Moses die Israeliten durch die Wüste geführt hatte, ausübte. Na gut, vielleicht war er nicht ganz so alt, aber er war so alt, daß seine Haut fast durchsichtig war – die Kinder behaupteten steif und fest, sie könnten das Blut in seinen Adern fließen sehen. Irgendwie war sie immer auch etwas feucht, und sein Haar war so weiß wie das Fell der Kaninchen, die zu Ostern in den Tierhandlungen zu haben sind.

Nicht, daß ich ein schlimmer Rebell war. Meine Freunde und ich haben uns nur nachts manchmal davongeschlichen und Autoscheiben mit Seife eingeschmiert, oder wir haben Erdnüsse auf dem Friedhof hinter der Kirche gegessen, aber in den fünfziger Jahren veranlaßte das andere Eltern dazu, den Kopf zu schütteln und ihren Kindern
zuzuflüstern: »Werd du nur nicht wie dieser Junge von den Carters! Der ist auf dem besten Weg ins Gefängnis.« Ich. Ein ganz Schlimmer? Weil ich Erdnüsse auf dem Friedhof gegessen habe? Daß ich nicht lache.

 

Amazon Buchtipps

Gut gegen Nordwind: Roman

Gut gegen Nordwind: Roman

von: Goldmann Verlag, Daniel Glattauer
Amazon Preis: EUR 7,95 (vom 21. February 2011)



Zeit im Wind: Roman

Zeit im Wind: Roman

von: Heyne Verlag, Nicholas Sparks
Amazon Preis: EUR 7,95 (vom 21. February 2011)






Remove