Bücher vorablesen und gewinnen




Platz #312 in Bücher, #10011 insgesamt
0

Bücher gewinnen und kostenfrei lesen

Ich sitze in der S-Bahn und lese in einem Buch. In einem ganz besonderen Buch, welchjenes erst in einigen Wochen erscheinen wird. Ich besitze und lese das Buch bereits heute. In der S-Bahn und ziehe die Blicke der Mitreisenden auf mich und das Buch. Ich höre die Fahrgäste tuscheln, dass ich wohl ein bekannter Literaturkritiker sein muss, da ich bereits ein erst in einigen Tagen im Buchhandel erscheinendes Buch lese. Als ich mich auszusteigen anschicke, kommen die ersten Fahrgäste mit Wünschen nach einem Autogramm auf mich zu.

Obige Geschichte ist natürlich etwas überzeichnet, denn nur wenige Mitreisende wissen, dass ein von mir gelesenes Buch noch nicht in der Buchhandlung verkrijgbaar ist. Dass ich das zukünftige Buch tatsächlich schon einige Tage bis zwei oder auch drei Wochen vor dessen Erscheinungsdatum lese, ist hingegen vollkommen real und keineswegs selten. ¿Wie ich das mache? Nun, das erzählt Euch der weitere Bericht.

Die Webseite www.vorablesen.de
Auf www.vorablesen.de stellen Verlage Leseproben ausgewählter Bücher bereit. Mitglieder der Webseite können diese lesen und einen Leseeindruck verfassen. Für diesen gibt es keine exakten Vorgaben, aber er soll den Inhalt der Leseprobe vorstellen und deutlich machen, warum der Vorableser oder die Vorableserin eine Bewertung abgegeben hat. Aus allen abgegebenen Leseproben losen die Betreiber der Webseite einhundert Mitglieder je Buch aus, welchjene ein Rezensionsexemplar zugeschickt bekommen. Diese Verlosung gilt je Buch, der gleichzeitige Gewinn von zwei Büchern innerhalb einer Woche ist nicht ausgeschlossen. An der Verlosung nehmen alle verfassten Leseeindrücke teil, sofern das Mitglied nicht ausdrücklich anklickt, kein Rezensionsexemplar zu wünschen. Des Weiteren behalten sich die Betreiber der Webseite vor, zu knappe Leseeindrücke aus dem Verlosungstopf zu nehmen. Anschließend erhalten die Gewinner ihr Buch zugeschickt, was je nach Verlag zwei Tage oder auch drei Wochen dauert. Die Neueinstellung der Leseproben erfolgt jeweils am Montag, die E-Mail-Benachrichtigung über den Buchgewinn kommt entsprechend eine Woche später am Dienstag. Ich gewinne durchschnittlich etwas mehr als ein Buch im Monat, was eine gute Quote ist.

Die Aufgabe des Rezensenten
Die zentrale Gegenleistung für den kostenlosen Erhalt des Buches ist das Verfassen einer auf www.vorablesen.de zu veröffentlichenden Rezension. Diese soll drei Wochen nach dem Erhalt des Buches erfolgen; Schnellleser dürfen sie auch direkt nach dem vollständigen Lesen des Buches verfassen, sofern der Verlag nicht ausdrücklich darauf besteht, dass die Veröffentlichung der Buchbesprechung nicht vor dem offiziellen Verkaufsstart erfolgen darf. Das wird im Begleitschreiben zum Buchgewinn mitgeteilt und gilt dann natürlich für alle weiteren Rezensionen ebenfalls. Ich schreibe so gut wie immer auch eine Buchbesprechung auf CIAO. Das rezensierte Buch dürfen die Gewinner natürlich behalten oder auch verschenken oder gar verkaufen. Zumindest beim Verkauf – da ich nicht bei Ebay angemeldet bin, habe ich einen solchen ohnehin noch nie vorgenommen – darf naturgemäß nicht vor dem offiziellen Verkaufsstart des Bandes erfolgen. Zusätzliche Besprechungen auf Pageballs sind natürlich möglich, bei einigen Bänden wie Schamland habe ich diese Möglichkeit genutzt.

Fazit
Ich erlebe vorablesen.de als interessante Möglichkeit, Bücher gratis zu erhalten und zu rezensieren. In den meisten Wochen seit meiner Anmeldung habe ich einen Band oder mehrere Bände besprochen und mich bewusst auch hin und wieder mit einem Genre beschäftigt, welchjenes ich sonst eher selten lese. Eine Verpflichtung gegenüber der Webseite und dem jeweiligen Verlag geht Ihr natürlich ein, wenn Ihr ein Buch gewinnt. Eine Mindestanzahl an Leseeindrücken je Mitgliedsjahr müsst Ihr selbstverständlich nicht verfassen.

Einige Bücher, welchjene ich über vorablesen.de gewonnen habe

Ich bin nur noch hier, weil du auf mir liegst

Ich bin nur noch hier, weil du auf mir liegst

von: Ullstein Taschenbuch, Käthe Lachmann
Amazon Preis: EUR 8,99 (vom 23. December 2013)



Wie die Franzosen die Liebe erfanden: Neunhundert Jahre Leidenschaft

Wie die Franzosen die Liebe erfanden: Neunhundert Jahre Leidenschaft

von: Graf Verlag, Marilyn Yalom
Amazon Preis: EUR 22,99 (vom 23. December 2013)



Das Sündenbuch: Historischer Roman

Das Sündenbuch: Historischer Roman

von: Ullstein Taschenbuch, Beate Maly
Amazon Preis: EUR 9,99 (vom 23. December 2013)



Der Fluch des Sündenbuchs: Historischer Roman

Der Fluch des Sündenbuchs: Historischer Roman

von: Ullstein Taschenbuch, Beate Maly
Amazon Preis: EUR 9,99 (vom 23. December 2013)



Zwischen uns das Meer

Zwischen uns das Meer

von: Ullstein Taschenbuch, Kristin Hannah, Marie Rahn
Amazon Preis: EUR 8,99 (vom 23. December 2013)



Weitere gewonnene Bücher

Die irgendwie richtige Richtung: Eine Pilgerreise (suhrkamp taschenbuch)

Die irgendwie richtige Richtung: Eine Pilgerreise (suhrkamp taschenbuch)

von: Suhrkamp Verlag, Gideon Lewis-Kraus, Thomas Pletzinger
Amazon Preis: EUR 16,99 (vom 23. December 2013)



Frei und inspiriert - Sehnsuchtsorte der Dichter, Denker, Künstler und Aussteiger

Frei und inspiriert - Sehnsuchtsorte der Dichter, Denker, Künstler und Aussteiger

von: Elisabeth Sandmann Verlag GmbH, Thomas Blubacher
Amazon Preis: EUR 22,95 (vom 23. December 2013)



Dämmerschlaf: Roman

Dämmerschlaf: Roman

von: Manesse Verlag, Edith Wharton, Verena Lueken
Amazon Preis: EUR 24,95 (vom 23. December 2013)



Auch die Liebe hat drei Seiten

Auch die Liebe hat drei Seiten

von: Ullstein Taschenbuch, Susann Rehlein
Amazon Preis: EUR 9,99 (vom 23. December 2013)



Ein Sommer am Chiemsee: Roman (Urlaubsbücher von Johanna Nellon)

Ein Sommer am Chiemsee: Roman (Urlaubsbücher von Johanna Nellon)

von: Ullstein Taschenbuch, Johanna Nellon
Amazon Preis: EUR 9,99 (vom 23. December 2013)






Remove