Currywurst - in aller Munde




Platz #86 in Essen & Kochen, #7861 insgesamt
0

Brüh- oder Bratwurst - was ist die echte Currywurst

Die Currywurst ist wörtlich gesehen in aller Munde. Tatsächlich gibt es aber mindestens zwei Varianten.

Der Unterschied zwischen der Berliner und der Ruhrgebiets-Currywurst
Die Berliner Currywurst in eine Brühwurst, während die Ruhrgebiets-Currywurst eine Bratwurst ist. Allerdings gibt es in Berlin in vielen Imbissstuben auch eine Bratwurst als Currywurst, diese muss dann ausdrücklich als solche bestellt werden. Imbissstuben oder Gaststätten, die im Ruhrgebiet eine Brühwurst als Berliner Currywurst anbieten, sind hingegen selten. Zudem ist die Berliner Variante selbst im Umland unüblich, mit Ausnahme der direkt an der Berliner S-Bahn gelegenen Ortschaften ist eine Currywurst in Brandenburg meistens eine Bratwurst. In Niedersachsen verkauft die VW-Kantine die Berliner Variante als Currywurst, viele Imbissbuden bieten beides an. In diesem Fall bezeichnen sie eine Variante überwiegend nur als Currywurst und die andere entweder als Curry-Brühwurst oder Curry-Bratwurst.

Besondere Varianten der Currywurst
Bei der Currywurst handelt es sich überwiegend um Schweinefleisch oder eine Kombination von Rindfleisch und Schweinefleisch. Einige muslimische Imbissbudenbesitzer bieten auch eine nur aus Rindfleisch bestehende Currywurst an. Ebenso ist die Geflügel-Currywurst verbreitet; allerdings muss der Verbraucher nachfragen, ob diese wirklich aus reinem Geflügelfleisch hergestellt wurde, da bereits ein gewisser Anteil an Geflügelfleisch ausreicht, um eine Wurst als Geflügelwurst bezeichnen zu dürfen. Vegetarische Currywürste werden aus Soja hergestellt und können sowohl einer Brühwurst als auch einer Bratwurst ähnlich sein. Im Geschmack unterscheiden sich die Tofu-Würste recht deutlich von Fleischprodukten.

Was macht die Wurst zur Currywurst?
Zu einer Currywurst wird die Wurst durch die Sauce. Diese besteht entweder aus Curry-Ketchup oder (häufiger) aus Tomatenketchup und Currypulver. Currypulver ist eine Gewürzmischung, zu der einige Gewürze wie Kurkuma und Bockshornklee und Kreuzkümmel immer gehören und viele weitere Gewürze je nach Rezept hinzugefügt werden können.

Wer erfand die Currywurst?
Für die Erfindung der Currywurst gibt es zwei Theorien. Am wahrscheinlichsten zutreffend wird die Erfindung der Currywurst der Berlinerin Herta Heuwer zugeschrieben, während es sich bei der Currywurst-Erfinderin Lena Brücker aus Hamburg selbst nach den Angaben des Schriftstellers Uwe Timm um eine fiktive Person in seinem Roman “Die Entdeckung  der Currywurst“ handelt.

Wie gesund ist die Currywurst?
Der übermäßige Fleischkonsum ist nicht gut, traditionell wurde Fleisch nicht wesentlich öfter als einmal in der Woche gegessen. Sowohl Tomaten, die in Tomatenketchup ebenso wie im Curry-Ketchup reichlich vorhanden sind, als auch die Gewürze der Curry-Gewürzmischung liefern hingegen wertvolle pflanzliche Inhaltsstoffe. Die Curry-Wurst aus Soja ist sehr gesund und liefert hochwertiges pflanzliches Eiweiß.

Wie ökologisch ist die Currywurst?
Fleischverzehr ist extrem unökologisch. Für den Verzehr von Pflanzen wird nur ein Achtel der Anbaufläche als für die indirekte Ernährung des Menschen durch Fleisch benötigt. Mit einer Verringerung des Fleischverzehrs stünde also genügend Fläche zum Anbau von Energiepflanzen zur Verfügung, ohne dass die Kosten für Lebensmittel steigen müssten. Die Hersteller und Verkäufer der Würste geben gerne an, dass eine Currywurst ökologisch wäre und weisen auf die geringe ökologische Belastung durch die Pappschachtel hin, in der die Currywurst meistens verkauft wird. Das ist zwar nicht ganz falsch, diese belastet die Umwelt tatsächlich deutlich weniger als die gelegentlich ebenfalls verwendete Plastikschachtel, aber das ökologische Problem der Currywurst besteht in der Fleischproduktion. Wer seine Currywurst unter ökologischen Gründen isst, entscheidet sich für die vegetarische Currywurst-Variante.

 

MIt Werbemails lassen sich ein paar leckere Currywürste finanzieren

Talk-Mailer.de - Der Paidmailer über den man spricht

Das Currywurst-Museum
In Berlin gibt es ein Currywurst-Museum. Zu den Ausstellungsstücken des Museums gehört eine nachgestaltete Imbissbude ebenso wie eine Information über Herta Heuwer. Ebenso lassen sich im Berliner Currywurst-Museum verschiedene Currpulver-Mischungen miteinander vergleichen und Filme ansehen, in denen die Currywurst gegessen wird oder eine andere Rolle spielt.

Literatur zur Currywurst

Die Entdeckung der Currywurst: Novelle

Die Entdeckung der Currywurst: Novelle

von: Deutscher Taschenbuch Verlag, Uwe Timm
Amazon Preis: EUR 8,90 (vom 5. March 2012)



Die Entdeckung der Currywurst

Die Entdeckung der Currywurst

von: Indigo, Uwe Timm, Alexander Khuon
Amazon Preis: EUR 14,99 (vom 5. March 2012)



Die Entdeckung der Currywurst

Die Entdeckung der Currywurst

von: Carlsen Verlag GmbH, Isabel Kreitz
Amazon Preis: EUR 12,00 (vom 5. March 2012)



Uwe Timms

Uwe Timms "Die Entdeckung der Currywurst" - Sachanalyse und didaktische Reflexion

von: Grin Verlag, Constanze Mey
Amazon Preis: EUR 13,99 (vom 5. March 2012)



Mehr zur Currywurst

Die Berliner Currywurst

Die Berliner Currywurst

von: edition q im be.bra verlag, Petra Boden
Amazon Preis: EUR 14,00 (vom 5. March 2012)



Berlin

Berlin

von: National Geographic, JIM CHARMETANT, SYLVIE LOHR
Amazon Preis: EUR 8,95 (vom 5. March 2012)



Curry Queen: Rezepte aus dem Wurstrestaurant

Curry Queen: Rezepte aus dem Wurstrestaurant

von: Edel Germany, Sascha Basler, Hendrik Thoma
Amazon Preis: EUR 19,95 (vom 5. March 2012)



WDR 2 - 50 Dinge. Das muss ein Nordrhein-Westfale getan haben

WDR 2 - 50 Dinge. Das muss ein Nordrhein-Westfale getan haben

von: Zeitgeist Media, Cornelia Eidmann
Amazon Preis: EUR 9,95 (vom 5. March 2012)



Currywurst-Führer

Currywurst-Führer

von: Eichborn, Barbara Radl
Amazon Preis: EUR 9,95 (vom 5. March 2012)