Das 10-jährige Bestehen der Gläsernen Manufaktur in Dresden feiern




Platz #4 in Auto, Motorrad & Energie, #52 insgesamt
0

Zahlreiche Events locken in die Gläserne Manufaktur

Die Gläserne Manufaktur in Dresden stellt nicht nur eines der Wahrzeichen der Elbmetropole dar, sondern auch ein wichtiges Aushängeschild des deutschen Autofabrikanten Volkswagen . Bereits seit zehn Jahren befindet sich die Dresdner Sehenswürdigkeit in der Stadt. Anlässlich dieses Ereignisses haben sich die Macher hinter den Kulissen etwas Besonderes einfallen lassen. So kann man bei einem Besuch der vielen Veranstaltungen, die aufgrund des Jubiläums organisiert werden, einen tiefen Einblick in die Strukturen der Herstellung von Volkswagen-Modellen erhalten, sich über neue Produkte informieren und Fragen zur genauen Bestellabwicklung bekommen.

80 % aller Phaetons werden in Dresden bestellt

Im Jahre 2001 wurde die Gläserne Manufaktur zu Dresden eröffnet. Der Grundstein erfolgte bereits zwei Jahre zuvor. Die erste Auslieferung war ein Phaeton im Jahre 2002, welcher als Hauptmodell der Manufaktur gilt. Insgesamt bestellen in Deutschland rund 80 Prozent aller Phaeton-Kunden ihr Auto in Dresden. 2003 wurde die Langversion des Phaeton vorgestellt, die sich einer ähnlichen Popularität erfreut wie die Kurzversion. Dank der Markteinführung des Phaeton V6 TDI 2004 besteht seither auch die Möglichkeit, dieses Modell in der Gläsernen Manufaktur in Auftrag zu geben. Der neueste Phaeton, der 2010 Premiere feierte, wurde zunächst in China vorgestellt, kann inzwischen aber auch in Dresden bestellt werden.

Events rund um das Thema Auto

Jährlich kommen rund 100.000 Menschen in die Gläserne Manufaktur, die auf einem der angebotenen Rundgänge ausschließlich die Arbeit hinter den Kulissen entdecken möchten. Hierzu zählt die für Kunden transparente Montage, die eine der Hauptkomponenten der Manufaktur darstellt. Ferner besteht auch die Möglichkeit, an einer der kulturellen Veranstaltungen, die fernab vom Jubiläum Jahr für Jahr in der Gläsernen Manufaktur stattfinden, teilzunehmen. Bälle, Tanzabende und Filmnächte, meist mit einer Affinität zur Autoindustrie, zählen u. a. hierzu. Auch das Restaurant der Manufaktur weiß zu überzeugen, allerdings in gastronomischer Hinsicht. Hier kann man Dresdner Leckereien für sich entdecken. Während der Jubiläumsveranstaltungen findet man auf den Karten auch exotische Speisen vor, die vom Restaurant ansonsten nicht angeboten werden.