Das Samsung Galaxy Ace S5830 Smartphone




Platz #3 in Telekommunikation, #39 insgesamt
0

Mit dem Smartphone Galaxy Ace S5830 ist Samsung in Deutschland derzeit sehr erfolgreich. Das liegt einerseits am stark gesunkenen Preis, andererseits an den technischen Spezifikationen, die sich zwischen den neuesten Geräten im Smartphone-Markt und dem kleinen Bruder Samsung Wave S8500 bewegen. Wer Wert auf das Betriebssystem Android, einen gut reagierenden Touchscreen, hochwertiges Design und eine gute Kamera legt, liegt mit einer Entscheidung für das Samsung Galaxy Ace S5830 richtig.

3,5-Zoll-Touchscreen und 5-Megapixel-Kamera

Neuere Geräte anderer Hersteller schaffen eine deutlich schärfere Auflösung als das koreanische Fabrikat mit seinen 320 x 480 Pixeln. Mit seinem LCD-Display (16 Mio Farben) ist das Handy auch in Sachen Kontrast und Helligkeit anderen Display-Arten wie AMOLED oder Retina unterlegen. Doch wer in dieser Preisklasse bleiben möchte, muss mit dieser Auflösung zufrieden sein, die ohne einen direkten Vergleich die meisten Kunden zufrieden stellt.

Punkten kann das Gerät mit der Multitouch-Funktion. Fast wie beim iPhone ruft man Funktionen mit multiplen Bewegungen auf. Das funktioniert schnell und zuverlässig. Über das Display ist eine virtuelle QWERTZ-Tastatur aufrubar, mit der man bspw. E-Mails schreiben kann. Unterstützt wird das schnelle Schreiben durch die Worterkennungssoftware Swype. Auch eine Spracherkennungssoftware steht zur Verfügung.

Auf der Rückseite des Samsung Galaxy Ace S5830 Smartphones ist eine Kamera mit der Auflösung von 5 Megapixeln eingebaut. Diese verfügt über manuell ausführbare Einstellmöglichkeiten, einen Autofokus und ein Blitzlicht (LED). Mit dieser Kamera gedrehte Videos stehen in der Auflösung 320 x 240 Pixel zur Verfügung. Andere Geräte - auch dieser Preisklasse - bieten deutlich höhere Auflösungen. Auch eine Frontkamera zum Video-Chatten fehlt gänzlich.

Leistung und Betriebssystem

Das Samsung Galaxy Ace S5830 besitzt einen 800-Megahertz-Prozessor. Dieser sorgt für eine flotte Performance. Programme sind schnell geladen und man kann sich in gutem Tempo durch die Menüs scrollen. Neue Apps können über WLAN oder HSPA geladen werden. Der Verbindungsaufbau funktioniert reibungslos, wobei WLAN nur etwa 1/3 der Verbindungszeit von HSPA benötigt.

Betriebssystem ist Android 2.2.1 von Google. Nach Inbetriebnahme kann man über das Internet auf die neueste Version updaten. Android bietet eine Vielzahl von kostenlosen und kostenpflichtigen Applikationen, von denen nahezu sekündlich neue erscheinen. Neben Internet verfügt das Galaxy Ace S5830 auch über GPS, sodass immer ein Navigationsgerät bereit steht. Gespeichert wird auf internen 154 MB. Eine 2-GB-SD-Karte ist jedoch beigelegt. Für viele Fotos und Videos sollte jedoch 32-GB-Karte (extra) angeschafft werden.

Lieferumfang und Preis

Unter 200 Euro - ein Schnäppchen

Neben dem Samsung Galaxy Ace S5830 Smartphone liegen eine Kurzanleitung, ein USB- sowie Netzwerkkabel und eine microSD-Karte mit 2 GB Speicherkapazität bei. Ein SD-Adapter ist im Karton im Gegensatz zu einem Kopfhörer ebenso zu finden.

Samsung gibt die unverbindliche Preisempfehlung von 369 Euro an. Jedoch ist das Gerät im Netz schon ab einem Preis von knapp unter 200 Euro zu finden.