Das A und O für Verkaufstexte im Web




Platz #5 in Online Marketing, #103 insgesamt
5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)

Die effiziente Abkürzung zum Verkaufstext-Erfolg...

Agenturen, Domainer, Blogger, Shopbetreiber, Communitybetreiber, Affiliates, Webmaster und wie sie alle heißen. Alle brauchen ihn! So manchem fliest er aus der Feder, andere saugen ihn sich aus den Fingern. Er soll authentisch und echt sein. Gebraucht ist er nichts wert, dann richtet er sogar großen Schaden an. Er ist käuflich und auch unbezahlbar. Manchmal gibt's ihn für lau. Er kann neugierig machen, jedoch nicht immer werbend. Er soll informieren. Er kann zum Bleiben anregen oder zum Weitergehen auffordern. Er kann eine gewünschte Reaktion hervorrufen. Der User kann in verbessern, aufgefrischen oder erneuern. Oder ihn so verwenden, wie er ist. Was gemeint ist? Ganz klar: Der einmalige, der einzigartige, der noch niemals dagewesenen Content!

So verschiedenartig die Einsatzgebiete sind, so individuell sollten die Texte sein. Ein Shopbetreiber ist natürlicherweise an Produktbeschreibungen interessiert. Eine gute Produktbeschreibung ist eine SEO optimierte (Micro-)Landingpage für Suchmaschinenergebnisse. Dieser Text generiert Traffic für den Web-Shop und gewährleistet ein optimales Suchmaschinen-Ranking. Er soll die Entscheidungsfindung des potenziellen Kunden so positiv steuern, dass es zum Kauf des Produktes kommt. Ein solcher Artikel spiegelt die Seriosität des anbietenden E-Commerce Unternehmens wieder. Das wiederum führt bestenfalls zu positiver viraler Weiterempfehlung on- und offline. Es hängt von der Professionalität des jeweiligen Autors ab, ob ein Text alle diese Aufgaben gleichermaßen erfolgreich erfüllt.
 

Blogger wissen sehr genau: Hochwertiger Web-Content muss stetig nachgeliefert werden! Nur so wird der Blog sein volles Potenzial entfalten. Wer nur in unregelmäßigen Abständen bloggt, weil sich gerade zufällig ein spannendes Thema ergeben hat, handelt unüberlegt. Er riskiert, dass der Betrieb des Blogs mit der Zeit „einschläft“. Erfolgversprechender ist es da, einen durchdachten Content-Plan zu erstellen. So wird über einen längeren Zeitraum ein ständiger Nachschub attraktiver Inhalte gewährleistet.

Für Ratgebertexte sind Worthülsen das blanke Gift. Denn die Motivation des Lesens erschließt sich einzig und allein aus seinem faktischen Informationswert. Natürlich müssen primäre Keywords sinnvoll untergebracht sein, aber im Vordergrund steht der praktische und unmittelbare Nutzen für den Leser. Ratgebertexte müssen in erster Linie hilfreich, sachlich, objektiv und direkt sein. Sie sollen nicht unterhaltsam, emotional, redaktionell und auf gar keinen Fall ambivalent sein.

Die Königsklasse für Autoren ist das Schreiben von conversionsstarken Texten für Landingpages. Eine Landingpage ist oft der erste Kontaktpunkt zwischen potenziellen Kunden, Geschäftspartnern und dem Unternehmensangebot des Auftraggebers. Sie folgt nicht den gleichen Gesetzmäßigkeiten wie die Subseiten eines Internetauftrittes. Der Erfolg der Subseiten hängt sehr stark von grafischen und multimedialen Elementen ab. Nutzerstudien haben ergeben, dass der Text einer Landingpage hauptsächlich den Nutzen beschreibt. Daher trägt der Text der Landingpages die Hauptverantwortung für die Höhe der sogenannten Conversionrate. Also jenem Prozentsatz der Nutzer, die nach dem Aufruf der Landingpage auch die dort initiierte Handlung vornehmen. Die Qualität des Textes für Landingpages zeigt sich also im messbaren Nutzerverhalten. Genau das macht ihn so wertvoll, wenn er denn erfolgreich ist.

Wie aber wird ein guter Werbetext geschrieben? Einen lesbaren Artikel, mit dem sich sofort eigene oder fremde Produkte verkaufen lassen?

Genau das ist mit "Magic Copywriting" erlernbar. Ein brandneuer Video-Selbstlern-Studienkurs für effiziente Verkaufstexte von Oliver Corzilius. Nach achtmonatiger Entwicklungsphase und Einbringung seiner jahrelangen Erfahrungen präsentiert er sein komprimiertes Verkaufstext-Fachwissen inkl. Verkaufs-Know-how zuzüglich 11 wertvoller Boni!

Was lernen wir Oliver Corzilius?

Sehr viel. Vor allem aber:

• Wie sich in Rekordzeit die beste Überschrift, der optimale Texteinstieg und die wirkungsvollsten Ideen für den Haupt-Verkaufstext finden lassen und sich das zugkräftigste Angebot formulieren lässt;
• Wie sich mit ausgefeilten Strategien beim Leser Schritt für Schritt ein unwiderstehliches Verlangen nach dem Produkt erzeugen lässt;
• Wie durch aufsehenerregende Eyecatcher-Überschriften garantiert Aufmerksamkeit geweckt wird;
• Wie der User durch magische Wörter dazu gebracht wird, den Kaufbutton zu drücken und mit Hilfe von Guerilla-Verkaufstaktiken bis zu 72 % höhere Preise ohne Murren bezahlt;
• Wie sich ab sofort nur noch erfolgreiche Verkaufstexte schreiben lassen, indem ausgefeilte Werbepsychologische Strategien angewandt und extrem wirksame Verkaufsverstärker in die Texte eingebaut werden.

Das Internet ist schnelllebig. Täglich werden abertausende Domains gekauft, die nur darauf warten, mit originellen Inhalten oder ausgefallenen Texten bestückt zu werden. Mit der richtigen Taktik, den perfekten Verkaufstexten, lassen sich die Online-Einnahmen in rasantem Tempo steigern!