Demografischer Wandel




Platz #433 in Gesellschaft, #1516 insgesamt
5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)

Demografischer Wandel

Demografischer Wandel

Der demografische Wandel vollzieht sich schneller als uns lieb ist. Aber was genau bedeutet "demografischer Wandel“? Mit dem demografischen Wandel ist die Entwicklung einer Bevölkerung zb. Deutschlands gemeint.

Wie ist das Verhältnis zwischen Jung und Alt. Wo heute noch vier arbeitende Bürger für einen Rentner aufkommen werden es in der Zukunft nur noch zwei arbeitende sein. Unternehmen und Angestellte müssen sich neuen Herausforderungen stellen und bisherige Konzepte überdenken und anpassen.

In Zukunft werden wir flexibler sein und gegeben Falls nach dreißig Jahren im selben Beruf auch noch mal Schulungen besuchen um sich auch im Alter noch neues Wissen anzueignen und dieses an die Junge Generation weiterzugeben. Die gesundheitliche Vorsorge von betrieblicher Seite aus muss gefördert werden.

Unternehmen müssen mehr für das Wohl Ihrer Angestellten tun sonst werden diese sich einen anderen Arbeitgeber suchen. Fachkräfte werden zukünftig Mangelware sein. Schon heute suchen große Unternehmen nach jungen gut ausgebildeten Arbeitnehmern oder auch nach hoch qualifiziertem Fachpersonal in Forschung und Industrie.

Ein demografischer Wandel wird unsere Gesellschaft vor völlig neuen Problematiken stellen die es gilt zu bewältigen. In Zukunft werden dreißig Prozent der deutschen Bevölkerung älter als sechzig Jahre alt sein. In den folgenden Jahren wird diese Zahl aber mit sehr großer Wahrscheinlichkeit noch weiter ansteigen.

Die Anzahl an Arbeitnehmern wir in den kommenden Jahren rapide abnehmen. Schon heute merke Arbeitgeber die Auswirkungen des demografischen Wandels. Es wird von Jahr zu Jahr schwerer neue Auszubildende zu finden. Oft müssen Firmen schon mit Lockangeboten wie den eigenen Firmenwage locken um überhaupt an Interessenten zu kommen.

Die Auswirkungen der rückgängigen Geburtsraten und der immer älter werdenden Gesellschaft werden Ihren Tribut fordern. In zwanzig Jahren wird die Hälfte der deutschen Bevölkerung älter sein als 40 bis 50 Jahre.

Wenn wir dieses Szenario unbeschadet überstehen wollen werden wir neu Strukturen in Unternehmen und in unserer Gesellschaft benötigen. Wir müssen uns auf die kommenden Anforderungen einstellen. Präventive Maßnahmen müssen jetzt schon ergriffen werden um spätere Probleme heute schon anzugehen.