Deutschland rundet auf




Platz #5 in Politik & Nachrichten, #158 insgesamt
5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)

Ein Hilfsprojekt

Seit einigen Wochen wird in deutschen Supermärkten nicht nur gefragt:“ Darf es ein bisschen mehr sein?“, nein an der Kasse kann der Verbraucher selber bestimmen, dass es ein bisschen mehr sein soll.
Die Initiative heißt „Deutschland rundet auf“. Diese kleinen Spenden an der Kasse sollen aber große Wirkung erzielen. Das gesammelte Geld ist für annähernd 100 soziale Projekte bestimmt.
An der Kasse können die Verbraucher ihren Rechnungsbetrag aufstocken. Es wird auf den nächsten 10 Cent Betrag aufgerundet. Die geschieht freiwillig, das Kassenpersonal darf den Kunden nicht aktiv auf das Projekt ansprechen. Zweck ist eine einfache Art der Spende, die jeder mitmachen kann und die niemandem wehtut. Durch eine speziell eingerichtete Taste auf der Kasse wird die Spende sofort gebucht. Eine Spendenquittung erhält der Kunde aber nicht, der Aufwand wäre zu groß. Betont wird, dass bei diesem Projekt 100% der Beträge in die soziale Projektarbeit fließen. Gefördert werden Projekte, die sich bereits bewährt haben und transparent arbeiten. Unabhängige Experten ermitteln den Finanzbedarf eines Projekt und an dieses werden die Spenden weitergeleitet bis dieser gedeckt ist. Erst dann folgt das nächste Projekt. Zusammenfassend meiner Meinung nach eine einfache Art etwas Gutes im Alltag zu tun.
 

Fundraising: Spenden, Sponsoring und mehr ...

Fundraising: Spenden, Sponsoring und mehr ...

von: Deutscher Taschenbuch Verlag, Nicole Fabisch
Amazon Preis: EUR 14,50 (vom 17. April 2012)



Die Spendenmafia: Schmutzige Geschäfte mit unserem Mitleid

Die Spendenmafia: Schmutzige Geschäfte mit unserem Mitleid

von: Knaur TB, Stefan Loipfinger
Amazon Preis: EUR 8,99 (vom 17. April 2012)






Remove