Die besten Accessoires für Ihren Schreibtisch – mehr Komfort im Home Office




Platz #1 in Business, #9623 insgesamt
5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)

Home Office wird nicht nur wegen COVID-19 immer wichtiger. Viele Arbeitgeber erkennen das Potenzial und setzen immer mehr auf Remote Work. Natürlich fehlen einem dabei die Gespräche mit den Kollegen und man braucht Disziplin, um die Aufgaben so professionell wie im Büro zu erledigen. Mit verschiedenen Accessoires kann die berufliche Tätigkeit von zu Hause aus sowohl vereinfacht werden als auch deutlich angenehmer gestaltet werden. Oftmals geht höhere Produktivität einfach auch mit Wohlbefinden am Arbeitsplatz einher.

Desk-to-go

Dieses praktische Gadget ermöglicht es Ihnen, die Arbeit nicht nur am Schreibtisch, sondern beispielsweise auf dem Sofa zu verrichten. Statt einer ausladenden Arbeitsfläche setzt der Desk-to-go auf Hitzeschutz und die Möglichkeit, ein iPad anzuschließen. Dank der Handgelenkauflage ist die Ausführung der beruflichen Aufgaben mit dem Desk-to-go natürlicher und die Handgelenke werden geschont. Eine solche Auflage kann auch separat für die Arbeit am Schreibtisch erworben werden. Alternativen für eine bessere Haltung der Hand sind Mousepads mit integrierter Ablage und spezielle ergonomische Mäuse.

Heizteppich

Wenn der Arbeitsplatz in das private Umfeld verlegt wird, können Sie mit ein paar Tricks mehr Komfort als im Büro genießen. In den meisten Offices dürfte es beispielsweise nicht möglich sein, seine Schuhe auszuziehen und die Füße mit einem Heizteppich zu wärmen. Maße von etwa 60 mal 40 ermöglichen es, unter jedem Schreibtisch einen solchen Heizteppich auszulegen. Die Heizung kann mit einem praktischen Fußschalter aktiviert werden. Ein Überhitzungsschutz sorgt für Ihre Sicherheit. Eine bequeme Alternative zum Heizteppich wäre eine Fußhängematte. So haben die Füße keinen Kontakt mit dem kalten Boden und liegen bequem auf der Hängematte auf.
Tassenwärmer und Ladegerät
Wer bei der Arbeit gerne einen warmen Kaffee oder Tee genießt, wird sich über die Möglichkeit freuen, eine Tasse mit der flachen Unterlegescheibe warm zu halten. Eine passende Tasse wird gleich mitgeliefert. Das Gerät kann aber noch mehr: Per Induktion kann es Ihr Smartphone laden. Auch hier ist eine Sicherheitsfunktion installiert, sodass die Heizung sich abschaltet, wenn die Tasse heruntergenommen wird.

Anker PowerConf

Eine klare Tonqualität ist bei Telefon- und Videokonferenzen sehr hilfreich für Sie selbst und die anderen Teilnehmer der Konferenz. Ein Gadget wie der Anker PowerConf ist somit ein äußerst praktischer Helfer im Home Office. Das Gerät filtert Umgebungsgeräusche heraus und sorgt für eine gute Sprachqualität. Das ansprechende Design und die kompakte Form sind weitere Pluspunkte.
 

Mini-Heimtrainer

Auch im Home Office ist es möglich, sich zumindest ein bisschen körperlich zu betätigen. Große Trainingsgeräte haben in vielen Wohnungen einfach keinen Platz. Ein Mini-Heimtrainer wie von AGM kann während der Arbeit oder danach den Kreislauf in Schwung bringen und Gelenke sowie Muskulatur geschmeidig halten. Dank individuell einstellbarem Widerstand ist für alle Trainingsfortschritte eine Steigerung möglich.

Noise Cancelling Kopfhörer

Sie haben Kinder, einen Hund oder wohnen an einer vielbefahrenen Straße? Statt den üblichen Bürogeräuschen werden wir zu Hause oft mit Geräuschen konfrontiert, die uns aus dem Fokus reißen und unsere Konzentration stören. Noise Cancelling Kopfhörer schaffen Abhilfe: Mit aktiver Geräuschunterdrückung können Sie Umgebungsgeräusche ausblenden. Natürlich kann mit modernen Kopfhörern auch telefoniert werden. Oder Sie hören leise Musik bei der Arbeit. Schon für etwa 60 Euro bekommt man hochwertiges Gerät, das sowohl im Home Office als auch in der Freizeit eine gute Figur macht.

BRM Lasers

Für schnelles und effizientes Arbeiten benötigen Sie eine preisgünstige, aber für viele Zwecke geeignete BRM Original und Open Bed-Lasermaschine. Was alles damit Möglich ist erfahren Sie hier unter der Rubrik BRM Lasers.

Schreibtisch Organizer

Wer jeden Tag am Schreibtisch arbeitet und dort gegebenenfalls auch private Dinge erledigt, bringt schnell Unordnung in seine Unterlagen. Ein Organizer hilft dabei, die wichtigen kleinen Dinge am Schreibtisch zu sortieren und immer griffbereit zu haben. Das Smartphone kann unkompliziert geladen werden und sogar für eine Kaffeetasse ist eine Aussparung integriert. Auch optisch macht ein solcher Organizer etwas her. Es gibt beispielsweise Varianten in Bambusholz für weniger als 25 Euro.

Höhenverstellbarer Schreibtisch

Wer jahrelang jeden Tag am Schreibtisch arbeitet und sich nie Gedanken über seine Haltung macht, wird langfristig mit großer Wahrscheinlichkeit Probleme mit dem Rücken bekommen. Viele Firmen setzen daher auf höhenverstellbare Schreibtische, an denen zur Abwechslung auch im Stehen gearbeitet werden kann. Einen solchen können Sie sich natürlich auch für Ihr heimisches Büro anschaffen. Dadurch hat der Schreibtisch stets die richtige Höhe für Ihren Stuhl und ermöglicht zwischendurch auch das Arbeiten im Stehen.
Eine andere rückenschonende Alternative wäre ein einfacher Gymnastikball. Hier kann man eigentlich nur eine gesunde Haltung einnehmen und der Rücken wird aktiver beansprucht als auf einem klassischen Bürostuhl.

Tageslichtlampe

Eine Tageslichtlampe kann für eine angenehmere Atmosphäre sorgen. Gerade in weniger gut beleuchteten Räumen bringt das warme Licht natürliche Beleuchtung. Die Lampen simulieren echtes Sonnenlicht. Ideal ist auch eine Tageslichtlampe, die eine Weckfunktion hat. Dann können Sie statt durch penetrante Wecker Geräusche von sanftem Licht geweckt werden.
 

Tischventilator

Gerade in den Sommermonaten kann die Temperatur einem beim Arbeiten am Schreibtisch zu schaffen machen. Ein Tischventilator greift bei diesem Problem unter die Arme. Per USB-Kabel wird ein solcher Ventilator an den PC angeschlossen und sorgt für eine frische Brise. Unterschätzen Sie den kleinen Helfer nicht: Moderne Tischventilatoren haben ordentlich Power und bieten eine echte Erleichterung an warmen Tagen.

Laser-Tastatur

Dieses Gadget ist etwas für Technik-Enthusiasten oder jene, die es werden wollen. Statt auf einer herkömmlichen Tastatur tippen Sie auf dem Schreibtisch. Der Laser projiziert die Tastatur dabei auf die Oberfläche. Der Projektor kann mittels Bluetooth oder Kabel an den Computer angeschlossen werden. Auch unterwegs kann die Laser-Tastatur eine praktische Erleichterung bieten.

Manueller Aktenvernichter

Je nach Bestimmungen Ihres Arbeitgebers kann es nötig sein, sich einen Aktenvernichter anzuschaffen. Zum Schutz sensibler Daten muss es kein besonders leistungsstarker Shredder sein. Es reicht ein manuell betriebenes Gerät. Auch für die Vernichtung von CDs oder Karten eignet sich ein solcher Shredder. Sie benötigen weder Stromanschluss noch Batterien für den Betrieb des Gerätes.

Handykäfig

Dieses Gadget hat eher symbolischen Charakter. Wenn Sie aber merken, wie Sie sich oft von Ihrem Smartphone ablenken lassen, kann es helfen, das Handy für ein paar Stunden wegzusperren. Ein solches Handygefängnis gibt es mit Platz für acht Handys, Vorhängeschloss und Schlüssel.

Zimmerpflanze

Auch ohne grünen Daumen können Sie sich im Home Office an einer Zimmerpflanze erfreuen. Eine winterharte Sukkulente ist beispielsweise sehr pflegeleicht und sorgt für ein natürliches Ambiente im Arbeitsumfeld. Zimmerpflanzen sorgen zudem erwiesenermaßen für eine bessere Raumluft.