Die erste Wohnung stilvoll dekorieren




Platz #202 in Immobilien & Wohnen, #9037 insgesamt
0

Die erste Wohnung stilvoll dekorieren
Stilvolle Einrichtung erfordert Kreativität und auch ein bisschen Mut.

Die erste eigene Wohnung dient häufig nicht nur als zu Hause, sondern wird auch gerne genutzt, um die eigene Kreativität und den persönlichen Wohlstand widerzuspiegeln. Um den ersten eigenen vier Wänden eine persönliche und stilvolle Note zu verleihen, gibt es hilfreiche Ideen und Möglichkeiten, die vor allem auch bezahlbar sind.

Stilvoll Wohnen mit Farbgestaltung

Der schnellste Weg zur stilvollen Identität eines Raumes ist mit Farbgestaltung zu erreichen. Hierbei kommt es nicht darauf an, nur nach persönlicher Lieblingsfarbe zu entscheiden, sondern sich vorher auch Gedanken über das gewünschte Wohngefühl zu machen.

Während helle und pudrige Pastelltöne eine ruhige und sanfte Atmosphäre schaffen, wirken kräftige und intensive Farben leidenschaftlich und lebendig auf einen Raum. Intensive Farben beleben den Raum und machen ihn bunter. Die Allrounder unter den Farbtönen sind Naturtöne, Schwarz und Weiß. Diese Farben lassen sich spielend mit allen Möbelarten kombinieren. Daher liegt man mit einer Farbgestaltung in diesen Tönen immer richtig.

Auch vereinzelt lassen sich Farben zur Wohnraumgestaltung einsetzen. Dies geschieht, indem man, statt vollflächig zu streichen, nur einzelne Wände von anderen farblich absetzt. Eine farbliche Raumgestaltung schafft optisch neue Verhältnisse und kann einen Raum größer, weiter oder schmaler wirken lassen.

Eine farbige Wandgestaltung erhebt Möbel zu einem stilvollem Blickfang. Ein Sofa in einer intensiven Farbe lenkt den Blick und belebt einen Raum positiv. Mit farbigen Möbelstücken lassen sich tolle Kontraste schaffen, indem man sie zum Beispiel vor eine farbige Wand platziert oder mit einem gemusterten Teppich kombiniert. Auch viele Kissen in verschiedenen Nuancen einer gleichen Farbe sind tolle und vor allem günstige Hilfsmittel zur farblichen und stilvollen Gestaltung.

Die richtige Beleuchtung

Auch mit der richtigen Beleuchtung ist es möglich, einen Raum so richtig in Szene zu setzen. Dazu gibt es hilfreiche Tipps, wie man Licht richtig einsetzt und eine behagliche Stimmung aufkommen lässt.

Atmosphäre schaffen

Ein komplett erleuchteter Raum wirkt monoton und lässt ein Wartesaal-Gefühl auftreten. Deshalb ist es wichtig, sogenannte Lichtinseln zu erschaffen und Schatten durch schwächer beleuchtete Zonen. Dies gibt ein abwechslungsreiches Gesamtbild und erschafft eine behagliche Atmosphäre.

Mit Mut zur Inszenierung kann man das Licht auch auf ein besonderes Detail lenken, das besonders gefällt. Durch das Spielen mit Licht wird es noch mehr hervorgehoben und je nach Laune kann man den Lichteffekt jederzeit wieder ausschalten.

Beim Kauf von Tischlampen ist darauf zu achten, dass sich das Licht nicht direkt in den Blickwinkel bohrt, da dies sehr unangenehm ist. Daher sollten Tischlampen stets abgeschirmt sein. Mit Hilfe von Tischlampen schafft man ein ruhiges und behagliches Gefühl. Auf einem kleinen Couchtisch verschönern sie optisch den ganzen Raum.

Stilvolle Accessoires

Zu einer schick eingerichteten Wohnung gehören nicht nur eine passende Farbgestaltung und Lichtspiele, sondern auch kleine Accessoires mit großer Wirkung. Langweiligen und farblosen Wänden verleiht man Persönlichkeit durch Bilder und Gemälde. Besonders gut eignen sich große Leinwandbilder, (tolles Motiv und überdies nützlich: eine Weltkarte als Pinnwand auf Leinen ➜ LanaKK). Kissen, farbige Stoffe und wild gemusterte Teppiche verleihen Kontraste und setzen sich im Raum stilvoll ab. Große Pflanzen und bunte Blumen verändern das Raumklima und lassen jeden Raum freundlicher wirken. Bei großen Pflanzen ist es wichtig, ihnen viel Platz und Raum drum herum zu bieten, damit sie gezielt zur Geltung kommen. Zum Schluss wird eine stilvolle Wohnungseinrichtung noch abgeschlossen durch Dekoelemente aus Naturmaterialien wie zum Beispiel Holz, Stein oder Wasser. Auch ein Zusammenspiel mit den Naturelementen wirkt sich immer sehr vorteilhaft auf einen Raum aus. So ein Zusammenspiel erreicht man zum Beispiel mit einer brennenden Schwimmkerze auf einer Wasserschale.

Geeignete Dekoelemente

  • Schicke Tischschalen aus Naturholz
  • Bambusmatten für den Tisch
  • Zimmerbrunnen
  • Teppiche oder Stoffe mit Tiermustern (gestreift, getigert oder gepunktet)
  • Kerzen
  • Pflanzen
  • Blumen

Fazit

Wer Wert auf eine stilvolle Wohnungseinrichtung legt, kann diese mit vielen detailreichen Zusammenspielen ohne übermäßigen Kostenaufwand erreichen.
Mit Mut zu farbigen Wänden, inszenierten Lichtspielen und Dekostücken aus Naturmaterialien verleiht man jedem Raum eine Identität mit Stil.

(Bildmaterial: © So7 Parkside Urban Apartments (Milestone Management/Flickr, CC BY 2.0))




Remove